Ölwechsel Rohloff Speedhub 500/14 Nabenschaltung

oelwechsel-rohloff-speedhub-nabenschaltungObgleich Nabenschaltungen als äußerst genügsame Begleiter gelten, auch in diesem Bereich wird von Zeit zu Zeit ein wenig Wartungsaufwand fällig. Viele Hersteller empfehlen einen regelmäßigen Ölwechsel: entweder ein Mal im Jahr oder alle 5000 Kilometer. Dies gilt auch für die hochwertige Speedhub 500/14 von Rohloff. So können Sie sicherstellen, dass sich immer genügend Öl im Getriebe befindet und die Nabe keinen Verlust aufgrund von Schwitzöl erleiden muss. Auch eventuelles Kondenswasser können Sie im Rahmen dieser Wartungsarbeit entfernen. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie der Empfehlung folgen, stets das herstellereigene Ölwechsel-Set zu verwenden. Auch die Firma Rohloff bietet so ein praktisches Set für seine Speedhub 500/14 an.   

Ölwechsel bei der Speedhub 500/14 von Rohloff selbst durchführen

  • Stellen Sie sicher, dass die Getriebenabe Rohloff Speedhub 500/14 möglichst Raumtemperatur besitzt. Unter diesen Voraussetzungen weist das Öl die besten Fließeigenschaften auf.
  • Drehen Sie die Nabe so lange, bis die Ölablassschraube nach oben steht.
  • Drehen Sie die Schraube heraus.
  • Nehmen Sie sich das Ölwechsel-Set zur Hand und ziehen Sie die 25 Milliliter Spülöl mit der Spritze auf.
  • Eine eventuell vorhandene Bremsscheibe sowie Bremszylinder/-beläge sollten stets mit einem Lappen abgedeckt werden, so dass sie vor möglichen Ölspritzern geschützt sind.
  • Schrauben Sie den Einfüllschlauch aus dem Set ein und füllen Sie das Spülöl über die Spritze ein. Setzten Sie die Spritze noch nicht ab.
  • Ziehen Sie zum Druckausgleich mit der Spritze ca. 25 ml Luft aus der Nabe und entfernen Sie danach den Schlauch. Abschließend drehen Sie die alte Ölablassschraube wieder ein.  
  • Das Spülöl wird am besten im Getriebe verteilt, indem Sie einige Runden mit Ihrem Bike fahren (mindestens einen Kilometer). Alternativ können Sie das Bike natürlich auch im Montageständer vorwärts und rückwärts durchkurbeln. Schalten Sie bei beiden Varianten die Gänge häufig rauf und runter und verwenden Sie dabei die Gänge drei und fünf besonders oft. In diesen beiden Gängen drehen sich alle Getrieberäder. So werden alle Zwischenräume bestmöglich gespült und das alte Öl wird verdünnt, so dass es später besser abfließen kann.
  • Lösen Sie nun die Ölablassschraube und schrauben Sie den Schlauch mit der Spritze ein. Drehen Sie das Rad so, dass die Schraube nach unten zeigt, so dass das Öl sich unten sammeln kann. Lassen Sie Ihr Fahrrad für mindestens fünfzehn Minuten in dieser Position ruhig stehen.  
  • Beginnen Sie anschließend damit das komplette Öl mit der Spritze sehr langsam aus der Nabe zu saugen. Das alte Öl können Sie in die leere Flasche füllen, in der sich am Anfang das Spülöl befand. Aus diesem Grund fasst die Flasche 50 ml, obwohl nur 25 ml enthalten waren. So können Sie das verbrauchte Öl anschließend bequem und sicher in der Altölannahmestelle entsorgen.
  • Im Ölwechsel-Set von Rohloff sind außerdem 25 ml frisches Speedhub Oil enthalten. Bevor Sie das neue Öl in die Spritze ziehen, sollten Sie diese durch mehrfaches Pumpen reinigen. Erst danach ziehen Sie das neue Öl, nachdem Sie die Flasche einmal geschüttelt haben, mit der Spritze auf, schrauben Sie den Schlauch ein und drücken Sie das Öl ins Getriebe. Zum Druckausgleich entnehmen Sie anschließend wieder ca. 25 ml Luft aus der Nabe, indem Sie die Spritze ein Stück aufziehen.
  • Im letzten Schritt wird die neue, im Set enthaltene, Ölablassschraube eingesetzt und mit einem Anzugsmoment von 0,5 Nm festgezogen. Sofern das Dichtmittel nicht verschlissen ist, könnten Sie alternativ auch die alte Schraube wiederverwenden.

Weitere Informationen zum Ölwechsel Speedhub 500/14 von Rohloff

  • Beim Einsetzen der Ölschraube sollten Sie darauf achten, dass diese höchstens bündig mit dem Gehäuse eingeschraubt werden sollte. Anderenfalls besteht die Gefahr von Leertritten in mehreren Gängen.
  • Seien Sie verantwortungsbewusst und umsichtig bei der Verwendung und Entsorgung von Öl. Halten Sie sich bitte stets an die Herstellervorgaben. Vermeiden Sie den direkten Kontakt sowie unnötige Sonneneinstrahlung. Sorgen Sie insbesondere dafür, dass das Produkt sich niemals in Reichweite von Kindern befindet.


Information:
 Die sehr hochwertige und leistungsfähige Rohloff Speedhub 500/14 Getriebenabe mit 14 Gängen können Sie bei uns im Fahrradteile Online Shop einzeln, aber auch schon fertig konfiguriert mit einem Hinterrad (eingespeicht und zentriert) kaufen: Hinterräder mit Rohloff Speedhub 14-Gang Nabenschaltung