Anleitungen, Tipps & Tricks für Fahrradreparaturen | Kurbelix.de

Anleitungen für Fahrradreparaturen / Montageanleitungen / Problemlösungen

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die passende Rubrik aus. Die meisten Anleitungen führen Sie per Text und Bild Schritt für Schritt durch die Montage bzw. Reparatur. Neben der Anleitung erhalten Sie meist eine Aufstellung des benötigten Werkzeugs und des ungefähren Zeitaufwandes. So können Sie oft auch als Laie und "Hobbyschrauber" Ihr Zweirad selbst warten.

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Anleitungen für Fahrradreparaturen / Montageanleitungen / Problemlösungen

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die passende Rubrik aus. Die meisten Anleitungen führen Sie per Text und Bild Schritt für Schritt durch die Montage bzw. Reparatur. Neben der Anleitung erhalten Sie meist eine Aufstellung des benötigten Werkzeugs und des ungefähren Zeitaufwandes. So können Sie oft auch als Laie und "Hobbyschrauber" Ihr Zweirad selbst warten.

Für eine nachlassende Bremswirkung kann es eine Vielzahl an Ursachen geben. In jedem Fall sollten Sie aus Sicherheitsgründen der Sache auf den Grund gehen, um den Mangel schnellstmöglich beseitigen zu können. Wir stellen Ihnen die häufigsten Gründe für den Bremskraftverlust von Scheibenbremsen vor und erläutern Ihnen die Lösungsvorschläge.
Auf Ihre Bremsen sollten Sie sich stets verlassen können, denn diese sind ein wichtiger Faktor in punkto Fahrsicherheit. Um das volle Potential ausschöpfen zu können ist, neben einem einwandfreien Zustand, auch die richtige Einstellung der Bremsen relevant. Lesen Sie nachfolgend, wie Sie die Scheibenbremse an Ihre Bike optimal ausrichten können.
Beim sportlichen Fahrradfahren können kleine Feinheiten bereits größere Unterschiede ausmachen. Ein korrekt eingestellter Umwerfer zum Beispiel sorgt für flüssige Schaltvorgänge. Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Sie den Umwerfer an Ihrem Rennrad optimal einstellen können, um mitunter bessere Trainingsergebnisse zu erzielen und sogar noch Ihre Fahrradbauteile zu schonen.

Umwerfer einstellen

Ein korrekt eingestellter Umwerfer sorgt für komfortable Schaltvorgänge und mindert vermeidbaren Verschleiß. In unserer Anleitung lesen Sie, wie Sie den Umwerfer richtig justieren können.
Für flüssige und komfortable Lenkbewegungen am Fahrrad ist in hohem Maße der Steuersatz mitverantwortlich. Um diese Eigenschaft zu erhalten kann es nötig sein, dass der Steuersatz gereinigt oder sogar ausgetauscht werden muss. Insbesondere bei vollintegrierten Steuersätzen ist diese Arbeit auch gut selbst zu bewerkstelligen - denn Montage und Demontage erfolgt fast werkzeuglos. In unserer Schritt-für-Schritt Anleitung erläutern wir Ihnen, wie Sie am Einfachsten vorgehen können.
Lernen Sie Ihr Bike besser kennen und probieren Sie sich auch mal an kleineren Montage- oder Einstellungsarbeiten aus. Wir erklären Ihnen wie Sie Ihre 7-Gang Nabenschaltung ganz einfach in wenigen Schritten selbst einstellen können. Sie werden feststellen, dass auch Anfänger diese Aufgabe gut selbst erledigen können.

Fahrradkette wechseln

Viele Wartungs- und Montagearbeiten am Bike finden an der Fahrradkette statt. Grund genug, auch für Gelegenheitsfahrer, sich mit dem Antrieb seines Bikes auseinanderzusetzten. Denn das Meiste kann schnell und einfach selbst erledigt werden. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie Sie Ihre Fahrradkette wechseln können, wenn diese zum Beispiel vom Verschleiß betroffen ist.,

Schlauchreifen montieren

Die Montage von Schlauchreifen verursacht, aufgrund des einzusetzenden Klebstoffs, gerade bei Anfängern manchmal einen großen Respekt. Dabei liegt die größte Herausforderung dieser Reparaturarbeit eigentlich im nötigen Zeitaufwand. In unserer Anleitung können Sie nachlesen, wie Sie Schritt für Schritt ganz einfach einen Schlauchreifen montieren können.
Tags: Reifen, Montage
Der Steuersatz beim Fahrrad ist tagtäglich einer Reihe von Belastungen ausgesetzt. Nur wenn er einwandfrei funktioniert, kann sich der Fahrer an tadellosen Lenkvorgängen erfreuen. In unserer Anleitung können Sie nachlesen, wie Sie einen AHEAD Standard Steuersatz montieren können.

