Montage Ergotec Fahrradlenker

anleitung-montage-ergotec-lenkerDie Höhe und auch die Form eines Fahrradlenkers sind entscheidend für eine optimale Körperhaltung auf dem Fahrrad ohne quälende Rückenschmerzen – ein komfortabler Sattel darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Im Handel gibt es eine riesige Auswahl an Fahrradlenkern – von sportlich bis klassisch-elegant ist alles dabei. Je nach Fahrradgröße und angenehmer Sitzposition gibt es eine passende Form – ebenso für den gewünschten Einsatzbereich.

Welches Material beim Ergotec-Lenker?

Der Vorbau hält den Fahrradlenker sicher und gut; noch dazu stellt dieser eine stabile Verbindung mit dem Fahrradrahmen her. Die nötigen Lenkerbügel gibt es aus verschiedenen Materialien: Stahl, Aluminium und auch besonders leichtes Carbon stehen hier zur Auswahl. Aufgrund des extrem geringen Gewichtes finden diese leichten Modelle vorrangig im Profibereich ihre Anwendung.

Anleitung für die Montage des Fahrradlenkers von Ergotec

Nachfolgend erläutern wir Ihnen aufschlussreich, wie der alte Lenker schnell und einfach entfernt und der neue Lenkerbügel – zum Beispiel aus dem Hause Ergotec – fix und in kurzer Zeit befestigt wird. Diese Anleitung können Sie für jedes Fahrradmodell nutzen: Ob Mountain- oder Trekkingbike, Rennrad oder auch Hollandrad – im Prinzip sind alle Räder ähnlich vom Aufbau her.

Alten Fahrradlenker demontieren

Als erstes bauen Sie den alten Lenker – mit wenig Werkzeug - samt Armaturen, wie z.B. Schalt- und Bremshebel, aus. Hierfür benötigen Sie kein großartiges Fachwissen. Ein paar handwerkliche Grundkenntnisse reichen für diese Tätigkeit. Wenn nur die Lenkerstange getauscht werden soll, lösen Sie erst einmal alle Schrauben, welche den Lenkerbügel mit dem Vorbau verbinden. Danach können Sie einen Teil der Klemmvorrichtung abnehmen und schließlich die darin liegende Lenkerstage ganz einfach entfernen.

Tausch des kompletten Vorbaus

Wenn Sie den gesamten Vorbau tauschen müssen, erklären wir Ihnen diese Arbeit ebenfalls hier auf unserer Internetseite – schauen Sie unter der Rubrik „Anleitung“, dort finden Sie ebenso eine ausführliche Anleitung zum Fahrradvorbau-Wechsel: Vorbau montieren bzw. wechseln.

Anleitung: Neuen Ergotec Lenkerbügel befestigen

Jetzt können Sie den neuen Ergotec Fahrradlenker in die entsprechend vorgesehene Mulde der Vorbauklemmung einsetzen und das Gegenstück können Sie dann wieder passgenau platzieren. Hier kann gerne Montagepaste genutzt werden. Die Schrauben dann wieder eindrehen und leicht anziehen – achten Sie darauf, dass die Lenkerstange noch frei beweglich ist. Setzen Sie sich nun am besten vorsichtig auf den Fahrradsattel und versuchen den Ergotec Lenker entsprechend Ihrer Sitzposition auszurichten. So können Sie die für sich angenehmste Position herausfinden. Über den Vorbau können Sie sowohl den Winkel als auch die Höhe ganz einfach einstellen. Schauen Sie hierzu mal auf die Mitte des Ergotec Lenkers: Einige Hersteller haben dort zur besseren Orientierung entsprechende Markierungen angebracht. Dies erleichtert die Montage ungemein. Richten Sie den Lenkerbügel horizontal aus und kontrollieren Sie dieses sicherheitshalber mit einer Wasserwaage. Wenn alles perfekt sitzt, können Sie alle Vorbauschrauben über Kreuz festdrehen.

Nun haben Sie den Großteil bereits geschafft und können alle Zubehörteile (wie z.B. Schalthebel, Lenkergriffe, Fahrradklingel etc.) ebenfalls wieder anbauen.

Um sicher zu sein, dass alles passt, was nun geschraubt und gemacht wurde, sollten Sie zum Abschluss eine kleine Probefahrt mit dem Bike absolvieren. Testen Sie den Lenker in Ruhe, bevor auf der ersten großen Tour auf einmal auffällt, dass etwas nicht stimmt.

Sie sehen: Der Einbau eines neuen Ergotec Lenkerbügels ist relativ einfach und ohne großen Zeitaufwand an Ihrem Drahtesel erledigt. Unsere Kurzanleitung hat Ihnen hoffentlich geholfen und Sie beim Umbau unterstützt. Wir wünschen Ihnen nun viel Freude mit Ihrem neuen Fahrradlenker.