Ventil am Fahrradschlauch auswechseln

Ventil am Fahrradschlauch auswechselnEine Fahrradtour macht nur dann richtig Spaß wenn man auch gut vorbereitet ist. Unangenehme Überraschungen, wie z.B. Pannen, können sehr ärgerlich sein, vor allem wenn man eine Tour länger vorbereitet und sich darauf gefreut hat. So kann es manchmal nötig sein einzelne Fahrradkomponenten auszutauschen. Bei längeren Touren ist es ratsam ein Ersatzventil dabei zu haben. Auch der falsche Luftdruck kann das Ventil reißen lassen, er sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.

Das Auswechseln der Ventile am Schlauch kann verschiedene Ursachen haben, z.B.:

  • Der Reifen verliert massiv an Luft, das Ventil ist defekt (nicht immer ist der Schlauch Grund des Luftverlustes).
  • Der Fahrradreifen verliert nach und nach ein bisschen Luft, die Ventile sind leicht undicht.
  • Sie möchten andere Fahrradfelgen fahren.
  • Sie möchten praktische Autoventile für Ihre Reifen, damit Sie den Luftdruck an Tankstellen überprüfen, oder die Reifen ohne Adapter aufpumpen können.


Wenn Sie bemerken, dass Ihr Reifen Luft verliert, können Sie zuerst testen, ob der Fahrradschlauch die Ursache dafür ist. Hierfür lassen Sie die komplette Luft aus dem Reifen und bauen den Schlauch aus. Pumpen Sie ihn anschließend leicht auf und halten ihn in eine Schüssel mit Wasser. Wenn Luftbläschen aufsteigen ist der Schlauch kaputt, die Luft entweicht durch die undichten Stellen und der Schlauch muss ausgetauscht werden. Sind keine Bläschen sichtbar, ist Ihr Fahrradschlauch in Ordnung. Der Luftverlust hat, aller Wahrscheinlichkeit nach, ein defektes Ventil als Ursache.

Entfernen Sie die alten Ventile aus der Ventilhalterung. Wenn die Halterung kompatibel ist können Sie nun die Ventile austauschen. Passen die neuen Ventile nicht in die Halterung des alten Schlauchs, müssen Sie sich in diesem Fall einen neuen Schlauch mit den gewünschten Ventilen besorgen. Ansonsten setzen Sie die neuen Ventile in den Halter und schrauben sie von Hand fest. Die untere Justierschraube hindert das Ventil am Herausrutschen aus der Felge, auch sie muss angezogen werden. Bauen Sie den Fahrradschlauch wieder ein und pumpen Sie ihn mit einer Fahrradpumpe ein wenig auf. Damit er seine richtige Position auf dem Felgenband wiedererlangt muss er von Hand etwas gewalkt (geknetet, gedrückt) werden. Danach kann er, gemäß den Herstellerangaben, wieder auf das komplette Optimum aufgepumpt werden. Zum Abschluss überprüfen Sie den Luftdruck nach einigen Kilometern erneut.

Tags: Schlauch, Ventil