Für was steht die Abkürzung GFK?

GFK ist bei Fahrradteilen oft in Kettenblättern zu finden. Dies ist ein glasfaserverstärkter Kunststoff. Umgangssprachlich ist das Material bekannt als Fiberglas. Bei Kettenblättern wird dieser bei einigen Modellen mit anderen Materialen kombiniert, um eine noch bessere Steifigkeit zu erreichen. Das Material ist sehr langlebig, gewichtsarm und rostet nicht.

Tags: GFK