Kabelschlösser für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop - kurbelix.de

Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Kabelschlösser und Panzerkabelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, OnGuard, Trelock, Masterlock und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Fahrradkabelschlösser erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Längen, Materialien, Sicherheitsleveln, Designs und Farben für verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Ihr Bike (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, BMX, Citybike).

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Kabelschlösser und Panzerkabelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, OnGuard,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder

In unserem Fahrradschloss-Online-Shop können Sie günstige Kabelschlösser und Panzerkabelschlösser mit Zahlencode oder Schlüssel für Fahrräder von Herstellern wie ABUS, Axa Basta, Contec, OnGuard, Trelock, Masterlock und vielen weiteren Top-Marken kaufen. Die Fahrradkabelschlösser erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Längen, Materialien, Sicherheitsleveln, Designs und Farben für verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Ihr Bike (Mountainbike/MTB, E-Bike, Trekkingrad, Rennrad, BMX, Citybike).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
- 22%
1 von 5

Kaufen Sie günstige Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder im Online Shop

Kaufen Sie günstige Kabelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Kabelschlösser sind wohl die klassischen Fahrradschlösser seit eh und je. Mittlerweile wurden sie in Punkto Sicherheit aber deutlich von den Bügelschlössern und Faltschlössern überholt. Von daher bietet sich ein Kabelschloss auch nur bei eher günstigen Fahrrädern und bei eher geringem Diebstahlrisiko an. Ein Fahrraddieb, der sich auf Kabelschlösser spezialisiert hat und entsprechendes Werkzeug zum Knacken dabei hat, hat diese Art Fahrradschlösser mit etwas KnowHow in relativ kurzer Zeit geknackt. Kabelschlösser bieten sich also eher als Schutz vor Gelegenheitsdieben. Also wenn Sie das Fahrrad z.B. auf dem eigenen Grundstück, Keller, Garage, Carport, an bewachten und gut überschaubaren Plätzen abstellen und schützen wollen.

Kabelschlösser bestehen im Inneren aus mehreren in sich verdrehten Stahlseilen. Außen herum schützt eine Ummantelung aus Kunststoff vor Lackschäden am Fahrrad oder ein wenig auch vor Aufbruchversuchen.

Ein Kabelschloss bietet sich als auf jeden Fall in Kombination mit einem stabilen und hochwertigen Bügel- und Faltschloss an. So machen Sie es selbst professionellen Fahrraddieben richtig schwer. Diese haben oft nur Werkzeug für eine Schlossart dabei und suchen sich dann gezielt ein entsprechendes Fahrrad mit diesem Fahrradschloss aus. Bei Fahrrädern mit zwei verschiedenen Schlossarten ist den Langfingern das Knacken meist zu aufwendig und zeitintensiv und diese suchen sich dann meist ein "leichteres Opfer". Zumal Sie so mit einem extra Kabelschloss zusätzlich das Vorder- oder Hinterrad am Rahmen sichern und vor Diebstahl schützen können. Besonders bei teuren und hochwertigen Laufrädern eine gute Maßnahme gegen Entwendung.

Die stabileren Kabelschlösser: Panzerkabelschlösser mit Panzerummantelung

Eine Steigerung der "normalen" Kabelschlösser sind die Panzerkabelschlösser. Diese besitzen eine Stahlummantelung, die es selbst Bolzenschneidern recht schwer macht. Allerdings geht dem Panzerkabelschloss so die Flexibilität, leichtes Gewicht und Elastizität verloren.

Vorteile und Nachteile von Kabelschlössern zur Sicherung von Fahrrädern

Kabelschlösser bieten eine mittelmäßig gute Absicherung für verhältnismäßig wenig Geld. Ein eher günstiges Kabelschloss ist immer noch besser als gar keines. Aber wiegen Sie sich bei sehr billigen Kabelschlössern nicht in Sicherheit. Nicht umsonst werden die günstigen und dünnen Kabel- bzw. Spiralkabelschlösser von den Fahrraddieben als "Geschenkband" verspottet. Hier reicht oft schon ein billiger Seitenschneiden für wenige Euro aus dem Baumarkt, um die einzelnen Stahlseile des Schlosses zu zerschneiden. Wenn Sie sich also für ein Kabelschloss entschieden haben, sollten Sie, je nach Wert des Zweirades und Höhe des Diebstahlrisikos, besser für ein hochwertiges und somit teureres Kabelschloss von Markenherstellern wie ABUS oder Trelock entscheiden.

Vorteile und Nachteile von Kabelschlössern zur Sicherung von FahrrädernDie Kabelschlösser sind meist recht leicht im Gegensatz zu den anderen Fahrradschlossarten (Bügelschloss, Faltschloss, Kettenschloss) und aufgrund ihrer leichten Bauweise recht flexibel und lang. Es gibt die Kabelschlösser je nach Bedarf in verschiedenen Längen. Diese reichen in der Regel von 80-110 cm. Ausreichend um ein oder zwei Bikes an festen Gegenständen, wie z.B. Bäumen, Zäunen oder Fahrradständern anzuschließen. Sollte es etwas mehr Länge sein, dann können Sie zu den Spiralkabelschlössern greifen. Das sind praktisch die großen Brüder der Kabelschlösser. Das Kabel ist dort mehrfach platzsparend aufgerollt. Da die Spiralkabel aber meist dünner sind, damit man sie noch vernünftig handeln kann, sinkt die Sicherheitsstufe hier nochmals ab.

Da die Kabelschlösser, wie bereits erwähnt, recht leicht und handlich sind, kann man diese mit einem entsprechenden Fahrradschlosshalter immer am Fahrrad mit sich führen. Ein Verstauen dieser praktischen Fahrradschlösser in Rucksack oder Satteltaschen am Bike sind ebenfalls leicht zu bewerkstelligen.

