Was macht den Schwalbe Marathon Plus Fahrradreifen so einzigartig?

Der Fahrradreifen Schwalbe Marathon Plus ist für jeden geeignet.
Erhältlich ist der Reifen, in der Standartausführung, für Cityfahrräder, sowie Trekking Bikes. Dieser eignet sich hervorragend für die Stadt, oder befestigte Fahrradwege. Wenn Sie einen Reifen suchen, mit wenig Rollwiderstand, aber dennoch etwas Profil, dann ist der Marathon Plus Ideal für Sie.
Für das Mountainbike gibt es den Marathon Plus MTB.
Dieser hat einen guten Grip im Gelände, durch den Mittelsteg, kann er jedoch auch gut auf festen Wegen gefahren werden.

Für das E-Bike ist der Reifen ebenfalls erhältlich.
Für 25 km/h können alle Modelle genutzt werden.
Für die E-Bikes bis 50 km/h, wird europaweit eine Freigabe benötigt (ECE-R75 Zulassung).
Um dies korrekt auszuweisen, für welche Geschwindigkeit der Reifen ist, sind die Reifen mit E-Bike Ready 50 gekennzeichnet, wenn Sie über die Zulassung verfügen.

Schwalbe verwendet einen patentgeschützen Pannenschutzgürtel. Dieser wird aus elastischem Spezialkautschuk hergestellt und ist 5 mm dick.
Verbessert wurde in den letzten Jahren der Rollwiderstand, sowie die Langlebigkeit, durch die Anti-Aging-Seitenwand.
Die Anti-Aging-Seitenwand ist von großem Vorteil, da es so wesentlich länger dauert, bis sich Risse in dem Fahrradreifen bilden, durch zum Beispiel zu geringem Luftdruck, Witterungseinflüssen, oder Überlastungen.

Der Schwalbe Marathon Plus ist durch die Pannenschutzeinlage etwas schwerer.
Der Rollwiderstand konnte jedoch so stark reduziert werden, dass es auf dem Fahrrad kaum spürbar ist.

Gerade E-Bikes benötigen einen besonders stabilen und haltbaren Reifen.
Der Fahrradreifen ist in allen Größen für E-Bikes bis 25 kmh geeignet.
Für die E-Bikes bis 50 kmh ist der Reifen in den folgenden Größen geeignet: 47-406, 47-559, 40-584, 37-622, 40-622 und 47-622.
Wie wir es von den Schwalbe Schläuchen gewöhnt sind, achtet der Hersteller auch bei den Fahrradreifen / dem Pannenschutz auf die Umwelt.
Der Pannenschutz muss bei der Marathon Plus Ausführung besonders elastisch sein.
Dies ist sehr wichtig. Wäre dies nicht der Fall, würde der Fahrradreifen nicht so hervorragend rollen und der Schutz wäre unter Umständen eingeschränkt.
Die hohe Elastizität wird durch einen Spezialkautschuk erreicht, welcher einen hohen Anteil an Naturkautschuk hat.
Es handelt sich dabei um einen sehr wichtigen Rohstoff, welcher nur schwer aus Recycling zu gewinnen ist.
Der Hersteller macht sich dennoch die Mühe und verwendet einen entsprechenden Teil aus recyceltem Naturkautschuk.
Eine vollständige Garantie, dass Sie nie wieder eine Panne haben werden, kann Ihnen leider niemand geben.
Mit dem Schwalbe Marathon Plus sind Sie jedoch bestens vorbereitet auf Scherben, Dornen oder Granulat.