Rennradlenker von ITM einstellen

rennradlenker-itm-einstellenWer mit seinem Fahrrad sportlich unterwegs ist, der möchte nicht generell bequem oder unbedingt zügig von A nach B kommen; so wie es bei den meisten Freizeitradfahrern und Pendlern der Fall ist. Ein Rennradfahrer hingegen nutzt sein Bike eher selten als zweckmäßiges Fortbewegungsmittel, sondern sieht die Priorität des Bikes als Trainingsgerät. Dies bedeutet, Komfort und Gemütlichkeit spielen daher eine untergeordnete Rolle, die Themen Effizienz, Schnelligkeit und Leistung rücken jedoch mehr in den Vordergrund.

Leichtgemacht: Rennradlenker von ITM korrekt einstellen

Die Lenker-Position am Rennrad nimmt generell Einfluss auf das komplette Handling des Fahrrads – die Schalt- und Bremsvorgänge, aber insbesondere auch die Sitzposition, werden beeinflusst. Um die perfekte Höhe des Cockpits einzustellen, lassen Sie bitte nicht nur die persönlichen und sportlichen Ambitionen ausschlaggebend entscheiden. Auch die körperlichen Voraussetzungen, die ja nicht bei jedem gleich sind, sollen berücksichtigt werden und vor allem dann natürlich das individuell angenehme Empfinden und Wohlfühlen auf dem Fahrrad.

Optimaler Vorbau am Fahrrad

Eine wichtige Info sollte man immer beachten: Je tiefer der Vorbau des geliebten Bikes, desto sportlicher ist dann die Sitzhaltung. Kräfteübertragung als auch Aerodynamik sind harmonisch optimiert; bessere Trainingserfolge sind das Resultat. Jedoch sollten Sie bedenken, dass ein tieferes Cockpit auch eine bereits ausgeprägte Oberkörpermuskulatur erfordert. Sie sehen, ein tiefer Vorbau kann also – je nach Trainingsstand – auch ungeeignet sein. Durch einen etwas höheren Rennradlenker vom Hersteller ITM, erhält man dagegen mehr Fahrkomfort und Kontrolle - und somit auch mehr Sicherheit. Andererseits leidet im Gegenzug wiederum die Aerodynamik. Wer also nach längeren Radtouren Schmerzen, Krämpfe oder auch Ermüdungserscheinungen hat, kann davon ausgehen, dass er wahrscheinlich beim Radeln keine optimale Position eingenommen hat. Die Wirbelsäule wird nur bei einer gewissen Vorspannung in der Rücken- und Bauchmuskulatur entlastet.

ITM-Rennradlenker: Vorbauhöhe mit Hilfe von Abstandshaltern (Spacern) einstellen

  • Als erstes lösen Sie die Schrauben des Vorbaus am Rennrad – nehmen Sie hierzu einen passenden Drehmomentschlüssel – und nehmen anschließend die Kappe ab.
  • Nun können Sie den Rennradlenker und auch den Vorbau vom Gabelschaft abnehmen
  • Höhe des Lenkers von ITM korrigieren: Setzen Sie einen oder mehrere Spacer auf; so wird die Lenkerhöhe nach oben korrigiert. Tauschen Sie vorhandene Spacer von unten nach oben, positionieren Sie den ITM Rennradlenker niedriger.
  • Nun können der Vorbau und der Rennradlenker von ITM wieder wie vorab montiert werden. Achten Sie unbedingt beim Schrauben anziehen auf das auf dem Vorbau maximale Anzugsmoment.
  • Wenn Sie den Steuersatz nun selber neu einstellen möchten, können Sie gerne unsere dazugehörige Anleitung nutzen. Das Einstellen des Steuersatzes erfordert jedoch ein wenig Erfahrung und Fingerspitzengefühl, machen Sie sich also keinen Zeitdruck und somit unnötigen Stress.

Lenkerneigung von ITM Rennradlenker einstellen

Am besten finden Sie durch simples Ausprobieren die für sie passende Lenkerneigung an Ihrem Rennrad heraus. Jeder Fahrradfahrer ist anders, ebenso die unterschiedlichen Fahrstile und die persönlichen Vorlieben. Generell gilt jedoch, dass der letzte flachere Lenkerabschnitt möglichst parallel zum Fahrrad-Untergrund eingestellt sein sollte. Danach sollten Sie unbedingt eine Probefahrt absolvieren, um ggf. noch feine Korrekturen vorzunehmen. Am besten nehmen Sie den passenden Drehmomentschlüssel mit, um auch unterwegs immer, wenn nötig, die Innensechskantschrauben zu lösen und die Neigung zu ändern/anzupassen. Beim Festziehen unbedingt wieder auf das richtige und gleichmäßige Anzugsmoment achten. Das machen Sie solange bis Sie sich wirklich gut auf Ihrem Fahrrad fühlen. Sicherheitshalber bei der ersten „richtigen“ Tour dann auch noch mal den Drehmomentschlüssel mitnehmen, um im Fall der Fälle dann doch noch schnell etwas zu können.

Unser Fazit zum Thema ITM Rennradlenker einstellen

Eine allgemeingültige Anleitung zum Rennradlenker-Einstellen gibt es leider nicht. Die optimale Position ist wohl hauptsächlich über das Beachten von Richtlinien und einer anschließenden und praxisnahen Feinjustierung nach einer ausführlichen Testfahrt gefunden. Es kann sogar durchaus sein, dass Sie gar nach einigen Wochen oder auch Monaten noch einmal nachstellen müssen, da sich Ihre Muskulatur aufgrund des weiter entwickelten Trainingsstandes verändert hat.