Shimano Bremse schleift am Fahrrad - Fehlerbehebung

brake-415747_1280Wer kein Auto oder Motorrad hat oder eben einfach gerne sportlich an der frischen Luft unterwegs ist, ist dankbar für die Erfindung des Fahrrades. Fahrradfahren ist praktisch, hält fit und macht Spaß – vor allem bei schönem Wetter natürlich. Jedoch kann der Fahrspaß schnell minimiert werden, wenn z.B. die Shimano Bremsen schleifen. Gerne erklären wir nachfolgend, wie Sie dieses Problem selber an ihrem Fahrrad beheben können. Es ist nicht extra ein Termin in der Fahrradwerkstatt nötig. Mit etwas Geschick und ein wenig passendem Werkzeug können Sie diese Reparatur normalerweise selber durchführen.

Wer viel mit seinem geliebten „Drahtesel“ on tour ist, kennt das Problem, dass auf einmal die Bremsen am Bike schleifen. Entweder haben sie sich beim Fahren gelockert oder sie müssen getauscht werden aufgrund von Abnutzung. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie keine Fachwerkstatt, sondern können diese Arbeiten selber machen, wenn die Shimano Bremsen sich nur gelockert haben oder verstellt sind und somit lediglich neu eingestellt werden müssen.

Schleifende Scheibenbremsen von Shimano beheben

Viele Fahrräder besitzen mittlerweile moderne Shimano Scheibenbremsen. Die Scheibenbremsen sind nicht ganz einfach einzustellen, diese Arbeit ist durchaus aber auch von Laien durchführbar. Das Einstellen bei herkömmlichen Felgenbremsen ist noch einfacher.

Schauen Sie zuerst, welche Scheibenbremse von Shimano an Ihrem Bike verbaut ist: Typ IS 2000 oder Postmount? Die Unterschiede sind ganz einfach zu erkennen: Beim Typ IS 2000 sehen Sie, dass die Bremssattelschrauben zur Seite stehen; beim Postmount-Modell stehen diese in Fahrtrichtung.

  • Bei der Typ IS 2000 Scheibenbremse von Shimano steht die Bremsscheibe meist nach rechts. Wenn das auch an Ihrem Fahrrad so ist, kann es mit speziellen Unterlegscheiben (Syntace Disc Shims) eingestellt werden. Platzieren Sie diese ganz einfach zwischen Bremsscheibe und Nabe, damit sich die Bremsscheiben wieder mittig ziehen. Steht die Shimano Bremsscheibe aber doch eher links, versuchen Sie, die Schrauben einfach wieder festzuziehen. Wenn dies jedoch keine Verbesserung bringt, sollten Sie das Rad doch besser zu einem Profi in eine Fahrrad-Fachwerkstatt bringen und die schleifenden Shimano Bremsen dort einstellen lassen.
  • Wenn an Ihrem Fahrrad die Postmount Variante vorhanden ist, ist es noch einfacher: Schrauben Sie lediglich die Bremssattelschrauben etwas heraus. Gerade soweit herausschrauben, dass der Bremssattel sich leicht von der rechten zur linken Seite bewegen lässt. Anschließend drücken Sie den Bremshebel für jedes Laufrad, da sich auf diese Art der Bremssattel ganz genau und automatisch mittig justiert. Danach bitten Sie eine zweite Person die Bremsen gedrückt zu halten, damit Sie parallel dazu die Schrauben direkt wieder festziehen können. Achten Sie unbedingt darauf, den vorgegebenen Anzugsmoment für Shimano (6-8 Nm) einzuhalten. Auf diese Art und Weise können Sie nun also sowohl die Shimano Bremse am Vorderrad als auch am hinteren Rad optimal einstellen und es dürfte danach nichts mehr schleifen.

Schleifende Shimano-Felgenbremse selber beheben

Wie bereits im oberen Text beschrieben, gibt es speziell bei älteren und vor allem auch günstigeren Fahrrädern meist noch herkömmliche Shimano Felgenbremsen. Diese Art der Shimano Bremsen ist ebenfalls für den Laien einfach in der heimischen Garage gut selbst einstellbar.

  • Damit Sie die optimale Stellung der Shimano Felgenbremsbeläge bzw. Bremsklötze von Shimano finden, ist es meist lediglich nötig, die Schrauben für die Bremsarme zu drehen. Schrauben bzw. drehen Sie also einfach an beiden Seiten einfach die Schraube im Uhrzeigersinn. Dabei dreht sich der Bremsklotz von der Felge weg. Im Gegenzug bewegt sich beim Schrauben bzw. Drehen gegen den Uhrzeigersinn die Schraube heraus und der Bremsklotz/Bremsschuh geht näher zur Fahrradfelge.
  • Stellen Sie beide Seiten so ein, dass nicht mehr schleift: Die Bremsbeläge müssen ca. 1,5 bis 2 mm Abstand von der Felge haben, damit kein Schleifen entsteht. Dies ist auch der optimale Abstand, damit die Shimano Bremsen eine perfekte Bremswirkung erzielen.


Wir freuen uns, dass Sie dank unserer Anleitung dem Schleifen der Shimano-Bremse an Ihrem Fahrrad ein Ende setzen konnte. Wenn das Einstellen der Bremse jedoch doch nicht so einfach zu durchzuführen ist bzw. dass Sie das Schleifen der Shimano Bremsen nicht wegbekommen, ist ein Termin in einer Fahrradwerkstatt unbedingt doch sinnvoll. Wenn an Ihrem Fahrrad die Shimano Bremse nicht gut eingestellt ist, kann dies zu einem schlimmen Unfall führen, bei dem Ihr Fahrrad kaputt und Sie noch dazu verletzt werden können. Haben Sie immer Ihre Sicherheit im Blick und scheuen den Weg zum Fahrrad-Profi nicht.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen beim Einstellen der Shimano Bremsen an Ihrem Fahrrad und immer die perfekte Bremswirkung auf Ihren Touren.