Tektro Bremshebel richtig einstellen

tektro-bremshebel-richtig-einstellenJeder Fahrradfahrer weiß wohl, wie wichtig es ist, sich beim Fahrradfahren auf ein zuverlässig funktionierendes Bremssystem verlassen zu können. Jedoch nützt es quasi nicht viel, wenn Sie auch noch so eine hochwertige und teure Tektro Bremse an Ihrem Bike haben, wenn diese aber nicht richtig positioniert ist und Sie daher in einer eventuellen Gefahrensituation nicht passend und schnell genug reagieren und bremsen können.

Richtige Position des Tektro Bremshebels

Man kann keine generelle Anleitung zur richtigen Positionierung des Tektro Bremshebels geben, je nachdem, was für ein Fahrrad Sie haben (Citybike, Trekkingbike, MTB oder Rennrad) gibt es kleine Unterschiede für eine optimale Einstellung. Jedoch können Sie sich schon an einigen Richtlinien und unseren nachfolgenden Empfehlungen orientieren. Ganz wichtig ist dabei, dass Sie sich beim Fahren wohl fühlen müssen – wenn Sie Schmerzen bekommen durch eine unpassende Sitz- und Bremsposition bzw. einen übermäßigen Kraftaufwand aufbringen müssen, müssen Sie unbedingt etwas ändern.

Anleitung: Leitfaden zum Einstellen des Bremshebels von Tektro am Fahrrad

  1. Setzen Sie sich auf Ihr Bike und nehmen Ihre gängige Fahrposition ein. Dabei die Lenkergriffe mit den Händen umschließen. So können Sie die korrekte Position der Bremse ermitteln.
  2. Jetzt wird die Bremsgriff von Tektro am Lenker so weit nach rechts bzw. links geschoben, dass Sie mit einem Finger den äußeren Rand des Bremshebels gut erreichen können.
  3. Als nächstes wird die Neigung des Tektro Bremshebels passend eingestellt. Berücksichtigen Sie dabei folgende Faustformel: Beginnend bei der Schulter sollen Arme und Finger eine durchgehende Linie darstellen. Die Handgelenke dürfen dabei weder nach oben und auch nicht nach unten abgeknickt sein. Eine gute Idee sind ergonomisch geformte Lenkergriffe: Diese können Ihre Hände in der optimalen Haltung unterstützen. Mehr können Sie dazu auch in unserem Ratgeber „Lenkergriffe in gerader oder ergonomischer Form wählen“ nachlesen.

So haben Sie jetzt den Bremshebel von Tektro in passender und optimaler Position und können auch in Notsituationen immer schnell und sicher reagieren und bremsen. Noch dazu beugen Sie mit der richtigen Bremshebelposition samt entspannter Körperhaltung diversen Ermüdungserscheinungen vor; sogar Erkrankungen, wie z.B. das Karpaltunnelsyndrom werden auf diese Art verhindert.