Fahrradkette öffnen

Die Fahrradkette ist wahrscheinlich das am häufigsten betroffene Bauteil wenn es um Wartungs- und Reparaturarbeiten am Bike geht. Am Anfang steht Ihnen oftmals das Öffnen der Kette bevor. Auch wenn Ihre Fahrradkette über kein praktisches Kettenschloss verfügt, ist diese Aufgabe selbst für Laien einfach zu bewerkstelligen. In unserer Anleitung können Sie nachlesen, wie Sie Ihren Antriebsstrang mit und ohne Spezialwerkzeug leicht selbst öffnen können.
Eine nur grob eingestellte Kettenschaltung kann ein großes Ärgernis für jeden Fahrradfahrer bedeuten. Nicht nur, dass der Fahrkomfort und das flüssige Vorankommen darunter leiden, auch der Verschleiß aller dazugehörigen Antriebskomponenten wird negativ begünstigt. In unserer Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Kettenschaltung richtig einstellen und so Ihr Fahrrad schützen und wieder reibungslose Abläufe herstellen können.

Rennradlenker einstellen

Die richtige Lenkerposition am Rennrad entscheidet über viele Parameter, wie zum Beispiel Krafteffizienz, Schnelligkeit und somit auch Trainingserfolge. Allerdings ist die Position des Cockpits von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Lesen Sie in unserem Beitrag, wie Sie eine individuell passende Lenkerstellung beim Rennrad finden und einstellen können.
Tags: Lenker, Rennrad
Dem Ausbau von Hinterrädern mit Nabenschaltung eilt der Ruf voraus kompliziert und schwierig zu sein. In der Tat ist der Aufwand etwas größer als bei Vorderrädern. Nichtsdestotrotz ist auch diese Arbeit kein Hexenwerk und auch von Anfängern gut zu bewerkstelligen. In unserer Anleitung erläutern wir Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten Ihr Hinterrad mit Nabenschaltung demontieren können.
Das Lenkkopflager wird unter anderem für reibungslose Lenkvorgänge benötigt und ist einer Reihe von Kräften ausgesetzt. Diese können Wartungs- und Reparaturarbeiten verursachen. In der folgenden Anleitung lesen Sie, wie Sie einen vollintegrierten Ahead-Steuersatz wechseln und montieren können.
Tags: Steuersatz, AHEAD

Fahrradkette reparieren

Eine gerissene Fahrradkette ist ein ärgerliches Ereignis, mit den richtigen Bauteilen allerdings können Sie sie mit wenigen Handgriffen selbst reparieren. Aber auch wenn Sie kein Ersatzteil zur Hand haben können Sie im folgenden Abschnitt nachlesen, wie Sie sich in dieser Situation behelfen können.
Spezialwerkzeuge können die Wartungs- und Reparaturarbeiten am Fahrrad deutlich erleichtern. Der Kurbelabzieher vereinfacht Ihnen die Demontage Ihrer Kurbelgarnitur. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen, wie Sie Ihre Kurbel in wenigen Schritten mit Hilfe eines Kurbelabziehers abnehmen können.

Laufräder zentrieren

Fast jedem Biker ist das Problem geläufig: Der Fahrradreifen bzw. das Laufrad eiert. Ignorieren ist keine Lösung, das Laufrad muss neu zentriert werden. In unserer Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie mit ein wenig Geschick den Seitenschlag in Ihrem Laufrad beheben können.
Eine regelmäßige Reinigung und Pflege des Fahrradantriebs ist, insbesondere bei höherer Beanspuchung, unerlässlich, sofern man sich eine lange Lebensdauer für seine Fahrradbauteile wünscht. Die Auswahl an Pflegemittel ist groß - besonders beliebt aber ist der Hersteller WD-40. Wir erläutern Ihnen, wie Sie Ihre Fahrradkette mit Hilfe von WD-40 in wenigen Augenblicken perfekt säubern und schmieren können.
Tags: Kette, reinigen

Nabendynamo nachrüsten

Die Beleuchtung am Fahrrad hat eine große Bedeutung für Ihre Sicherheit und Sichtbarkeit. Nabendynamos sind eine moderne Form der Energiegewinnung. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen, wie Sie einen Nabendynamo nachrüsten können, ohne sich ein komplett neues Bike kaufen zu müssen.

SPD-Pedale einstellen

Die Verwendung von Klickpedalen kann viele Vorteile in punkto Fahrsicherheit und Krafteffizienz bieten. Wir erläutern Ihnen wie Sie Ihre Shimano Klickpedale anbringen und einstellen können.

