Warum heißt der Nabendynamo eigentlich Nabendynamo?

Der Name deutet es an sich schon an. Der Nabendynamo dient als Fahrraddynamo, also als Stromerzeuger für die Beleudchtung und sitzt in der Nabe bzw. ersetzt die eigentliche Vorderradnabe komplett. Das Prinzip des Nabendynamos ist nicht ganz neu. Schon vor über 100 Jahren hat Alois Sanladerer das Patent auf diese spezielle Form des Fahrraddynamos in den USA erteilt bekommen. Als Hersteller von modernen Nabendynamos wären die Hersteller Shimano, SON, Shutter Precision und Sturmey Archer zu nennen.