Ratgeber für E-Bikes (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema E-Bike. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör für elektrische Fahrräder (E-Bikes und Pedelecs) unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf eines neuen E-Bikes.

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema E-Bike. Neben Problemen mit einzelnen...mehr erfahren »
Fenster schließen
Ratgeber für E-Bikes (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber rund um das Thema Fahrrad geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema E-Bike. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör für elektrische Fahrräder (E-Bikes und Pedelecs) unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf eines neuen E-Bikes.

E-MTB Kette richtig ölen

Die Fahrradkette ist generell ein wichtiges Teil am E-Bike. Wenn Sie mit einem E-Mountainbike unterwegs sind, hat sie einen noch größeren Stellenwert: Wer sein E-MTB artgerecht bewegt, setzt dieses und somit auch die Kette ständigem Matsch, Dreck, Pfützen und mehr Widrigkeiten im Offroad-Gelände aus. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihre MTB-Kette umso mehr „Liebe und Pflege“ erhält, damit sie lange im Best-Zustand bleibt. Nachfolgend erklären wir, wie Sie sich am besten um die Kette an Ihrem E-MTB kümmern, damit sie länger gut in Schuss bleibt und wenig Reparaturbedarf bietet.
Die Fahrradkette gehört zu den Verschleißteilen am Fahrrad – so auch beim E-Bike; die Kette nutzt sich im Laufe der Zeit entsprechend ab. Wenn die Abnutzung sehr vorrangeschritten ist, kann es sogar passieren, dass die Kette reißt. Jedoch sollte man solange nicht warten bzw. kann eine verschlissene Kette auch bereits vorher diverse Probleme bereiten: Zum Beispiel, wenn sie unter Belastung „springt“ (über die Ritzel rutscht und nicht mehr richtig greift). Lassen Sie es bitte nicht soweit kommen; es ist unbedingt ratsam, die Kette zu tauschen, sobald deutliche Abnutzungserscheinungen zu sehen sind.
Die Anforderungen, die Fahrradfahrer und E-Biker an ihre Fahrradkette stellen, sind sich zunächst äußerst ähnlich. Mit dem Wunsch nach Stabilität und Langlebigkeit steht die Funktionalität bei allen Freizeitradlern natürlich im Vordergrund. Dazu kommt ein möglichst nicht allzu großes Gewicht, auch eine für Anfänger gut durchführbare Reparaturmöglichkeit wäre wünschenswert. Auch wenn die Anforderungen übereinstimmen kann man im seltensten Fall für E-Bikes die gleichen Teile verwenden wie für mit Muskelkraft betriebene Zweiräder. Fahrradteile für E-Bikes müssen aufgrund der höheren Geschwindigkeit und auch wegen des deutlich höheren Eigengewichts auch weitaus stärkeren Belastungen standhalten können.
Tags: Kette, E-Bike
Je näher der Frühling kommt und umso wärmer es wird desto mehr steigt das Verlangen mal wieder ein paar Runden mit dem Rad zu drehen, sofern man sein Bike vorher in den Winterschlaf geschickt hat. Nun steht erst einmal der allgemeine Frühjahrsputz an. Wer sein Zweirad nach der letzten Fahrt im Herbst bereits gereinigt hat muss nun nur noch eine allgemeine Kontrolle aller Fahrradkomponenten durchführen. Dies beinhaltet zum Beispiel die ein oder andere Schmierung oder die Kontrolle des Luftdrucks, der Bremsen und der Lichtanlage. Diese regelmäßigen Kontrollen sind wichtig, damit das Fahrrad einwandfrei und sicher funktioniert.