Schaltwerk einstellen

Für ein ungetrübtes Fahrvergnügen benötigen Sie eine perfekt eingestellte Schaltung, damit Sie die gewünschte Übersetzung schnell und reibungslos den jeweiligen Gegebenheiten anpassen können. Wir erläutern Ihnen, wie Sie ganz einfach und unkompliziert das Schaltwerk Ihrer Shimano Schaltung einstellen können.
Wartungs- und Reparaturarbeiten sind an der Fahrradkette relativ häufig durchzuführen, da diese besonderen Belastungen und Verschleiß ausgesetzt ist. Hier kann sich ein modernes Kettenschloss als äußerst praktisch erweisen. Wir erläutern Ihnen, wie Sie ein Kettenschloss schnell und einfach öffnen und verschließen können.

Fahrradlenker einstellen

Die Position Ihres Fahrradlenkers hat enormen Einfluss auf Ihr Fahrgefühl. Mit der passenden Einstellung können Sie Ihren Fahrkomfort erhöhen und somit sogar längere Strecken bewältigen.

Fahrradkette reinigen

Eine verschmutzte Fahrradkette fördert frühzeitigen Verschleiß und verhindert ein geschmeidiges Schalt- und Fahrgefühl. Wie erläutern Ihnen wie Sie Ihre Kette am besten von unerwünschten Verunreinigungen befreien.

