Bügelschlösser für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop - kurbelix.de

Bügelschlösser für Fahrräder

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Bügelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, Trelock, OnGuard, Masterlock und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Fahrradbügelschlösser erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Größen, Materialien, Sicherheitsleveln, Designs und Farben für verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Ihr Bike (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, BMX, Citybike).

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Bügelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, Trelock, OnGuard, Masterlock und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bügelschlösser für Fahrräder

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Bügelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, Trelock, OnGuard, Masterlock und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Fahrradbügelschlösser erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Größen, Materialien, Sicherheitsleveln, Designs und Farben für verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Ihr Bike (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, BMX, Citybike).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
- 25%
- 29%
- 30%
1 von 3

Kaufen Sie günstige Bügelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Kaufen Sie günstige Bügelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Bügelschlösser gelten als die sichersten Fahrradschlösser. die stabilen und robusten Bügelschlösser sind von daher optimal geeignet, um teure und hochwertige Fahrräder zu sichern. Nicht umsonst empfehlen Versicherungen, Polizei und der ADFC Zweiräder mit diesen sehr sicheren Fahrradschlössern abzuschließen. Natürlich sollte man das Bike mit dem Bügelschloss an einem festen Gegenstand, wie einen Zaun, Metallpfosten, Laterne oder Fahrradständer anketten und nicht nur eines der Laufräder damit blockieren. Sonst kann der Fahrraddieb das Zweirad einfach hochheben und wegtragen.

Die Bügelschlösser: Die wohl sicherste Art Fahrräder zu sichern

Ein Bügelschloss besteht, wie der Name schon sagt, aus einem Bügel, der ein Teil des Fahrrades und einen anderen Gegenstand umschließt und das Bike damit gegen Entwendung sichert. Der Bügel hat eine U-Form, ist stabil, robust und besteht in der Regel bei den hochwertigen Fahrradschlössern aus verstärktem Stahl. In der Regel lassen Gelegenheitsdiebe von Fahrrädern ab, die mit Bügelschlössern gesichert sind, weil die hochwertigen und sicheren Modelle kaum mit akzeptablen Zeit- und Lärmaufwand zu knacken sind. Denn Zeit haben Diebe nie. Es droht immer die Gefahr entdeckt zu werden. Zumal die Langfinger dem Bügelschloss nur mit sperrigem Werkzeug (Bolzenschneider etc.) zu Leibe rücken können. Deswegen haben sich viele Fahrraddiebe meist auf andere Schlossarten spezialisiert. Ein einfaches Knacken der Bügelschlösser mit Kältespray und Hammer, wie das vor Jahren gut funktionierte, klappt bei den heutigen Modellen von ABUS, Trelock und OnGuard nicht mehr. Der Bügel besteht aus Stahl, der innen etwas weicher ist und somit kältesprayresistent ist. Außen ist der Stahl sehr hart und widersetzt sich damit harten Schlägen mit einem Hammer. So kann man auch mit Kältespray bei modernen Bügelschlössern keine Chance mehr. Auf jeden Fall sind die aktuellen Modelle der Bügelschlösser echt harte Brocken für Langfinger. Nicht umsonst urteilen Fachmagazine und die Stiftung Warentest ihn Ihren Test meist mit "sehr gut".

Vorteile und Nachteile von Bügelschlössern zur Sicherung von Fahrrädern

Ratgeber - Vor- und Nachteile Bügelschlösser ABUS Trelock OnGuard

Die Vorteile der Bügelschlösser liegen auf der Hand. Sieht sind durch Ihre wenig beweglichen Teile und massiven Stahlbügel (manchmal bis 18mm) extrem sicher.
Gelegenheitsdiebe und sicher auch viele professionelle Fahrraddiebe werden durch die stabile Bauform abgeschreckt.

