Fahrrad-Kindersitze günstig kaufen ✓ Online Shop

Kindersitze & Zubehör für Fahrräder

In unserem Fahrradteile-Online-Shop können Sie günstige Fahrradkindersitze von Herstellern wie Weber, Hamax, Bobike, Römer und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Kindersitze für Fahrräder erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Materialien, Designs und Größen für Ihr Zweirad (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, Citybike).

In unserem Fahrradteile-Online-Shop können Sie günstige Fahrradkindersitze von Herstellern wie Weber, Hamax, Bobike, Römer und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Kindersitze für Fahrräder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kindersitze & Zubehör für Fahrräder

In unserem Fahrradteile-Online-Shop können Sie günstige Fahrradkindersitze von Herstellern wie Weber, Hamax, Bobike, Römer und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Kindersitze für Fahrräder erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Materialien, Designs und Größen für Ihr Zweirad (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, Citybike).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
- 25%
Hamax Kindersitz Kiss schwarz-rot
Hamax Kindersitz Kiss schwarz-rot

UVP: 69,90 €

51,90 €

- 24%
Hamax Kindersitz Kiss grau-grün
Hamax Kindersitz Kiss grau-grün

UVP: 69,90 €

52,50 €

- 38%
- 21%
BOBIKE Lenker mit Kissen schwarz
BOBIKE Lenker mit Kissen schwarz

UVP: 20,95 €

16,50 €

- 19%
- 30%
- 15%
- 24%
Hamax Kindersitz Siesta grau-orange
Hamax Kindersitz Siesta grau-orange

UVP: 109,90 €

82,50 €

1 von 4

Kaufen Sie günstige Kindersitze für Fahrräder im Online Shop

kaufen Sie guenstige Fahrrad Kindersitze im Online ShopEin Kindersitz am Fahrrad ist eine sehr sinnvolle Sache, wenn Sie Ihr Kind mit zu einem Ausflug mitnehmen wollen. Die Fahrradkindersitze unterscheiden sich grundlegend in zwei Arten. Und zwar in der Montage vorne vor dem Lenker oder hinten am Bike beim Gepäckträger.

Kindersitz für Montage vorne oder besser hinten am Fahrrad?

Planen Sie den Neukauf eines Kindersitzes für Ihr Zweirad, dann sollten Sie zuerst überdenken, ob Sie Ihr Kind im Sitz vor sich haben wollen oder hinter sich. Beide Positionen haben ihre Vor- und Nachteile. Befestigen Sie den Kindersitz vorne am Fahrrad, dann haben Sie das Kind immer im Blick, das Kind kann Sie aber wiederum nicht sehen und unter Umständen schnell unruhig werden. Es hat so aber einen optimalen Rundumblick in die freie Natur. Bedenken Sie aber, dass das Lenken mit so viel Extragewicht durch Sitz und Kind deutlich schwieriger ist. Außerdem ist das Abstellen des Fahrrades so schwieriger, weil der Lenker mit Kindersitz und Kind nach links einschlagen wird und so leicht umfallen kann. Für diese Fälle empfehlen wir die sogenannten Lenkungsdämpfer. Diese sorgen dafür, dass der Lenker im Stillstand immer geradesteht und verhindert effektiv ein Umfallen des Bikes. Anstatt eines Lenkungsdämpfers ist auch ein Zweibeinständer sinnvoll. Hiermit wird das Fahrrad hochgebockt, so dass das Vorderrad mit dem Fahrradsitz für Kinder etwas in der Luft hängt.
Für den Falll des Falles ist es immer sinnvoll, wenn das Kind während der Fahrt einen Fahrradhelm trägt. Ein Unfall mit dem Bike ist schnell passiert und schützt des Kind optimal.
Eine Positionierung des Sitzes hinten am Fahrrad hat den Vorteil, dass das Kind Sie von hinten sehen kann und sich so sicherer fühlt. Außerdem fährt es im Windschatten mit. Besonders bei kühlen Temperaturen ist der vor ihm sitzende Fahrer ein guter Schutz. Im Falle eine Sturzes ist das Kind in der Regel hinten sicherer, als vorne vor dem Lenker. Hier kann der Fahrer versehentlich auf das Kind fallen.

Achten Sie beim Neukauf eines Kindersitze für Fahrräder auf folgende Punkte

Vor einem Neukauf sollten Sie bei einem neuen Fahrradkindersitz auf folgende Kriterien achten:

  • Beachten Sie, dass der Kindersitz über einen stabilen Hartschalensitz von hoher Qualität verfügt.
  • Besonders bei langen Touren, aber auch schon bei kürzeren Strecken ist eine bequeme, weiche und ergonomische Polsterung des Sitzes sehr von Vorteil.
  • Die Rückenlehne des Kindersitzes sollte ausreichend hoch sein, damit das Kind guten Halt findet.
  • Ein flexibles Gurtsystem, welches individuell auf die Größe des Kindes anpassbar ist, ist von Vorteil.
  • Ein Speichenschutz an den Seiten verhindert dass das Kind mit den Füßen bzw. Schuhen in die Speichen gerät.
  • So wichtig wie eine ausreichend hohe Lehne, ist auch eine gut geformte und vor allem verstellbare Fußstütze sinnvoll. Nur so können Sie den Kinderfahrradsitz auf die optimale Beinlänge anpassen.
  • Das Gewicht des Kindes sollte die maximale Gewichtsbelastung des Kindersitzes nicht übersteigen.
  • Der Kindersitz sollte TÜV und GS geprüft (EN14344) sein.
  • Werden Sie voraussichtlich oft auch bei Regen und Schnee im Winter unterwegs sein, dann sollte der Kindersitz auf jeden Fall aus wasserabweisenden Material bestehen.

