Wie montiere ich eine MAGURA HS11 Felgenbremse?

wie-montiere-ich-eine-magura-hs11-felgenbremseDas Bremssystem „HS11“ von Magura ist bei vielen Fahrradfahrern besonders beliebt. Kein Wunder, finden wir – diese Felgenbremse bringt so gut wie alles mit, was sich passionierte Fahrradfahrer wünschen: Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision zu einem fairen Preis. Darüber hinaus ist die Magura „HS11“ verschleißarm und wartungsfreundlich, denn das verwendete Mineralöl hält ein Bremsenleben lang und die Beläge sind werkzeuglos austauschbar. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen, wie Sie diese praktische und ausgesprochen zuverlässige Bremse an Ihrem City- oder Trekkingrad montieren.

In wenigen Schritten zu Ihrer neuen Magura Bremse HS11

Der Bremsgriff

  1. Entscheiden Sie sich auf welcher Seite Sie den Bremsgriff am Lenker befestigen möchten. Dieser kann sowohl rechts als auch links montiert werden.
  2. Der Bremsgriff verfügt über eine geteilte Schelle, das erleichtert die Montage. Achten Sie dabei auf die Montagerichtung der Schelle: Die Hinweispfeile müssen nach oben zeigen.
  3. Bringen Sie den Bremsgriff an und ziehen Sie die Schelle zunächst soweit zu, dass der Spalt geschlossen ist. Die Schelle wird dann mit der Herstellervorgabe an Nm angezogen.
  4. Stellen Sie den gewünschten Neigungswinkel ein und fixieren Sie den Bremsgriff über die untere Einstellschraube ebenfalls laut Herstellerangaben.

Die Bremse

  1. Zur Montage auf dem Cantilever-Sockel legen Sie zunächst die Unterlegscheibe mit der abgeflachten Stelle nach oben auf.
  2. Stecken Sie die Montageplatte mit dem sichtbaren Schriftzug auf beide Sockel auf und drehen Sie die Schnellspannschraube von Hand ein.
  3. Schieben Sie nun die Bremse mit den vormontierten EVO2-Adaptern auf die Cantilever-Sockel auf. Achten Sie dabei darauf, dass die Adapter sauber in die Bohrung der Montageplatte eingeführt werden.
  4. Stellen Sie beide Zylinder mit den Bremsbelägen komplett an die Felge an.
  5. Ziehen Sie die dortige Schnellspannschraube sowie die Feststellschraube soweit an und fixieren Sie beide Adapter (Zylinder feststellen) soweit, dass diese sich nicht mehr einfach verschieben lassen.
  6. Nun stellen Sie über den bereits montierten Bremshebel den Bremsbelag auf die gewünschte Entfernung zur Felge ein und fixieren diesen dann über die Schraube.
  7. Über den Schnellspannhebel wiederholen Sie den Prozess auf der anderen Seite: Hebel etwas öffnen und per Hand die Entfernung des Bremsbelages einstellen und anschließend fixieren.

Bei der Verwendung eines Brakeboosters (Bremskraftverstärker) muss die obere Einstellschraube gelöst und abgenommen werden. Dann kann der Booster mit Unterlegscheibe aufgesetzt und anschließend wieder mit der Einstellschraube fixiert werden. Zum Schluss werden sowohl die obere als auch die untere Schraube gemäß den Herstellerangaben angezogen.

Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Fahrt mit Ihrer neuen Magura Felgenbremse!

Tags: Felgenbremse