Fahrradlenker einstellen

fahrradlenker-einstellenMit einem individuell und optimal ausgerichteten Fahrradlenker sorgen Sie für ein entspanntes Fahrgefühl und beugen Ermüdungserscheinungen und Verspannungen, insbesondere auf längeren Strecken, vor.

Neben allgemeinen Empfehlungen richtet sich die optimale Position des Lenkers in erster Linie aber nach dem individuellen Empfinden. Eine für Sie angenehme und praktikable Sitzhaltung ist immer auch die richtige.

Die Höhe des Fahrradlenkers beeinflußt die Sitzhaltung

Je tiefer der Lenkerbügel montiert ist, desto sportlicher ist die Ihre Sitzhaltung. Insbesondere bei Rennrädern ist der Lenker also, im Vergleich zum Sattel, deutlich tiefer eingestellt. Bei einem Cityrad ist der Bügel in der Regel etwa ähnlich hoch wie der Sattel. Je sportlicher Sie Ihre Sitzhaltung wählen, desto mehr Gewicht lastet auf den Armen, den Händen und den Handgelenken. Wählen Sie eine sehr aufrechte Position, wie zum Beispiel bei Hollandrädern üblich, erfährt dagegen Ihre Wirbelsäule die größere Belastung. Auch der Luftwiderstand ist deutlich größer und das Fahren kann mit der Zeit mühselig werden. Diese Position ist für längere Touren und Bergauffahrten nicht sonderlich geeignet.

Fahrradlenker in der Höhe einstellen

Unter dem gesundheitlichen Aspekt betrachtet sollte der Lenkerbügel in der Höhe so positioniert sein, dass Ihr Becken beim Sitzen etwas nach vorn gekippt ist. Der Rücken bildet dabei ein leichtes Hohlkreuz und die Wirbelsäule ihre natürliche „S“-Form. Ihre Bauch- und Rückenmuskeln werden so automatisch angespannt – das entlastet Ihre Wirbelsäule.

Neigung des Fahrradlenkers einstellen

Auch die eingestellte Neigung des Fahrradlenkers beeinflusst Ihr Fahrgefühl. Diese Einstellung ist, ebenso wie die Höhe des Lenkerbügels, individuelle Geschmackssache. Ihre Arme sollten sich bestenfalls in einer leichten Beugung befinden, so dass diese eventuelle Stöße durch Hindernisse noch gut abfangen können.

Einstellung des Fahrradlenkers ist persönliche Einstellungssache

Auch wenn es keine allgemein gültige Lenkerposition gibt, eine Empfehlung gilt für alle Fahrradfahrer und alle Fahrradmodelle: Scheuen Sie sich nicht, auf der Suche nach Ihrer optimalen Lenkerposition, viel auszuprobieren und zu verändern. Stellen Sie den Lenker ruhig mal etwas höher oder tiefer ein oder verändern Sie die Neigung, diese Maßnahme ist mit wenig Werkzeug in einigen Augenblicken erledigt. Fahren Sie nach jeder Einstellungsänderung einige Kilometer. Nur so finden Sie die für Sie richtige Position.

Wie Sie Ihre ergonomischen Fahrradgriffe am Lenker richtig einstellen oder das Lenkerband um Ihren Rennlenker wickeln, können Sie ebenfalls in unseren Fahrrad-Anleitungen nachlesen.