Montage- und Reparatur-Anleitungen für Fahrradreifen & Schläuche

Sie haben einen Platten und keinen Ersatzschlauch zur Hand? Achtung - nicht immer ist ein defekter Schaluch der Übeltäter! Auch ein kaputtes Fahrradventil kann zum unerwünschten Luftverlust führen. Wie Sie das Ventil an Ihrem Fahrrad wechseln können, lesen Sie in unserer Anleitung.
Eine Fahrradtour macht nur dann richtig Spaß wenn man auch gut vorbereitet ist. Unangenehme Überraschungen, wie z.B. Pannen, können sehr ärgerlich sein, vor allem wenn man eine Tour länger vorbereitet und sich darauf gefreut hat. So kann es manchmal nötig sein einzelne Fahrradkomponenten auszutauschen. Bei längeren Touren ist es ratsam ein Ersatzventil dabei zu haben. Auch der falsche Luftdruck kann das Ventil reißen lassen, er sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.
Tags: Schlauch, Ventil
Die meisten Fahrräder sind mit Autoventilen (AV) oder Blitzventilen (DV) ausgestattet. Einige Räder allerdings auch mit Sclaverand-Ventilen. Der Vorteil bei dieser Ventilart, die auch französisches Ventil oder Rennradventil genannt wird, liegt darin, dass sich die Schläuche mit wesentlich mehr Druck aufpumpen lassen. Deshalb verfügen die meisten Rennräder auch über Sclaverand-Ventile. Ein kleiner Nachteil ist, dass diese Ventilart nicht so robust wie z.B. ein Autoventil ist. Sie sind deutlich dünner und fragiler. Achten Sie also beim Ansetzen und Abziehen der Standpumpe darauf, dass SV-Ventil nicht zu verbiegen oder gar zu beschädigen.