Ratgeber für Fahrradbeleuchtung (Kaufberatung)

Busch & Müller ist einer der führenden Hersteller im Bereich der Fahrradbeleuchtung und mit innovativen Entwicklungen immer darauf bedacht, Gutes noch besser zu machen. Wie in vielen anderen Bereichen auch steht die Forschung bei Busch & Müller nicht still. Eine ausreichende Fahrradbeleuchtung sorgt dafür selbst gut sehen zu können, vor allem aber auch früh von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen werden zu können. Und das bedeutet im Klartext: Unfallprävention. Wer in seine Fahrradbeleuchtung investiert, investiert immer auch in die eigene Sicherheit.
Sehen und gesehen werden! Bei Dunkelheit und Dämmerung ist eine ausreichende Beleuchtung am Fahrrad unverzichtbar. Nicht nur, um selbst genug zu sehen und um im Dunkeln von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig wahrgenommen zu werden, auch um dem deutschen Gesetz (geregelt in der StVZO) genüge zu tun.
Die meisten Rücklampen bzw. Rückleuchten werden am Bike an einer Halterung am Gepäckträger (Lochabstand: 5 cm oder 8 cm) oder am Schutzblech befestigt. Viele Fahrräder kommen heutzutage aber ohne Gepäckträger oder Schutzblech daher. Mountainbikes, Rennräder oder besonders sportliche Räder besitzen diese Fahrradkomponenten oft nicht.