Montage eines 1-flügeligen Kettenkastens am Fahrrad

einbau-1-fluegeliger-kettenkasten-am-fahrradDer Einbau eines seitlichen Kettenschutzes am Bike bietet bei relativ geringen Anschaffungskosten viele Vorteile. So sind alle dahinter liegenden Fahrradteile, wie Kette und Zahnkranz, vor äußeren Witterungseinflüssen und damit erhöhtem Verschleiß bestens geschützt. Darüber hinaus bleibt Ihre Kleidung, insbesondere die Hosenbeine, bei Fahrten im Regen und Matsch weitestgehend sauber.

Bei der Auswahl eines geeigneten Kettenschutzes haben Sie die Qual der Wahl. Im Handel finden sich u. a. Vollkettenschützer (geschlossene Kettenkästen), welche die gesamte Fahrradkette oben und unten flächig abdecken. Diese haben jedoch den Nachteil, dass die spätere Demontage des Hinterrads deutlich erschwert wird, was besonders auf Reisen sehr unvorteilhaft sein kann. Solch ein geschlossener Kettenkasten findet sich häufig an klassischen Hollandbikes und bietet ein Optimum an Schutz.

Am bekanntesten ist wohl aber der Kettenschutz mit nur einem Flügel, der sowohl das Kettenblatt, als auch den oberen Bereich der Kette abdeckt und aufgrund seiner Bauweise den schnellen und einfachen Ausbau des hinteren Laufrads in keinster Weise beeinträchtigt. Namhafte Hersteller sind u. a. Hebie, AXA , Hesling und SKS.

Eine informative Zusammenfassung über die verschiedenen Modelle, von Vollkettenschutz über Kettenschutzscheibe bis hin zu Chainrunner, finden Sie hier: https://www.kurbelix.de/blog/ratgeber/kettenschutz-kettenschutzringe/ist-ein-kettenschutz-am-fahrrad-sinnvoll

In der nachfolgenden Beschreibung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen handelsüblichen Teilkettenschutz an Ihrem Bike montieren und was Sie schon beim Kauf berücksichtigen sollten.

Wahl des passenden Kettenschutzes

Die meisten Kettenkästen mit nur einem Flügelarm bestehen aus robustem, witterungsbeständigen Kunststoff, wobei die Länge häufig individuell angepasst und gekürzt werden kann. Günstige Modelle sind bereits ab ca. 7 € im Fachhandel zu bekommen. Beim Kauf sollten Sie vor allem auf Folgendes achten:

  • Zähneanzahl des größten Kettenblattes an der Kurbel
  • Fahrradgröße
  • für welche Schaltart (Nabenschaltung oder Kettenschaltung)
  • Durchmesser der vormontierten Steckbrille
  • Länge


Haben Sie den für Ihr Zweirad passenden Schutz gefunden, so kann es an die eigentliche Montage gehen.

Einbau des 1-flügeligen Kettenkastens

Sollte sich an Ihrem Tretlager schon die zur Befestigung notwendige Steckbrille befinden, so geht der Zusammenbau wirklich schnell und einfach. Nutzen Sie hier auch gleich die Gelegenheit zur Pflege und Wartung der Fahrradkette mit hochwertigem Kettenöl.

Zunächst führen Sie den Kettenkasten mit der vorhandenen Öffnung über das Pedal am Kurbelarm vorbei und schieben ihn auf die zwei Haltebögen der Steckbrille. Sowohl die oberen als auch die unteren Bohrungen beider Bauteile müssen passgenau übereinander liegen. Nehmen Sie jetzt die (mitgelieferten) Befestigungsschrauben zur Hand und drehen Sie diese jeweils von außen mithilfe eines einfachen Schraubenziehers leicht ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der anderen Seite der Steckbrillenhalterung. Anschließend wird auch der hintere Teil des Kettenkastens per Schraubverbindung mit dem Fahrradrahmen verbunden, damit auch bei Geländefahrten später nichts klappert. Hierfür ist häufig bereits eine entsprechende Aufnahmevorrichtung eingearbeitet.

Bei einigen Kettenkasten-Modellen lässt sich auch noch der Abstand zum Zahnrad individuell einstellen, so dass kein Reibungskontakt zwischen Aufsatz, Kettenrad bzw. Kurbelarm entsteht. Ist alles am richtigen Platz, können sämtliche Schrauben fest angezogen werden.

Sollte sich in Ihrem Teilepaket zusätzlich noch eine kleine Schraubabdeckung befinden, so kann diese entsprechend der Gebrauchsanleitung in die obere Öffnung eingelegt werden. So wird das Ansammeln von Regenwasser auf dem Schraubkopf zuverlässig verhindert.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit den vorstehenden Hinweisen beim Einbau des Teilkettenschutzes weiterhelfen konnten. Eine breite Auswahl verschiedenster Markenhersteller sowie entsprechendes Zubehör finden Sie hier in unserem Onlineshop: https://www.kurbelix.de/fahrradteile/fahrrad-kettenschutz-kettenschutzringe/kettenschutz/