Ratgeber für Fahrradteile & Fahrradzubehör (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf von neuen Fahrradkomponenten.

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Neben Problemen mit einzelnen...mehr erfahren »
Fenster schließen
Ratgeber für Fahrradteile & Fahrradzubehör (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf von neuen Fahrradkomponenten.

Wie sind eigentlich genau die Unterschiede zwischen Gravelbike und Cyclocrosser zu erkennen? Kann man nicht auch mit einem Cyclocrosser als Ganzjahresbike im breit gefächerten Einsatzbereich unterwegs sein? Es gibt bei diesen beiden Rädern wirklich viele Ähnlichkeiten, aber auch diverse und gravierende Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Was ist ein Gravelbike?

Haben Sie den Begriff „Gravel Bike“ schon einmal gehört und können nicht wirklich etwas damit anfangen? Es ist „wohl“ ein Fahrrad? Ja – das ist es… aber was denn für eines nun genau? Bei einem Gravel bike handelt es sich mehr oder weniger um eine Art Rennrad mit einem kürzeren Oberrohr und außerdem dickeren Reifen - so bietet es eine agilere Fahrdynamik. Als optimales Einsatzgebiet sind einfache Trails als auch Feldwege bestens geeignet.

Was ist ein Fatbike?

Haben Sie schon einmal den Begriff „Fatbike“ gehört? Nicht? Machen Sie sich keine Gedanken – so geht es vielen Leuten. Fatbikes sind in der Fahrradszene schon sehr bekannt, jedoch bei den Laien noch nicht so. Daher hier unser Blog zum Thema „Was ist ein Fatbike?“ mit mehr Informationen, um aufzuzeigen, für wen sich ein Umstieg lohnt.
Wenn zum Herbst hin das Wetter immer ungemütlicher wird, machen die Rennradfahrer Ihre Bikes herbst- bzw. winterfest – die Mountainbiker hingehen freuen sich auf eine weitere und sehr spritzige Fahrradsaison. Sie lieben es, wenn der Matsch nur so durch die Gegend fliegt. Seit einigen Jahren setzt sich aber mehr und mehr eine neue Nischensportart im Fahrradsegment durch… in Frankreich, Belgien und Holland schon länger bekannt, bei uns in Deutschland nun auch immer mehr im Kommen. Wenn Sie noch nicht wissen, wovon wir schreiben: Es geht um die Radsportart Cyclocross. Wenn Sie sich nun fragen: Was soll das denn sein? Dann lesen Sie hier weiter und lassen sich durch unseren Ratgeber informieren.
Viele Menschen erledigen die täglichen Wege – ob zur Arbeit oder zum Erledigen von Terminen und Einkäufen – mit dem Fahrrad – so werden diese Fahrten umweltfreundlich, gesund und kostensparend durchgeführt im Gegensatz zum Autoeinsatz als Beispiel. Jedoch stellt sich die Frage, ob der Drahtesel auch für den Großeinkauf taugt. Nachfolgend stellen wir verschiedene Transportmöglichkeiten für das Fahrrad vor: Satteltaschen, Fahrradkorb, Fahrradanhänger und Lastenrad.
Je nach Fahrradtyp und Einsatzzweck sind unterschiedlich umfangreiche Ersatzteile und Werkzeuge nötig. Nachfolgend eine sinnvolle Zusammenstellung mit praktischen Aspekten als auch unter Berücksichtigung von niedrigem Gewicht.
Nicht nur Erwachsene, auch Kinder lieben es, mit dem Fahrrad unterwegs zu sein und die Welt zu erkunden – ob in näherer Umgebung oder auch mal weitere Strecken. Ganz wichtig ist generell die richtige Größe des Fahrrades natürlich. Speziell bei Kinderfahrrädern sollte man beim Kauf auf die korrekte Größe achten. Ist das Bike zu groß, kann der Nachwuchs die Lenkung nicht richtig kontrollieren und es wird schnell gefährlich.
Wenn der Nachwuchs zum Schulkind wird, sollten Sie sich bewusstmachen, dass nun die Zeit kommt, in der Ihr Kind auch alleine den Weg zur Schule und zurück beschreiten kann. Dies ist ein wichtiges Thema, das nicht nur Kindergärten und Schulen betrifft, sondern in erster Linie die Eltern. Die richtige Verkehrserziehung soll die künftigen Schulkinder auf das korrekte Verhalten im Straßenverkehr und auch auf die sichere Bewegung vorbereiten – egal, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Bus.
Wer einen Hund besitzt, möchte am liebsten jede freie Minute mit ihm zusammen sein. So ist zum Beispiel eine gemeinsame Fahrradtour mit dem vierbeinigen Freund die ideale Möglichkeit gemeinsam die Natur zu genießen, dem Tier den nötigen Auslauf – auch mit mehr Tempo – zu geben und sich dazu auch noch selber zu bewegen. Ob Sie eher gemütlich oder doch flott und sportlich unterwegs sind mit Ihrem Fahrrad bleibt ganz Ihnen überlassen. Es gibt ein paar Dinge auf die man unbedingt achten sollte, damit Sie und Ihr treuer Freund viel Spaß auf der Radtour haben.
Tags: Hund, Hundekorb
