Vor- und Nachteile Nabenschaltung Rohloff Speedhub 500/14

vorteile-nachteile-nabenschaltung-rohloff-speedhubWer sich auf die Suche nach qualitativ besonders hochwertigen und verlässlichen Fahrradbauteilen begibt, wird früher oder später mit Sicherheit auf die Getriebenabe Speedhub 500/14 von Rohloff treffen. Die seit 1999 in Serie produzierte High-End-Nabe war die erste Nabenschaltung mit mehr als 12 Gängen. Dieses Privileg war zuvor nur Kettenschaltungen vorbehalten. Die Idee hinter der Entwicklung der Speedhub 500/14 war im Ursprung einfach und klar definiert: Firmeninhaber Bernhard Rohloff wollte eine Nabe entwickeln, die möglichst viele Vorteile von Ketten- und Nabenschaltung vereint und dabei noch robust und unempfindlich ist. Herausgekommen ist mit der Rohloff Speedhub 500/14 eine Nabe der Superlative, die kaum Wünsche offen lässt. Doch für wen ist dieses Produkt auch wirklich geeignet? Wir erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der Rohloff Speedhub 500/14.

Vorteile der Speedhub 500/14 von Rohloff 

Das Flaggschiff der Firma Rohloff ist in vielen verschiedenen Versionen und auch in mehreren Farben verfügbar. Die Technik dieser Nabe ist äußerst präzise und ausgeklügelt, hier finden Sie nahezu zu 100% Einzelteile „Made in Germany“. Durch den besonderen Aufbau mit drei hintereinandergeschalteten Planetengetrieben und weiteren Extras lassen sich bedeutende Vorteile, im Vergleich zu Kettenschaltungen oder anderen Nabenschaltungen, erzielen.

  • besonders hoher Wirkungsgrad durch wälzgelagerte Planetenräder
  • einzigartige Ölbadschmierung sorgt für eine dauerhaft zuverlässige Schmierung aller Komponenten
  • Übersetzungsbereich von 526%
  • geringe Reibungsverluste, nicht höher als bei einer hochwertigen Kettenschaltung
  • alle Gänge mit einem Schaltgriff (rechts oder links montierbar) ansteuerbar und auch im Stand schaltbar
  • gleichmäßige Gangabstufungen
  • kompakte, geschlossene Bauform
  • Schmutz- und Wasserunempfindlichkeit
  • extrem zuverlässig
  • im Vergleich zur Kettenschaltung kann das Hinterrad symmetrisch eingespeicht werden, um die Gefahr von Speichenbrüchen zu minimieren
  • durch den Aufbau bedingter, geringerer Verschleiß von Kette, Kettenblatt und Zahnkranz (im Vergleich zur Kettenschaltung)

Nachteile der Speedhub 500/14 von Rohloff

  • hohe Anschaffungskosten und auch höherpreisige Ersatz-/Verschleißteile
  • 1x pro Jahr/pro 5000 km: Ölwechsel
  • pro 10000 km: Schaltzugwechsel der internen Zugansteuerung
  • die gleichmäßigen Gangabstufungen können in den großen Gängen als Nachteil empfunden werden
  • Schaltgriff ist nicht mit allen Lenkern kompatibel
  • eine längere liegende Lagerung und die Beförderung per Flugzeug kann zum Ölaustritt aus der Nabe führen
  • erhöhte Geräuschentwicklung insbesondere beim Anfahren in den Gängen 5-7
  • unter Last steigen die Bedienkräfte beim Schalten an


Information:
 Die sehr hochwertige und leistungsfähige Rohloff Speedhub 500/14 Getriebenabe mit 14 Gängen können Sie bei uns im Fahrradteile Online Shop einzeln, aber auch schon fertig konfiguriert mit einem Hinterrad (eingespeicht und zentriert) kaufen: Hinterräder mit Rohloff Speedhub 14-Gang Nabenschaltung