Fahrrad Hinterrad einbauen

fahrrad-hinterrad-einbauenEin Platten an Ihrem Fahrrad hat Ihnen den Fahrspaß vermiest? Dann ist eine Reparatur fällig, damit Sie zügig wieder aufsteigen können. Das hierfür nötige Ausbauen des Hinterrades gestaltet sich für gewöhnlich noch relativ einfach. Auch der Wiedereinbau des Hinterrades am Bike ist kein Hexenwerk, weist aber dennoch schon eine etwas höhere Komplexität auf, bei der vor allem etwas Geschick und Fingerspitzengefühl gefragt ist. Mit unserer Anleitung begleiten wir Sie gern bei der Montage des hinteren Rades an Ihrem Fahrrad mit einer Kettenschaltung.

So bauen Sie das Hinterrad in Ihr Fahrrad ein

  • Drücken Sie das Schaltwerk nach hinten.
  • Legen Sie die Fahrradkette auf das kleinste Ritzel und drücken sie diese Richtung Boden. Das Laufrad sollte hierbei möglichst parallel zum Hinterbau bleiben.
  • Wenn Sie das Hinterrad am Schaltwerk vorbeigeschoben haben, können Sie es in das hintere Ausfallende einfädeln.
  • Achten Sie darauf, dass die Kette dabei nicht an Gelenken oder Schrauben hängenbleibt. Diese Gefahr ist insbesondere bei Mountainbikes erhöht.
  • Die Bremsscheibe muss korrekt in den hinteren Bremssattel eingeführt werden. Dann kann das Rad mit einem Ruck von unten nach oben in die Ausfallenden gedrückt werden.
  • Die Schnellspanner können wieder verschlossen werden.