Wie viel Kilometer schafft ein E-Bike Akku?

wie-viel-kilometer-schafft-ein-e-bike-akkuWie weit ist eigentlich die Reichweite eines E-Bike Akku? Langt ein vollgeladener Akku für 50 km oder eventuell sogar 120? Für die Entscheidung beim E-Bike-Kauf ist durchaus die Reichweite des Akkus entscheidend. Daher geben die Hersteller schon möglichst realitätsnah an, welche Entfernung maximal mit einer kompletten Akkuladung möglich sein könnte. Jedoch sollte man nicht enttäuscht sein, wenn die genannte KM-Anzahl doch nicht erreicht wird.

Maximale Reichweite des E-Bike Akkus hängt von zahlreichen Faktoren ab

Entscheidend für die tatsächlich möglichen km sind:

  • Fahrergewicht
  • Motor
  • Fahrradtyp
  • Reifenprofil
  • Energiemenge des Akkus (300 oder 500 Wh)
  • gewählte Unterstützungsstufe (bspw. Turbo, Sport, Tour, Eco)
  • Trittfrequenz
  • Schaltung
  • Anfahrhäufigkeit
  • Körperhaltung auf dem Fahrrad
  • Länge und Häufigkeit von Bergauf-Passagen
  • Untergrund (Straße oder unwegsames Gelände)
  • Wind (Rückenwind, Gegenwind)
  • verbundene Elektronik (z.B. Fahrradlicht, Bordcomputer…)
  • Alter und Nutzungshäufigkeit des Akkus


So kann man eindeutig sehen, dass einfach zu viele Punkte entscheidend sind im Akku-Verbrauch und es somit extrem schwierig ist für die Hersteller, eine exakte Reichweitenangabe zu machen. Etwas mehr Einblick bringt der Antriebshersteller Bosch auf seiner Homepage. Dort gibt es einen Reichweitenrechner, welcher fast alle oben genannten Faktoren versucht zu berücksichtigen. So können Sie in Kürze herausfinden, welche Entfernung Sie mit Ihrer Motor-/Akku-Einheit zurücklegen können.

Tags: Akku, E-Bike