Auf einmal ist der Winter da! Eben hat man sich nun gerade an das schmuddelige Herbstwetter gewöhnt, nun steht tatsächlich der Winter vor der Tür, die Nachrichten berichten von regionalem Schneefall – in einigen Regionen gar bis zu 15 cm! Wenn es soweit ist, wird es höchstes Zeit, endlich die Winterreifen auf das Auto zu machen. Und ebenso sollte das Fahrrad auf die weiße Pracht vorbereitet werden. Auf was speziell zu achten ist und wie man sich als Biker auf die Zeit im Winter am besten einstellt – dies haben wir hier nachfolgend für Sie zusammengefasst.
Tags: Winter, Wartung
Ein Fahrradurlaub lässt sich nicht mit einem Pauschalurlaub vergleichen. Der Mehraufwand an Planung sowie das zu tragende Gepäck wird Sie allerdings mit einem einzigartigen Urlaubserlebnis belohnen. Damit Ihre Erholung nicht durch ein vergessenes, wichtiges Utensil getrübt wird, sollten Sie Ihren Urlaub gut planen. Unsere Checkliste unterstützt Sie dabei.
Fahrräder können generell auf drei verschiedene Varianten am Auto befestigt werden: An der Heckklappe, der Anhängerkupplung oder direkt auf dem Dach. Nicht alle Befestigungsmethoden sind komplett sicher und stabil. Nachfolgend verraten wir Ihnen einige Tipps und Ratschläge zur Montage und Nutzung von unterschiedlichen Fahrradträgern.
Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad – das macht sich schon an den unterschiedlichen Fahrradrahmen jeweils bemerkbar. Vergleichen Sie einmal den Aufbau bzw. die Optik eines Cityrades mit einem Rennrad. Sie werden sehen, es gibt unterschiedliche Rahmentypten für unterschiedliche Anforderungen und Fahrradtypen. Daher möchten wir Ihnen hier nun einmal die unterschiedlichen Fahrradrahmen vorstellen und auch gleich eine kleine Übersicht geben, welcher Radtyp denn eigentlich welchen Rahmen hat und ebenso auch die Vor- und Nachteile benennen.
Sie sind auf Ihr Fahrrad angewiesen und möchten dieses deshalb gern gegen Diebstahl versichern? Vorsicht! Nicht alle Versicherungen bieten die gleichen Leistungen. Lesen Sie sich vor dem Abschluss unbedingt das Kleingedruckte durch. Wir erläutern Ihnen, auf welchen Bedingungen Sie bei einer Fahrradversicherung achten sollten.
Fahrrad ist gleich Fahrrad? Alle Fahrräder sind gleich? Rahmen, zwei Räder, Sattel und Lenker – fertig ist das Zweirad? Nein – so einfach ist das nicht. Es gibt für so gut wie jeden Zweck geeignete und spezielle Fahrräder.
Die meisten Fahrräder haben die kalte Zeit wohl eingemottet in der Garage oder im Schuppen verbracht. Nach einigen Monaten Winterpause soll es jetzt aber langsam wieder auf Tour gehen. Bevor Sie sich nun aber gleich in den Sattel schwingen, sollten Sie unbedingt das Bike checken. Wir geben Ihnen Tipps wie Sie beim Check vorgehen sollten.
Welche Gründe gibt es wohl sich ein Faltrad (auch Klapprad genannt) zu kaufen? Es gibt einige Konstellationen und Vorteile, die für ein Faltrad sprechen, im Gegensatz zum normalen Fahrrad. Nachfolgend zeigen wir verschiedene Vorteile und Nachteile dieser Fahrräder auf.
Minusgrade, gefrorene Wege, schlammige Trails – viele Biker bleiben da lieber zu Hause im warmen Wohnzimmer. Aber – es gibt auch genügend Leute, die trotz Winterwitterung nicht aufs Biken verzichte wollen. Daher ist es unbedingt ratsam sein Mountainbike für die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Nachfolgend einige gute und wichtige Tipps für den Winter-Genuss auf 2 Reifen.
Heutzutage kann es im Straßenverkehr immer öfter und leichter zu schweren Unfällen kommen. Auch Fahrradfahrer sind hiervon oftmals betroffen. Daher ist ein guter und sicherer Fahrradhelm äußerst wichtig und im Prinzip eine Lebensversicherung, da sich mit einem Helm vor schlimmen Verletzungen geschützt werden kann. Wir zeigen Ihnen hier gerne auf, welches der für Sie richtige Helm ist und welche Eigenschaften wirklich einen sicheren und guten Schutz bieten.
Tags: Helm, Kauf
Vielen Fahrradfahrern ist die Größe ihres Fahrradrahmens unbekannt. Wenn Sie keine Kaufbeläge mehr besitzen, können Sie die Rahmenhöhe mit einem Maßband schnell und einfach selbst bestimmen. Lesen Sie hier nach, auf welchen Abstand es ankommt.
Fahrräder und öffentliche Verkehrsmittel schonen die Umwelt - und mit der richtigen Planung auch das Reisebudget im Urlaub. Allerdings ist dafür im Vorfeld oft eine gute Planung nötig. Lesen Sie hier, was es bei der Fahrradmitnahme in Bus und Bahn zu beachten gilt.
Ein stark belastetes Fahrrad benötigt vor allem eins: Stabilität. Um diese zu erreichen genügt es nicht, nur ein einzelnes Bauteil auszutauschen. Erst im Zusammenspiel aller Komponenten erreichen Sie die Belastbarkeit und Robustheit die Sie benötigen - egal ob bei Übergewicht oder bei schwerer Fracht. In unserem Ratgeber können Sie nachlesen, auf was Sie bei den einzelnen Fahrradkomponenten achten sollten und welche Eigenschaften diese besitzen müssen.
