Was ist ein Citybike?

Gleich vorweg: Es gibt keine gültige Norm oder Vorschrift, wie genau ein Citybike auszusehen hat, von daher kann diese Fahrradart je nach Hersteller bzw. Verkäufer immer mal etwas anders aussehen und über andere Komponenten verfügen. In der Regel sind der Rahmen, Lenker und Sattel so verbaut und eingestellt, dass man in einer relativ aufrechten und rückenschonenden Sitzhaltung damit unterwegs ist. Ideal also für den Stadtverkehr. So haben Sie einen besseren Rundumblick und können in der etwas aufrechteren Position in Gefahrensituationen etwas schneller reagieren. Ein Citybike besitzt alle von der StVZO vorgeschriebenen Komponenten, wie z.B. Beleuchtung vorne und hinten, Pedale mit Reflektoren, Speichenreflektoren und Klingel, die bei einem Mountainbike, Rennrad oder Trekkingrad oft nicht oder nur teilweise vorhanden sind. Oft sind die Citybikes auch mit Schutzblechen und Gepäckträger ausgestattet. Ein Citybike ist also eher auf Komfort und Bequemlichkeit ausgerichtet, als auf Sportlichkeit.