Sicherheit kostet. So auch bei den stabilen Bügelschlössern. Sie kosten im Verhältnis zu anderen Fahrradschlossarten meist mehr. Auch das relativ hohe Gewicht, von oft 2 kg, kann für manchen Rennradfahrer, mit einem extrem leichten Rennrad, ein Problem sein. MTB, City- und Trekkingradfahrer kommen mit dem höheren Gewicht sicher gut klar. Nachteilig ist sicher auch die starre und recht große Bauform. Mit einem Schlosshalter lassen sich die Bügelschlösser gut am Fahrrad befestigen, in Satteltaschen oder Rucksack nehmen Sie allerdings mehr Platz weg, als die anderen Schlossarten. 

Ein weiterer Nachteil der Bügelschlösser liegt in Ihrer starren Bauform. Der Umfang von festen Gegenständen, wie Laternen und Bäumen, darf nicht allzu groß sein, sonst kommen Sie mit dem Bügel vom Fahrradschloss nicht mehr darum herum. 

Bügelschlösser mit verschieden hohen Sicherheitsstufen

Damit Sie wissen, welches Fahrradschloss wie sicher ist, haben die beiden großen Markenhersteller ABUS und Trelock, jeweils für sich, Sicherheitsstufen bzw. Sicherheitslevel eingeführt. Diese sind allerdings nur innerhalb des jeweiligen Herstellers vergleichbar. Bei ABUS reicht die Spanne von 1-15 und bei Trelock von 1-6. Mit einem Bügelschloss mit niedrigem Sicherheitslevel sollten Sie nur günstige und alte Zweiräder in Gegenden mit niedrigem Diebstahlrisiko absichern, mit hohem Level teure und neue Bikes, die oft in Gegenden abgesichert werden müssen, die ein hohes Diebstahlrisiko aufweisen. Versicherungen und der ADFC empfehlen ein Budget für das Fahrradschloss von 5-10% des Wertes des Fahrrades.

Günstige Bügelschlösser von ABUS, OnGuard und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Die stabilen Bügelschlösser gibt es im Handel mit Zahlencode, aber auch als Schlüsselvariante. Zu welcher Bauart Sie hier greifen, entscheidet die eigene Vorliebe, ob man sich die Zahlenkombination gut merken kann oder ständig den Fahrradschlüssel mit sich führen möchte. Bei uns im Trusted Online Shop erhalten Sie die Bügelschlösser zu günstigen Preisen in allen möglichen Varianten, Farben, Längen/Durchmesser, Designs, Sicherheitsstufen von großen Markenherstellern wie ABUSTrelock, Masterlock und OnGuard.

Kaufen Sie günstige Bügelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix Bügelschlösser gelten als die sichersten Fahrradschlösser. die stabilen und robusten Bügelschlösser sind von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bügelschlösser für Fahrräder

Kaufen Sie günstige Bügelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Kaufen Sie günstige Bügelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Bügelschlösser gelten als die sichersten Fahrradschlösser. die stabilen und robusten Bügelschlösser sind von daher optimal geeignet, um teure und hochwertige Fahrräder zu sichern. Nicht umsonst empfehlen Versicherungen, Polizei und der ADFC Zweiräder mit diesen sehr sicheren Fahrradschlössern abzuschließen. Natürlich sollte man das Bike mit dem Bügelschloss an einem festen Gegenstand, wie einen Zaun, Metallpfosten, Laterne oder Fahrradständer anketten und nicht nur eines der Laufräder damit blockieren. Sonst kann der Fahrraddieb das Zweirad einfach hochheben und wegtragen.