Um ein passendes Fahrrad auswählen zu können, sollten Sie Ihre Schrittlänge kennen. Mit dieser Angabe können Sie ganz einfach die für Sie passende Rahmenhöhe errechnen. Worauf Sie speziell bei Hollandrädern achten sollte, damit die typisch aufrechte Haltung gewährleistet wird, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.
Ein Fahrraddiebstahl ist ein ärgerliches Ereignis und in vielen Fällen auch ein Kostspieliges - sofern die unrechtmäßige Entwendung nicht von einer Versicherung abgedeckt ist. Die meisten Diebstähle bleiben nämlich unaufgedeckt und der Eigentümer sieht sein Bike nie wieder. Um den finanziellen Schaden abzusichern gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie in unserem Ratgeber nachlesen können. Zusätzlich erfahren Sie, auf welche Ausschlussklauseln Sie achten sollten.
Lassen Sie sich nicht von den veralteten Zollangaben irritieren, beim Kauf eines neuen Bikes benötigen Sie vor allem die individuell richtige Rahmengröße. Mit Hilfe dieser Angaben können Sie sich dann auf die Suche nach dem passenden Bike begeben. Worauf Sie außerdem achten sollten, können Sie in unserem Ratgeber nachlesen.
Wenn Sie im Rennrad-Sektor (Trainings-) Erfolge erzielen möchten, ist ein optimal passendes Bike unerlässlich. Hierfür müssen Sie unter anderem die richtige Rahmenhöhe bestimmen. Wie Sie diesen Wert schnell selbst ermitteln können, lesen Sie im folgenden Ratgeber.
Tags: Rennrad, Rahmen
Der Hersteller Shimano ist bei vielen Fahrradfahrern äußerst beliebt, da er ein sehr breites und fein abgestuftes Spektrum an unterschiedlichen Fahrradkomponenten für alle möglichen Bedürfnisse bietet. Diese Tatsache macht es manchmal nicht einfach, sich für eine bestimmte Baugruppe zu entscheiden. Wir erläutern Ihnen die Unterschiede zwischen der Deore LX und XT und wie Sie mit einer Bedarfsanalyse leichter eine Entscheidung treffen können.
Wenn die Fahrradgröße nicht zur Körpergröße passt, leiden der Fahrspaß und auch die Gesundheit erheblich. Nachfolgend einmal die wichtigsten Punkte für Sie zur Info, damit Sie wissen, wie Sie für sich oder auch für Ihre Kinder die richtigen Rahmengrößen ermitteln. Die Körpergröße und ganz besonders die Schrittlänge sind hier relevant für die richtige Erkenntnis!
Es ist allgemein bekannt, dass Radfahren gut für den Rücken ist. Dies stimmt soweit auch – jedoch nur, wenn Ihre Sitzposition auf dem Rad korrekt ist. Wir geben Ihnen Informationen und Tipps zu diesem Thema.
Beim Gebrauchtwarenkauf und -verkauf ist es immer gut einen schriftlichen Kaufvertrag abzuschließen. Dies macht allerdings auch nur Sinn, wenn der Vertrag alle wichtigen Details enthält. Worauf Sie achten müssen und was auf keinen Fall fehlen darf, erläutern wir Ihnen im nachfolgenden Ratgeber.
Im Internet ist mittlerweile fast alles möglich - so auch die Erstattung einer Anzeige bei Fahrraddiebstahl. Lesen Sie in unserem Ratgeber, welchen Angaben hierbei wichtig sind und wie Sie am besten vorgehen können.
Die Nutzungszeit eines jeden Gebrauchsgegenstandes ist irgendwann abgelaufen und es steht eine Entsorgung an. Wie Sie Ihr Zweirad fachgerecht auf die letzte Reise schicken, können Sie in unserem Ratgeber nachlesen.
Fahrräder aus zweiter Hand können, insbesondere finanziell, eine interessante Alternative sein. Allerdings gibt es hierbei einiges zu beachten, damit Sie nicht in die Gebrauchtwarenfalle tappen. Lesen Sie in unserem Ratgeber, auf was es beim Kauf eines Second-Hand-Bikes ankommt.
Ein Mountainbike wird entsprechend seiner ursprünglichen Bestimmung vorwiegend im Gelände verwendet. Aus diesem Grund sind viele Bikes von Haus aus etwas sparsam ausgestattet. Wenn Sie mit Ihrem MTB nun auf die Straße möchten, gilt es einige Dinge zu beachten. Lesen Sie in unserem Ratgeber, was Sie im Sinne der StVZO bei Ihrem Mountainbike nachrüsten sollten bevor es auf den Asphalt geht.
Viele Menschen stellen sich vor einem Neukauf die Frage, welche optimale Fahrradgröße sie eigentlich benötigen. 26 Zoll oder 28 Zoll? Diese Wert hilft leider gar nicht weiter, denn er beschreibt lediglich die Reifengröße. Im folgenden Ratgeber können Sie nachlesen, welche Werte Sie zur Ermittlung Ihrer Fahrradgröße tatsächlich benötigen, wie Sie diese errechnen können und auf was Sie bei einem Trekkingrad außerdem achten sollten.
Wer ein nicht abgeschlossenes Zweirad entdeckt ist mitunter zunächst einmal verunsichert. Wie verhalte ich mich richtig? Schließlich will man nicht selbst als Dieb dastehen, wenn man sich der Fundsache annimmt. In unserem Ratgeber erläutern wir Ihnen die richtige Vorgehensweise.

