Anleitungen für Fahrradreparaturen / Montageanleitungen / Problemlösungen

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die passende Rubrik aus. Die meisten Anleitungen führen Sie per Text und Bild Schritt für Schritt durch die Montage bzw. Reparatur. Neben der Anleitung erhalten Sie meist eine Aufstellung des benötigten Werkzeugs und des ungefähren Zeitaufwandes. So können Sie oft auch als Laie und "Hobbyschrauber" Ihr Zweirad selbst warten.

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Anleitungen für Fahrradreparaturen / Montageanleitungen / Problemlösungen

Mit unseren vielen bebilderten Reparatur- und Montage-Anleitungen erhalten Sie Hilfestellung um Fahrradteile am Bike zu tauschen, zu warten oder zu montieren. Wählen Sie auf der rechten Seite die passende Rubrik aus. Die meisten Anleitungen führen Sie per Text und Bild Schritt für Schritt durch die Montage bzw. Reparatur. Neben der Anleitung erhalten Sie meist eine Aufstellung des benötigten Werkzeugs und des ungefähren Zeitaufwandes. So können Sie oft auch als Laie und "Hobbyschrauber" Ihr Zweirad selbst warten.

Sie haben einen Platten und keinen Ersatzschlauch zur Hand? Achtung - nicht immer ist ein defekter Schaluch der Übeltäter! Auch ein kaputtes Fahrradventil kann zum unerwünschten Luftverlust führen. Wie Sie das Ventil an Ihrem Fahrrad wechseln können, lesen Sie in unserer Anleitung.
Das Wochenende naht, die lang geplante und freudig herbeigesehnte Fahrradtour kann beginnen. Doch bereits nach wenigen Kilometern verliert der Reifen Luft und es ist keine Werkstatt in Sicht? Ein praktisches und handliches Pannenspray kann hier schnelle Abhilfe schaffen - sofern es korrekt angewendet wird. In unserer Anleitung können Sie nachlesen, wie Sie sich mit diesem praktischen Helfer bei kleineren Löchern im Reifen schnell selbst helfen können.

Fahrradreifen flicken

Ein spitzer Gegenstand, ein Zischen - und die Luft ist raus. Ein "Platten" hat schon so manche Fahrradtour jäh beendet. Vermeidbar ist dieses Ärgernis nur in den wenigsten Fällen. Wichtig ist, dass Sie sich in so einem Fall zu helfen wissen. In unserer Anleitung können Sie nachlesen, welche Materialien Sie zum Flicken des Fahrradreifens benötigen und wie Sie bei der Reparatur am besten vorgehen.
Tags: Reifen, Schlauch
Der Platten - ein Klassiker unter den häufigsten Fahrradpannen. Meistens kommt er überraschend, aber eigentlich immer ungelegen. Sie haben keinen Ersatzschlauch dabei? Lesen Sie in unserem Artikel nach, wie Sich bei einem geplatzten Fahrradschlauch unterwegs einfach selbst behelfen können.
Tags: Reifen, Schlauch
Eine Fahrradtour macht nur dann richtig Spaß wenn man auch gut vorbereitet ist. Unangenehme Überraschungen, wie z.B. Pannen, können sehr ärgerlich sein, vor allem wenn man eine Tour länger vorbereitet und sich darauf gefreut hat. So kann es manchmal nötig sein einzelne Fahrradkomponenten auszutauschen. Bei längeren Touren ist es ratsam ein Ersatzventil dabei zu haben. Auch der falsche Luftdruck kann das Ventil reißen lassen, er sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.
Tags: Schlauch, Ventil
Die meisten Fahrräder sind mit Autoventilen (AV) oder Blitzventilen (DV) ausgestattet. Einige Räder allerdings auch mit Sclaverand-Ventilen. Der Vorteil bei dieser Ventilart, die auch französisches Ventil oder Rennradventil genannt wird, liegt darin, dass sich die Schläuche mit wesentlich mehr Druck aufpumpen lassen. Deshalb verfügen die meisten Rennräder auch über Sclaverand-Ventile. Ein kleiner Nachteil ist, dass diese Ventilart nicht so robust wie z.B. ein Autoventil ist. Sie sind deutlich dünner und fragiler. Achten Sie also beim Ansetzen und Abziehen der Standpumpe darauf, dass SV-Ventil nicht zu verbiegen oder gar zu beschädigen.
Am Fahrrad den Schlauch oder Reifen zu wechseln dürfte wohl zu den häufigsten Tätigkeiten eines Fahrradfahrers zählen. So gut das Material und die Qualität eines Fahrradreifens und Fahrradschlauches heutzutage auch sein mag, spätestens wenn der Zahn der Zeit über Jahre am Material genagt hat, das Profil des Reifens abgefahren ist oder dieser durch Risse aufgrund zu niedrigen Luftdrucks porös geworden ist, wird eine Erneuerung nötig sein.