So stellen Sie einen Shimano Bremshebel richtig ein

shimano-bremshebel-richtig-einstellenUm mit dem Fahrrad sicher unterwegs sein zu können, sind sowohl eine funktionierende Lichtanlage als auch ein verlässliches Bremssystem mehr als nötig. Jedoch nützt Ihnen auch die beste und teuerste Bremsanlage nichts, wenn diese nicht korrekt am „Drahtesel“ positioniert ist. Dann kann es passieren, dass Sie in Gefahrensituationen nicht schnell genug und passend reagieren können.

Da es nicht bei jedem Fahrrad eine identische Einstellung für den Shimano Bremshebel gibt, ist es wichtig die richtige Position je nach City-, Trekking-, Mountainbike oder Rennrad anzupassen. Nachfolgen erläutern wir Ihnen leicht verständlich, wie Sie die optimale Einstellung dank einiger Empfehlungen und Richtlinien finden, an denen Sie sich orientieren können, um den Shimano Bremshebel passend einzustellen. Ganz wichtig ist es, dass Sie sich beim Radfahren und in Ihrer Position wohl fühlen müssen, auch wenn Sie die Shimano Bremse betätigen wollen. Wenn Sie dabei Schmerzen haben oder einen extremen Kraftaufwand aufbringen, ist dies nicht okay und die Position sollte unbedingt geändert und besser angepasst werden.

Optimale Einstellung vom Shimano Bremshebel finden

  1. Setzen Sie sich hierzu als erstes auf Ihr Bike und nehmen Ihre übliche Sitzhaltung ein. Dabei die Lenkergriffe mit den Händen umschließen, um so die die richtige Position der Shimano Felgenbremse herauszufinden.
  2. Die Bremse am Fahrradlenker jetzt so weit nach rechts oder links verschieben, dass der äußere Rand des Shimano-Bremshebels mit einem Finger bequem erreicht werden kann.
  3. Als nächstes wird jetzt der Neigungswinkel des Bremshebels eingestellt. Berücksichtigen Sie dafür folgende Faustformel: Finger und Arme sollten – beginnend bei der Schulter – eine durchgehende Linie darstellen. Die Handgelenke sollten dabei nicht abgeknickt sein; weder nach unten, noch nach oben. Die optimale Haltung Ihrer Hände kann durch ergonomisch geformte Lenkergriffe positiv beeinflusst werden. Hierzu können Sie sich in unserem Ratgeber „Lenkergriff in gerader oder ergonomischer Form wählen“ weiter informieren und abwägen, welche Variante für Sie am besten ist.

So habe Sie nun den Bremshebel von Shimano in eine optimale Position gebracht und können jederzeit flott und vor allem sicher auf verschiedene Situation reagieren und entsprechende Bremsmanöver gut einleiten.

Weitere Vorteile der für Sie korrekten Bremshebelposition und der entsprechend passenden Körperhaltung sind, dass eventuelle Ermüdungserscheinungen und sogar Erkrankungen, wie z.B. das Karpaltunnelsystem, verhindert bzw. zumindest minimiert werden.