Infos zur Fahrradpass-App

Mit einer guten Vorbereitung erhöhen Sie Ihre Chancen, dass Sie Ihr Fahrrad im Falle eines Diebstahls zurückbekommen können. Vollständige und aktuelle Daten sind bei der Suche das A und O. Mit der neuen Fahrradpass-App können Sie alle relevanten Eigenheiten ganz einfach verwalten. Lesen Sie für nähere Informationen den nachfolgenden Ratgeber.
Tags: Diebstahl, App
Im Vergleich zum Auto ist das Fahrrad in der Anschaffung und Unterhaltung ein recht günstiges Fortbewegungsmittel. Natürlich hat aber auch hier die Qualität und somit Komfort und Sicherheit einen gewissen Preis. Um zu sparen kann es sich lohnen, wenn man einen Blick auf gebrauchte Bikes wirft. Allerdings sollten Sie beim Kauf aus zweiter Hand einiges beachten. In unserem Ratgeber können Sie die wichtigsten Punkte zum Gebrauchtfahrradkauf nachlesen, damit Sie nicht in die Reparaturkostenfalle tappen.
Shimano „Deore“, „Saint“, „Alivio“ oder „Tourney“ – wir erläutern Ihnen die verschiedenen Produktgruppen von Shimano sowie deren Anwendungsbereiche
Fast alle Komponenten am Fahrrad unterliegen, in einem unterschiedlichen Ausmaß, einem natürlichen Verschleiß. Dieser Materialverlust wird durch bestimmte Faktoren, wie zum Beispiel Wetterbedingungen, Art und Häufigkeit der Nutzung, Fahrstil oder mangelnde Pflege, begünstigt. Es ist also in vielen Fällen möglich den Verschleiß an Fahrradteilen durch ein entsprechendes Verhalten zu minimieren und bis zu einem gewissen Punkt hinauszuzögern. Im nachfolgenden Abschnitt nennen wir Ihnen die typischen Verschleißartikel am Fahrrad und was Sie gegen unnötigen, vorzeitigen Verschleiß tun können.
1 von 2