Montage KMC Fahrradkette

montage-kmc-ketteVon Zeit zu Zeit sollte man seinem Fahrrad eine neue Fahrradkette gönnen. So können Sie unbeschwert immer weiter bzw. immer wieder entspannt den reibungslosen und guten Antrieb Ihres Zweirades zu genießen. Feste Intervalle, an denen gewechselt werden sollte, gibt es so nicht. Es ist eher von Ihrem Nutzungsverhalten, Wartungszustand und auch von ihrem persönlichen Fahrstil abhängig. Außerdem gibt es noch weitere Faktoren, die ausschlaggebend sind. Sehr wichtig ist auf jeden Fall, dass die KMC Fahrradkette regelmäßig überprüft und auch immer wieder gepflegt wird zwischendurch. Sonst kann es passieren, dass sich die Kette im Laufe der Zeit längt; oder dass sie einem natürlichen Verschleiß erliegt. Vor allem bei letzterem sollten Sie dann unbedingt und ganz schnell einen Austausch der Kette machen. Sonst kann es sogar vorkommen, dass die verschlissene Kette die Ritzel in Mitleidenschaft zieht oder sogar am Ende reißt!

Eine KMC Fahrradkette zu wechseln ist auch für ungeübte Fahrrad-Hobbyschrauber recht einfach durchzuführen. Nachfolgend erläutern wir die Arbeitsschritte – Sie werden sehen, wie einfach es ist, eine KMC Kette selber zu wechseln. So sparen Sie sich den Extra-Termin in der Fahrradwerkstatt.

Als Werkzeug wird – sofern kein Kettenschloss angebracht wurde – lediglich ein Kettennieter benötigt, um die KMC Fahrradkette zu wechseln.

Anleitung: Austausch / Wechsel der KMC-Fahrradkette

Zuerst ist es – wie immer – wichtig, für optimale Bedingungen und Gegebenheiten in der heimischen Werkstatt zu sorgen! Oberstes Gebot: Das Fahrrad muss immer sicher stehen! An einem wackligen Fahrrad sollte niemand herumschrauben, das bringt nur Unsicherheiten und lediglich halbherzige Arbeit. So etwas sollte man tunlichst vermeiden. Außerdem ist es sinnvoll sich alte bzw. Arbeits-Kleidung anzuziehen, damit im Eifer des Gefechts auch mal etwas Fahrradschmiere oder Kettenfett drankommen kann, ohne das es gleich ein Weltuntergang ist, weil z.B. das gute Sonntags-Outfit eingedreckt wurde. Außerdem sind dünne Handschuhe sehr sinnvoll, sie schützen die Hände direkt vor Dreck, man kann aber trotzdem sehr gut mit ihnen schrauben, auch im filigranen Bereich. Legen Sie sich außerdem das nötige Werkzeug und Material bereits in Griffweite, damit es später dann schnell geht und Sie nicht erst durch die Gegend laufen müssen, um sich die jeweiligen Sachen heranzuholen.

Demontieren Sie dann als erstes den Kettenschutz; dies wird die folgenden Arbeiten beim Kettentausch erleichtern. Nun die Kette an einer x-beliebigen Stelle direkt in den Kettennieter legen und dabei dann den Kettennietstift herausdrücken. Soll die Kette noch anderweitig genutzt werden, drücken Sie den Stift nicht komplett heraus, sondern nur soweit, dass sich die Kette öffnen lässt. Diese dann öffnen und die alte Kette entfernen.

Die neue KMC Fahrradkette wird nun auf das größte Ritzel und ebenso auf das größte Kettenblatt gelegt. Vor der Montage müssen Sie die Kette wahrscheinlich kürzen, dafür die Enden vorsichtig zusammenziehen – bis sie „etwas stramm“ sind. In dieser Position rechnen Sie einfach zwei Kettenglieder dazu und „voilá“: Schon haben Sie die passende Länge für die neue Kette vom KMC.

Die überflüssigen Kettenglieder können nun also entfernt werden. Ganz wichtig: Die Kettenkürzung darf immer nur an Stellen mit einfachem Nietstift durchgeführt werden. Drücken Sie niemals die verstärkten Nietstifte heraus!

Wenn Sie die Kette nach dem Kürzen mit dem Nietstift noch verbinden möchten, müssen am Ende eine Außenlasche und ein Innenglied genau gegenübersein. Den Nietstift müssen Sie dann von der identischen Seite einführen, wo vorher der Nieter zum Kürzen angesetzt wurde.

Möchten Sie lieber ein kompatibles Kettenschloss nutzen, kalkulieren Sie hier zwei Innenglieder ein. Regulär sind die Ketten vom namhaften Hersteller KMC bereits zum Vernieten vorbereitet. Aber, es gibt auch eine Auswahl an Kettenschlössern, die entsprechend kompatibel sind.

Haben Sie die KMC Fahrradkette auf die korrekte Länge gekürzt, kann die Kette wieder auf das größte Ritzel und auf das größte Kettenblatt gelegt werden.

Als letzter Schritt kann dann mit dem Kettennieter die neue KMC-Fahrradkette mit dem Nietstift verschlossen werden.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen die Anleitung zum Tausch einer KMC-Fahrradkette erläutern durften und Sie diesen Vorgang somit selber durchführen können. Viel Spaß auf Ihrer nächsten Fahrradtour mit der neuen Kette!