SKS Trinkflaschenhalter am Fahrrad montieren

sks-trinkflaschenhalter-am-fahrrad-montierenWie sinnvoll ist ein SKS Flaschenhalter am Rad?

Gerade auf längeren Touren bietet es sich an, den Körper zwischendurch immer wieder mal – besonders bei hohen Temperaturen und wenn es mal anstrengender wird beim Radeln – mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Daher ist es sinnvoll sich einen oder auch mehrere Flaschenhalter von SKS mit passender SKS Trinkflasche direkt am Fahrradrahmen zu montieren. So haben Sie Ihr Lieblingsgetränk jederzeit ganz schnell griffbereit, ohne denn Blick von der Straße zu nehmen oder sogar anhalten zu müssen.

Im Onlineshop von Kurbelix finden Sie SKS Flaschenhalter in unterschiedlichsten Größen und Varianten. Beim Bestellen bitte immer auf die korrekten Abmessungen in Bezug auf die verwendeten Fahrradtrinkflaschen achten. Im regulären Handel gibt es die Trinkflaschen mit unterschiedlichen Fassungsvolumen: Meist 500 oder 750 ml, teils gibt es aber auch 1 Liter Flaschen im Angebot. Passend zu Ihrem Bike können Sie dann das Design und/oder die Farbe des Halters auswählen.

SKS-Fahrrad-Flaschenhalter gibt es in verschiedenen Ausführungen

SKS-Trinkflaschenhalter für den Radsport gibt es im Fachhandel in großer Auswahl und unterschiedlichsten Materialien zu kaufen: Ob leichter Kunststoff oder hochwertiges Carbon, was sich gerade für die Nutzung im Rennradbereich besonders anbietet aufgrund des äußerst geringen Gewichts. Außerdem sind auch Halterungen aus stabilem Metall erhältlich – diese wiegen logischerweise dann etwas mehr. Vorteil ist allerdings, dass sie deutlich unempfindlicher gegen Schläge und Stöße im Gegensatz zu den anderen Haltern sind. Daher eignen sich diese daher sehr gut für den Einsatz beim Mountainbiking. Preisgünstig und mit leichtem Gewicht hingegen sind die Halter aus Plastik. Jedoch verschleißen diese recht schnell bei häufiger Benutzung bzw. durch äußere Witterungseinflüsse.

Wägen Sie vor dem Kauf vorher unbedingt ab, welche Punkte Ihnen bei einer Flaschenhalterung besonders wichtig sind! Gewicht, Optik, Robustheit oder auch die Flexibilität, um z.B. immer mal verschiedene Flaschengrößen nutzen zu können.

Generell wird der SKS-Trinkflaschenhalter direkt am Fahrradrahmen montiert. Möglich wäre aber auch eine Befestigung an der Sattelstütze oder vorne am Fahrradlenker. Wichtig bei der Entscheidung ist es, darauf zu achten, dass die Trinkflasche sicher und ruckelfrei gehalten wird. Ebenso sollte die Flasche ohne großartigen Kraftaufwand recht einfach nur mit einer Hand entnommen und wieder eingelegt werden können. Außerdem gibt es spezielle Halter, die direkt am Gepäckträger befestigt werden müssen. Da diese aufgrund der Position nicht einfach so während der Fahrt genutzt werden können, dienen diese Plätze zumeist als zusätzliche Trink-Bevorratung auf längeren Radtouren.

Befestigung des SKS-Flaschenhalters am Bike

Wenn der Flaschenhalter von SKS am Fahrradrahmen montiert werden muss, erfolgt die Montage meist direkt am Unter- oder Sattelrohr bei Nutzung bereits vorhandener Löcher, welche die meisten Hersteller schon bei Fahrradauslieferung mit vorbereitet haben, z.B. für die Befestigung eines Rahmenhalters, für eine Luftpumpe oder ein Fahrradschloss. Wenn Sie gerne größere SKS Fahrrad-Trinkflaschen verwendet, sollte die Anbringung besser am Unterrohr erfolgen, da hier eindeutig mehr Platz zur Verfügung steht. Die im Rahmen entsprechend vorgearbeiteten Löcher im Rahmen können genutzt werden, um die Halterung ganz einfach unter Zunahme eines Schraubendrehers zu befestigen.

Sollten keine passenden Rahmenlöcher vorhanden sein, ist es etwas schwieriger. Als schnelle Lösung können hier einfache Kabelbinder oder handelsübliches Klettband genutzt werden. Achten Sie bei dieser Variante jedoch unbedingt auf einen sehr festen Sitz, damit später bei Fahrten im Gelände die Trinkflasche auch wirklich sicher und stabil gehalten wird. Weiterer guter Ersatz sind einfache Schellen, welche die korrekt passende Größe aufweisen müssen, um so dann den Flaschenhalter schnell und ohne großartigen Aufwand zu montieren. Mit passendem Werkzeug und viel handwerklichem Geschick kann auch ein Hobbyschrauber selbstständig die passgenauen Löcher in den Rahmen des Fahrrades bohren.

SKS-Flaschenhalter zur Sattelstützenmontage werden zumeist mit einer passenden Befestigungsschelle ausgeliefert. So können Sie dies einfach und schnell unter dem Fahrradsattel montierten und die nächste Fahrradtour starten.

Sie sehen, die Montage eines SKS-Flaschenhalter ist auch für den nicht so versierten Fahrradschrauber machbar – und dass mit wenig Werkzeug und mit einem nicht zu großen Zeitaufwand. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dieser kleinen Anleitung passende Hilfestellung geben konnten und Sie Ihre neue Trinkflasche nun direkt und problemlos an ihrem Fahrrad befestigen können. So können Sie sich bereits jetzt auf die nächste längere Fahrradtour freuen!