Günstige Fahrrad-Kindersitze & Zubehör im Online Shop bestellen & kaufen

In unserem Fahrradzubehör-Online-Shop mit schnellem Versand erhalten Sie Fahrrad-Kindersitze, Ersatzteile und Zubehör von bekannten Top-Markenherstellern wie BoBike, Britax Römer, Hamax und Weber zu günstigen Preisen. Die Kindersitze erhalten Sie in vielen verschiedenen Farben, Ausführungen, Größen, Montagemöglichkeiten, Polsterungen, Maximalgewicht und Materialien für Ihr Rennrad, Trekkingrad, Citybike und Mountainbike (MTB) für Einsteiger und Profis.

Kaufen Sie günstige Kindersitze für Fahrräder im Online Shop Ein Kindersitz am Fahrrad ist eine sehr sinnvolle Sache, wenn Sie Ihr Kind mit zu einem Ausflug mitnehmen wollen. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kindersitze & Zubehör für Fahrräder

Kaufen Sie günstige Kindersitze für Fahrräder im Online Shop

kaufen Sie guenstige Fahrrad Kindersitze im Online ShopEin Kindersitz am Fahrrad ist eine sehr sinnvolle Sache, wenn Sie Ihr Kind mit zu einem Ausflug mitnehmen wollen. Die Fahrradkindersitze unterscheiden sich grundlegend in zwei Arten. Und zwar in der Montage vorne vor dem Lenker oder hinten am Bike beim Gepäckträger.

Kindersitz für Montage vorne oder besser hinten am Fahrrad?

Planen Sie den Neukauf eines Kindersitzes für Ihr Zweirad, dann sollten Sie zuerst überdenken, ob Sie Ihr Kind im Sitz vor sich haben wollen oder hinter sich. Beide Positionen haben ihre Vor- und Nachteile. Befestigen Sie den Kindersitz vorne am Fahrrad, dann haben Sie das Kind immer im Blick, das Kind kann Sie aber wiederum nicht sehen und unter Umständen schnell unruhig werden. Es hat so aber einen optimalen Rundumblick in die freie Natur. Bedenken Sie aber, dass das Lenken mit so viel Extragewicht durch Sitz und Kind deutlich schwieriger ist. Außerdem ist das Abstellen des Fahrrades so schwieriger, weil der Lenker mit Kindersitz und Kind nach links einschlagen wird und so leicht umfallen kann. Für diese Fälle empfehlen wir die sogenannten Lenkungsdämpfer. Diese sorgen dafür, dass der Lenker im Stillstand immer geradesteht und verhindert effektiv ein Umfallen des Bikes. Anstatt eines Lenkungsdämpfers ist auch ein Zweibeinständer sinnvoll. Hiermit wird das Fahrrad hochgebockt, so dass das Vorderrad mit dem Fahrradsitz für Kinder etwas in der Luft hängt.
Für den Falll des Falles ist es immer sinnvoll, wenn das Kind während der Fahrt einen Fahrradhelm trägt. Ein Unfall mit dem Bike ist schnell passiert und schützt des Kind optimal.
Eine Positionierung des Sitzes hinten am Fahrrad hat den Vorteil, dass das Kind Sie von hinten sehen kann und sich so sicherer fühlt. Außerdem fährt es im Windschatten mit. Besonders bei kühlen Temperaturen ist der vor ihm sitzende Fahrer ein guter Schutz. Im Falle eine Sturzes ist das Kind in der Regel hinten sicherer, als vorne vor dem Lenker. Hier kann der Fahrer versehentlich auf das Kind fallen.

Achten Sie beim Neukauf eines Kindersitze für Fahrräder auf folgende Punkte

Vor einem Neukauf sollten Sie bei einem neuen Fahrradkindersitz auf folgende Kriterien achten:

  • Beachten Sie, dass der Kindersitz über einen stabilen Hartschalensitz von hoher Qualität verfügt.
  • Besonders bei langen Touren, aber auch schon bei kürzeren Strecken ist eine bequeme, weiche und ergonomische Polsterung des Sitzes sehr von Vorteil.
  • Die Rückenlehne des Kindersitzes sollte ausreichend hoch sein, damit das Kind guten Halt findet.
  • Ein flexibles Gurtsystem, welches individuell auf die Größe des Kindes anpassbar ist, ist von Vorteil.
  • Ein Speichenschutz an den Seiten verhindert dass das Kind mit den Füßen bzw. Schuhen in die Speichen gerät.
  • So wichtig wie eine ausreichend hohe Lehne, ist auch eine gut geformte und vor allem verstellbare Fußstütze sinnvoll. Nur so können Sie den Kinderfahrradsitz auf die optimale Beinlänge anpassen.
  • Das Gewicht des Kindes sollte die maximale Gewichtsbelastung des Kindersitzes nicht übersteigen.
  • Der Kindersitz sollte TÜV und GS geprüft (EN14344) sein.
  • Werden Sie voraussichtlich oft auch bei Regen und Schnee im Winter unterwegs sein, dann sollte der Kindersitz auf jeden Fall aus wasserabweisenden Material bestehen.

Günstige Fahrrad-Kindersitze & Zubehör im Online Shop bestellen & kaufen

In unserem Fahrradzubehör-Online-Shop mit schnellem Versand erhalten Sie Fahrrad-Kindersitze, Ersatzteile und Zubehör von bekannten Top-Markenherstellern wie BoBike, Britax Römer, Hamax und Weber zu günstigen Preisen. Die Kindersitze erhalten Sie in vielen verschiedenen Farben, Ausführungen, Größen, Montagemöglichkeiten, Polsterungen, Maximalgewicht und Materialien für Ihr Rennrad, Trekkingrad, Citybike und Mountainbike (MTB) für Einsteiger und Profis.