Die Bügelschlösser: Die wohl sicherste Art Fahrräder zu sichern

Ein Bügelschloss besteht, wie der Name schon sagt, aus einem Bügel, der ein Teil des Fahrrades und einen anderen Gegenstand umschließt und das Bike damit gegen Entwendung sichert. Der Bügel hat eine U-Form, ist stabil, robust und besteht in der Regel bei den hochwertigen Fahrradschlössern aus verstärktem Stahl. In der Regel lassen Gelegenheitsdiebe von Fahrrädern ab, die mit Bügelschlössern gesichert sind, weil die hochwertigen und sicheren Modelle kaum mit akzeptablen Zeit- und Lärmaufwand zu knacken sind. Denn Zeit haben Diebe nie. Es droht immer die Gefahr entdeckt zu werden. Zumal die Langfinger dem Bügelschloss nur mit sperrigem Werkzeug (Bolzenschneider etc.) zu Leibe rücken können. Deswegen haben sich viele Fahrraddiebe meist auf andere Schlossarten spezialisiert. Ein einfaches Knacken der Bügelschlösser mit Kältespray und Hammer, wie das vor Jahren gut funktionierte, klappt bei den heutigen Modellen von ABUS, Trelock und OnGuard nicht mehr. Der Bügel besteht aus Stahl, der innen etwas weicher ist und somit kältesprayresistent ist. Außen ist der Stahl sehr hart und widersetzt sich damit harten Schlägen mit einem Hammer. So kann man auch mit Kältespray bei modernen Bügelschlössern keine Chance mehr. Auf jeden Fall sind die aktuellen Modelle der Bügelschlösser echt harte Brocken für Langfinger. Nicht umsonst urteilen Fachmagazine und die Stiftung Warentest ihn Ihren Test meist mit "sehr gut".

Vorteile und Nachteile von Bügelschlössern zur Sicherung von Fahrrädern

Ratgeber - Vor- und Nachteile Bügelschlösser ABUS Trelock OnGuard

Die Vorteile der Bügelschlösser liegen auf der Hand. Sieht sind durch Ihre wenig beweglichen Teile und massiven Stahlbügel (manchmal bis 18mm) extrem sicher.
Gelegenheitsdiebe und sicher auch viele professionelle Fahrraddiebe werden durch die stabile Bauform abgeschreckt.

Sicherheit kostet. So auch bei den stabilen Bügelschlössern. Sie kosten im Verhältnis zu anderen Fahrradschlossarten meist mehr. Auch das relativ hohe Gewicht, von oft 2 kg, kann für manchen Rennradfahrer, mit einem extrem leichten Rennrad, ein Problem sein. MTB, City- und Trekkingradfahrer kommen mit dem höheren Gewicht sicher gut klar. Nachteilig ist sicher auch die starre und recht große Bauform. Mit einem Schlosshalter lassen sich die Bügelschlösser gut am Fahrrad befestigen, in Satteltaschen oder Rucksack nehmen Sie allerdings mehr Platz weg, als die anderen Schlossarten. 

Ein weiterer Nachteil der Bügelschlösser liegt in Ihrer starren Bauform. Der Umfang von festen Gegenständen, wie Laternen und Bäumen, darf nicht allzu groß sein, sonst kommen Sie mit dem Bügel vom Fahrradschloss nicht mehr darum herum. 

Bügelschlösser mit verschieden hohen Sicherheitsstufen

Damit Sie wissen, welches Fahrradschloss wie sicher ist, haben die beiden großen Markenhersteller ABUS und Trelock, jeweils für sich, Sicherheitsstufen bzw. Sicherheitslevel eingeführt. Diese sind allerdings nur innerhalb des jeweiligen Herstellers vergleichbar. Bei ABUS reicht die Spanne von 1-15 und bei Trelock von 1-6. Mit einem Bügelschloss mit niedrigem Sicherheitslevel sollten Sie nur günstige und alte Zweiräder in Gegenden mit niedrigem Diebstahlrisiko absichern, mit hohem Level teure und neue Bikes, die oft in Gegenden abgesichert werden müssen, die ein hohes Diebstahlrisiko aufweisen. Versicherungen und der ADFC empfehlen ein Budget für das Fahrradschloss von 5-10% des Wertes des Fahrrades.

Günstige Bügelschlösser von ABUS, OnGuard und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Die stabilen Bügelschlösser gibt es im Handel mit Zahlencode, aber auch als Schlüsselvariante. Zu welcher Bauart Sie hier greifen, entscheidet die eigene Vorliebe, ob man sich die Zahlenkombination gut merken kann oder ständig den Fahrradschlüssel mit sich führen möchte. Bei uns im Trusted Online Shop erhalten Sie die Bügelschlösser zu günstigen Preisen in allen möglichen Varianten, Farben, Längen/Durchmesser, Designs, Sicherheitsstufen von großen Markenherstellern wie ABUSTrelock, Masterlock und OnGuard.