Fahrradbremse nachziehen

Eine zuverlässige Bremse am Fahrrad ist enorm wichtig und sorgt für Sicherheit im Straßenverkehr und abseits des Asphalts. Hin und wieder müssen aber auch gewisse Wartungsarbeiten an der Fahrradbremse erledigt werden, damit diese stets ihre gewohnte Wirkung entfalten kann. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen wie Sie Ihre Bremse richtig nachziehen können.
Wenn sich die Bremskraft am Fahrrad verändert kann das verschiedene Ursachen haben. In jedem Fall ist es Zeit zu handeln, denn es geht um Ihre Sicherheit. Ein häufig auftretendes Problem ist Luft im Bremssystem. Wir erklären Ihnen wie Sie Ihre Scheibenbremse richtig entlüften.
Das Geräusch von quietschenden Bremsen kennt fast jeder Fahrradfahrer. In den meisten Fällen steckt allerdings ein Problem dahinter welches es zu beseitigen gilt. Wir erläutern Ihnen, wie Sie den störenden Nebengeräuschen auf den Grund gehen können.
Viele Arbeiten am Bike können Sie mit ein wenig Geschick selbst durchführen. Mit unseren praktischen Anleitungen klappt dies oft noch schneller und einfacher. Lesen Sie hier wie Sie Ihre V-Brakes am Fahrrad selbst einstellen und justieren können.
Wir erklären Ihnen, wie Sie an Ihrem Fahrrad an den Winterreifen verloren gegangene oder defekte Spikes austauschen können.
Das Bremssystem „HS11“ von Magura ist bei vielen Fahrradfahrern besonders beliebt. Kein Wunder, finden wir – diese Felgenbremse bringt so gut wie alles mit, was sich passionierte Fahrradfahrer wünschen: Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision zu einem fairen Preis. Darüber hinaus ist die Magura „HS11“ verschleißarm und wartungsfreundlich, denn das verwendete Mineralöl hält ein Bremsenleben lang und die Beläge sind werkzeuglos austauschbar. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen, wie Sie diese praktische und ausgesprochen zuverlässige Bremse an Ihrem City- oder Trekkingrad montieren.
Bei der „Dual Drive“ Gangschaltung von SRAM werden Kettenschaltung und Nabenschaltung miteinander kombiniert. Am rechten Ende der Achse befindet sich eine Clickbox. Diese ist für den Gangwechsel zuständig. Im Gegensatz zu handelsüblichen Kettenschaltungen wird die „Dual Drive“ von SRAM mit nur einem Schaltgriff bedient.
Nabenschaltungen erfreuen sich aufgrund vielfältiger Vorteile an stetig wachsender Beliebtheit. Alle Getriebebauteile sind in der Nabe vor Witterung und Schmutz geschützt, so dass die Haltbarkeit gesteigert und der Verschleiß so gering wie möglich gehalten wird. Zudem muss die Nabe so gut wie gar nicht gewartet werden. So ist es keine Überraschung, dass die Fahrradnabe im Allgemeinen den Ruf eines recht zuverlässigen Bauteils genießt.
Wie bei vielen anderen Gebrauchsgegenständen auch unterliegen einige Komponenten am Fahrrad einem gewissen Verschleiß. Dieser lässt sich natürlich nie genau vorhersagen und ist von vielen verschiedenen Umständen abhängig. Ganz entscheidend hierfür ist natürlich die Anzahl der gefahrenen Kilometer. Aber auch die Qualität der verwendeten Produkte sowie die Intensität von Pflege und Wartung machen sich beim Verschleiß bemerkbar. Regelmäßige Reinigung und Schmierung kann sich hier positiv bemerkbar machen.
Viele Reparaturarbeiten oder auch der Austausch einzelner Komponenten am Fahrrad können mit ein wenig technischem Geschick von den meisten Radlern selbst durchgeführt werden. Auch bei den gelegentlich nötigen Säuberungsarbeiten kann von Zeit zu Zeit eine Demontage erforderlich werden. Im nachfolgenden Abschnitt erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Shimano „Hollowtech“ Kurbeln und Lagerschalen demontieren und im Anschluss wieder montieren können.
Beim Fahrrad verbindet der Steuersatz die Gabel mit dem Fahrradrahmen und ist somit für das freie Drehen der Gabel, sprich für die Lenkung, zuständig. Unterschieden wird der Steuersatz zunächst in zwei Arten: Gewindesteuersatz und gewindeloser Steuersatz. Neben weiteren Komponenten besteht ein Steuersatz (von oben nach unten) aus der einstellbaren Lagerschale, der oberen Kopflagerschale, der unteren Kopflagerschale und dem Gabelkonus. Bei beiden Arten ist eine Wartung zumeist kaum vonnöten, für gewöhnlich besitzen sie eine recht gute Haltbarkeit. Bei Problemen ist allerdings fast immer die untere Lagerschale betroffen. Wenn am Vorderrad kein Schutzblech montiert ist kann bei schlechten Wetterbedingungen schmutziges Spritzwasser nach oben gegen die untere Lagerschale geschleudert werden.
Nabenschaltungen sind äußerst pflegeleichte und wartungsarme Bauteile am Fahrrad und unter anderem deswegen auch sehr beliebt. Auch die meistens vorhandene Rücktrittbremse oder die Tatsache, dass im Stand geschaltet werden kann, wird von vielen Radlern geschätzt. Alles Wichtige befindet sich gut geschützt im Inneren und ist somit von Verschleiß und Verschmutzungen so gut wie gar nicht betroffen. Das spart Zeit und auch Geld, auch wenn eine Nabenschaltung in der Anschaffung zumeist etwas höher liegt als eine Kettenschaltung.
Für ein geschmeidiges Fahrvergnügen ist eine korrekt eingestellte Schaltung unumgänglich. Manchmal kann es nötig werden, dass die Schaltung neu justiert werden muss, zum Beispiel wenn das Hinterrad ausgebaut oder die Schaltzüge erneuert wurden. Wenn möglich sollten Reparaturen ohne den Ausbau des Hinterrades erfolgen, da dieser Vorgang einige Zeit mehr in Anspruch nimmt. Um den Schaltzug auszutauschen oder bei einer Reifenpanne den Schlauch zu flicken ist der Ausbau des Rades nicht zwingend erforderlich. Das Schaltseil befindet sich geschützt in einer Außenhülle. Diese ist verschiedenen Belastungen ausgesetzt, so dass sie gelegentlich erneuert werden muss, sobald Risse oder Knicke auftreten.
Das Lenkkopflager am Fahrrad wird als Steuersatz bezeichnet. Dieses Lager verbindet die Vorderradgabel mit dem Fahrradrahmen und ist für das Übertragen verschiedener Kräfte sowie für die Lenkbewegungen verantwortlich und damit von nicht unerheblicher Bedeutung für die Fahrsicherheit und Komfort. Bei zu hoher Spannung wird die Lenkung schwergängig und reaktionsträge, ist der Steuersatz zu locker eingestellt reagiert das Fahrwerk unruhig. Einen zu fest eingestellten Steuersatz kann man einfach überprüfen, indem man das Vorderrad anhebt und seitlich nach links und rechts schwingen lässt.
In der nachfolgenden Anleitung erläutern wir Ihnen wie Sie Ihren persönlichen Zahlencode bei einem AXA Fahrradschloss einstellen.
Wenn Sie sich für ein neues Schutzblech entschieden haben oder erstmalig einen Spritzschutz an Ihrem Bike montieren soll das häufig so schnell wie möglich nach Lieferung geschehen. Zum Glück ist die Montage auch für Anfänger gut zu bewältigen. Unsere nachfolgende Anleitung gibt Ihnen eine Hilfestellung zum erfolgreichen Anbringen Ihres neuen Schutzblechs.
1 von 3