Montage eines Fahrradlenkers

montage-fahrradlenkerFür die optimale Haltung auf dem Bike ohne quälende Rückenschmerzen ist die Form und Höhe des Fahrradlenkers neben einem komfortablen Sattel mit entscheidend. So gibt es im Handel eine ganze Palette unterschiedlichster Modelle von sportlich bis klassisch-elegant. Für jede erdenkliche Sitzposition, Fahrergröße und je nach gewünschtem Einsatzort gibt es auch die passende Form. Der Fahrradlenker wird vom Vorbau sicher gehalten, welcher eine stabile Verbindung mit dem Fahrradrahmen herstellt. Lenkerbügel gibt es aus Stahl und Aluminium oder aber auch aus besonders leichtem Carbon. Diese finden aufgrund ihres äußerst geringen Gewichts hauptsächlich im Profibereich Anwendung.
Egal ob Hollandrad, Mountainbike, Trekking- oder Rennrad, in dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren alten Fahrradlenker mit nur wenigen Handgriffen entfernen und den neuen Lenkerbügel einfach und schnell befestigen können.

Demontage des alten Fahrradlenkers

Zunächst einmal muss der alte Lenker mit sämtlichen Armaturen, wie Schalt- und Bremshebel, ausgebaut werden. Dies ist in der Regel mit wenig Werkzeug und ohne großes Fachwissen durchführbar. Soll nur die Lenkerstange getauscht werden, müssen zunächst sämtliche Schrauben, welche den Lenkerbügel mit dem Vorbau verbinden, gelöst werden. Anschließend kann ein Teil der Klemmvorrichtung abgenommen und die darin liegende Lenkerstange einfach entfernt werden.
Muss der gesamte Vorbau mit ausgetauscht werden, so finden Sie hier auf unserer Internetseite, ebenfalls unter der Rubrik „Anleitungen“, eine ausführliche Beschreibung zum Wechsel des Fahrradvorbaus: Vorbau montieren bzw. wechseln

Befestigung des neuen Lenkerbügels

Nun kann der neue Fahrradlenker, bestenfalls unter Zuhilfenahme von Montagepaste, in die entsprechende Mulde der Vorbauklemmung eingesetzt und das Gegenstück wieder passgenau platziert werden. Die Schrauben werden anschließend eingedreht und leicht angezogen, so dass sich die Lenkerstange noch frei bewegen lässt. Nun wird der Fahrradlenker je nach gewünschter Sitzposition ausgerichtet. Zu diesem Zweck können Sie sich vorsichtig auf den Fahrradsattel setzen, um die angenehmste Position herauszufinden. Höhe sowie Winkel lassen sich ganz einfach über den Vorbau regulieren. Manche Hersteller haben zur Orientierung entsprechende Markierungen in der Mitte des Lenkers eingearbeitet, was die Montage deutlich erleichtert. Auch sollten Sie den Lenkerbügel horizontal ausrichten und dies ggf. mithilfe einer Wasserwaage kontrollieren. Sitzt alles perfekt, können sämtliche Vorbauschrauben über Kreuz festgedreht werden.
Jetzt ist schon die Hauptarbeit erledigt und alle Zubehörteile, wie Schalthebel, Lenkergriffe und Fahrradklingel, können ebenfalls wieder angebaut werden. Um die Einstellungen zu überprüfen, empfiehlt sich zum Abschluss eine kleine Probefahrt.
Wie Sie sehen, lässt sich ein neuer Lenker ohne großen Zeitaufwand an Ihrem Fahrrad montieren. Wir hoffen, dass Ihnen der Wechsel mit dieser Kurzanleitung problemlos gelingt und wünschen Ihnen viel Freude mit dem neuen Fahrradlenker.

Tags: Lenker, Montage