Wie montiere ich ein SKS Bluemels Schutzblech am Fahrrad?

anleitung montage sks bluemels schutzblecheWenn Sie sich für ein neues Schutzblech entschieden haben oder erstmalig einen Spritzschutz an Ihrem Bike montieren soll das häufig so schnell wie möglich nach Lieferung geschehen. Zum Glück ist die Montage auch für Anfänger gut zu bewältigen. Leider bietet der Hersteller SKS für seine Bluemels-Serie (Schutzbleche für die Festmontage) derzeit keine detaillierte Anleitung an. Unsere nachfolgende Anleitung und das Montage-Video gibt Ihnen eine Hilfestellung zum erfolgreichen Anbringen Ihres neuen Schutzblechs.

Vorbereitung der Montage der SKS Fahrrad-Schmutzfänger

Als erstes überprüfen Sie bitte Ihre Lieferung auf Vollständigkeit. Ist eine Montageanleitung beigelegt, lesen Sie sich diese vorab schon einmal gut durch um sich einen Überblick zu verschaffen. Stellen Sie Ihr Fahrrad so bereit, dass Sie von allen Seiten ausreichend Platz zum Arbeiten haben. Nun entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien und legen sich alle mitgelieferten Komponenten sowie das benötigte Werkzeug übersichtlich und griffbereit zurecht.

Zusatztipp: Das Fahrrad vor jeder Montage oder Reparatur gründlich reinigen!

Montage SKS Bluemels Schutzblech am Hinterrad

  • Lösen Sie das Hinterrad über den Schnellspanner, nehmen Sie es heraus und stellen es beiseite.
  • Lösen Sie die Gepäckträgerbefestigung vom Fahrradrahmen. 
  • Nehmen Sie sich Ihr neues Hinterradschutzblech zur Hand. 
  • Führen Sie jeweils eine Strebenkappe von unten nach oben in die Festbrücken (am Schutzblech vormontiert) ein.
  • Führen Sie die Schiebebrücke auf das Schutzblech.
  • Positionieren Sie nun das Schutzblech am Rahmen zwischen den beiden Hinterbaustreben.
  • Mit der Befestigungsschraube fixieren Sie das Schutzblech am Rahmen (unten, auf Höhe des Tretlagers). Zunächst locker mit der Hand, dann mit dem bereitgelegten Innensechskantschlüssel fester nachziehen. Mit der anderen Hand sichern Sie das Schutzblech in seiner Position. 
  • Positionieren Sie die Schiebebrücke nun am Rahmen an der Verbindungsstelle der Hinterbaustreben (oben, in der Nähe des Sattels). 
  • Die nach oben stehende Lasche der Schiebebrücke befestigen Sie nun mit der mitgelieferten Schraube und einer Unterlegscheibe an der Rahmenverbindungsstelle. Zunächst locker mit der Hand festziehen, dann mit einem Innensechskantschlüssel fester nachziehen. Mit der anderen Hand sichern Sie weiterhin das Schutzblech und halten es in Stellung.
  • Das Rad kann nun mittels Schnellspanner wieder eingesetzt werden.
  • Nehmen Sie sich als nächstes die mitgelieferten, V-förmigen Streben zur Hand.
  • Diese werden auf Höhe der Nabe zwischen dem Rahmen und dem Gepäckträgerhalter positioniert, so dass die oberen Enden in Richtung der dazugehörigen Festbrücke (siehe Punkt 4) am Schutzblech zeigen.
  • Mit der Befestigungsschraube werden die drei Komponenten (Rahmen, V-Streben, Gepäckträgerhalter) zusammen fixiert, zunächst locker per Hand, dann mit dem Innensechskantschlüssel fester. Mit der freien Hand halten Sie die V-förmigen Streben in Position. 
  • Nehmen Sie nun die Bundbolzen zur Hand und führen Sie sie über die nach oben stehenden Streben.
  • Die Bundbolzen werden von innen nach außen durch die Festbrücke am Schutzblech gesteckt (siehe Punkt 4) und mit der Mutter, zunächst sehr locker per Hand, gesichert. Noch nicht festziehen!
  • Nehmen Sie sich den zur Mutter passenden Schraubenschlüssel zur Hand.
  • Mit einer Hand drücken Sie nun das SKS Schutzblech so dicht wie gewünscht an den Reifen und halten dieses fest. Der Abstand zwischen Reifen und Schutzblech ist dank des Bundbolzens variabel.
  • Mit der freien Hand und dem Schraubenschlüssel ziehen Sie nun die Muttern an den Bundbolzen fest, während die andere Hand das Schutzblech weiterhin in der richtigen Position zum Reifen hält.
  • Zum Schluss werden die Biegelaschen der Schiebebrücke (siehe Punkt 8 und 9) mit einer Zange fest am Bluemels Schutzblech verpresst.
  • Die Montage des Hinterradschutzblechs ist erfolgreich beendet.

Montage SKS Bluemels Schutzblech am Vorderrad

Wenn Sie das Hinterradschutzblech erfolgreich montiert haben stellt das Anbringen des vorderen Spritzschutzes gewiss kein Problem mehr für Sie dar. Sie verfahren mit dem Befestigungsmaterial ebenso wie beim Hinterrad. Die V-Streben werden an der Vorderradgabel befestigt, die Schiebebrücke mit dem Schutzblech an der Gabelbrücke. Achten Sie auch hier auf ausreichend Abstand zwischen Reifen und Radschützer!

Kontrolle der montierten Schutzbleche am Fahrrad

Dank Ihres neuen Schutzblechs sind Sie und Ihre Kleidung nun vor größeren Verunreinigungen durch hochschleudernden Regen, Matsch und Dreck geschützt. Fahren Sie einige Probekilometer. Nach einer Weile sollten Sie, wie immer nach Montagen oder Reparaturen, noch einmal alle Schrauben überprüfen und gegebenenfalls nachziehen. Wir wünschen gute Fahrt!

Video-Anleitung: Montage SKS Bluemels Schutzbleche

Das Montagevideo zeigt die Montage eines SKS Bluemels Chromoplastics Schutzbleches. Die Modelle der Bluemels-Serie sind aber recht ähnlich, so dass Sie dieses anschauliche Video auch für andere SKS Schutzbleche für die Festmontage nutzen können.

Tags: Schutzbleche