Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Situation durch das Coronavirus (SARS-CoV-2) und des daraus resultierenden enorm gestiegenen Bestelleingangs bitten wir Sie um Geduld hinsichtlich verzögerter Lieferzeiten und Rückmeldungen aus unserem Kundenservice.

Ratgeber für E-Bikes (Kaufberatung)

E-Bikes sind nach wie vor im Trend und werden auch in naher Zukunft immer mehr Verbreitung finden. Sicher fährt man mit dem elektrischen Fahrrad bevorzugt im Frühling oder Sommer, so mancher wird das motorgetriebene Bike auch im Winter nutzen wollen. Kälte und Frost können der Akku-Batterie des E-Bikes im Winter allerdings zusetzen. Hier gilt es einiges zu beachten, damit Sie mit dem Elektrofahrrad gut durch die kalte Jahreszeit kommen. Wir erklären Ihnen in 5 Punkten, was Sie beachten sollten.
Das Fahrradfahren im Winter, egal ob E-Bike oder „normales“ Fahrrad, ist zum einen Teil schlicht Geschmackssache. Auch wenn das E-Bike erst Recht im Winter seine besonderen Vorteile ausspielt: So können Sie sich zum Beispiel ab der Haustür witterungsgerecht kleiden – ein Umziehen am Arbeitsplatz wegen eventuellem Schwitzen beim Fahren entfällt für gewöhnlich. Ein höherer Wartungsaufwand für das Bike aufgrund von Verschmutzungen, Schnee und Matsch sollte allerdings immer eingeplant werden.
Tags: Batterie, E-Bike