Die beliebten Kabelschlösser kosten aufgrund Ihrer Bauweise in der Regel weniger als Ihre großen Brüder aus dem Bügelschloss-, Faltschloss und Kettenschloss-Sortiment. Dieses ist also sehr interessant, wenn das Fahrrad schon etwas älter und eher günstig war, das Diebstahlrisiko niedrig bis mittelhoch ist und das Budget zudem recht begrenzt ist. Der meist recht günstige Preis kann also als weiterer Vorteil für die Kabelschlösser angesehen werden.

Kabelschlösser mit verschieden hohen Sicherheitsstufen

Günstige Kettenschlösser von ABUS und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Damit Sie wissen, welches Fahrradschloss wie sicher ist, haben die beiden großen Markenhersteller ABUS und Trelock, jeweils für sich, Sicherheitsstufen bzw. Sicherheitslevel eingeführt. Diese sind allerdings nur innerhalb des jeweiligen Herstellers vergleichbar. Bei ABUS reicht die Spanne von 1-15 und bei Trelock von 1-6. Mit einem Kabelschloss mit niedrigem Sicherheitslevel sollten Sie nur günstige und alte Zweiräder in Gegenden mit niedrigem Diebstahlrisiko absichern, mit hohem Level teure und neue Bikes, die oft in Gegenden abgesichert werden müssen, die ein hohes Diebstahlrisiko aufweisen. Versicherungen und der ADFC empfehlen ein Budget für das Fahrradschloss von 5-10% des Wertes des Fahrrades.

Günstige Kettenschlösser von ABUS und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Die Kabelschlösser mit seinen Stahlseilen gibt es im Handel mit Zahlencode und als Schlüsselvariante. Zu welcher Bauart Sie hier greifen, entscheidet die eigene Vorliebe, ob man sich die Zahlenkombination gut merken kann oder ständig den Fahrradschlüssel mit sich führen möchte. Bei uns im Trusted Online Shop erhalten Sie die Kabelschlösser zu günstigen Preisen in allen möglichen Varianten, Farben, Längen, Designs, Sicherheitsstufen von großen Markenherstellern wie ABUS, Trelock und OnGuard.

Kaufen Sie günstige Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder im Online Shop Kabelschlösser sind wohl die klassischen Fahrradschlösser seit eh und je. Mittlerweile wurden sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder

Kaufen Sie günstige Kabelschlösser & Panzerkabelschlösser für Fahrräder im Online Shop

Kaufen Sie günstige Kabelschlösser für Ihr Fahrrad im Online Shop von Kurbelix

Kabelschlösser sind wohl die klassischen Fahrradschlösser seit eh und je. Mittlerweile wurden sie in Punkto Sicherheit aber deutlich von den Bügelschlössern und Faltschlössern überholt. Von daher bietet sich ein Kabelschloss auch nur bei eher günstigen Fahrrädern und bei eher geringem Diebstahlrisiko an. Ein Fahrraddieb, der sich auf Kabelschlösser spezialisiert hat und entsprechendes Werkzeug zum Knacken dabei hat, hat diese Art Fahrradschlösser mit etwas KnowHow in relativ kurzer Zeit geknackt. Kabelschlösser bieten sich also eher als Schutz vor Gelegenheitsdieben. Also wenn Sie das Fahrrad z.B. auf dem eigenen Grundstück, Keller, Garage, Carport, an bewachten und gut überschaubaren Plätzen abstellen und schützen wollen.

Kabelschlösser bestehen im Inneren aus mehreren in sich verdrehten Stahlseilen. Außen herum schützt eine Ummantelung aus Kunststoff vor Lackschäden am Fahrrad oder ein wenig auch vor Aufbruchversuchen.

Ein Kabelschloss bietet sich als auf jeden Fall in Kombination mit einem stabilen und hochwertigen Bügel- und Faltschloss an. So machen Sie es selbst professionellen Fahrraddieben richtig schwer. Diese haben oft nur Werkzeug für eine Schlossart dabei und suchen sich dann gezielt ein entsprechendes Fahrrad mit diesem Fahrradschloss aus. Bei Fahrrädern mit zwei verschiedenen Schlossarten ist den Langfingern das Knacken meist zu aufwendig und zeitintensiv und diese suchen sich dann meist ein "leichteres Opfer". Zumal Sie so mit einem extra Kabelschloss zusätzlich das Vorder- oder Hinterrad am Rahmen sichern und vor Diebstahl schützen können. Besonders bei teuren und hochwertigen Laufrädern eine gute Maßnahme gegen Entwendung.

Die stabileren Kabelschlösser: Panzerkabelschlösser mit Panzerummantelung

Eine Steigerung der "normalen" Kabelschlösser sind die Panzerkabelschlösser. Diese besitzen eine Stahlummantelung, die es selbst Bolzenschneidern recht schwer macht. Allerdings geht dem Panzerkabelschloss so die Flexibilität, leichtes Gewicht und Elastizität verloren.

Vorteile und Nachteile von Kabelschlössern zur Sicherung von Fahrrädern

Kabelschlösser bieten eine mittelmäßig gute Absicherung für verhältnismäßig wenig Geld. Ein eher günstiges Kabelschloss ist immer noch besser als gar keines. Aber wiegen Sie sich bei sehr billigen Kabelschlössern nicht in Sicherheit. Nicht umsonst werden die günstigen und dünnen Kabel- bzw. Spiralkabelschlösser von den Fahrraddieben als "Geschenkband" verspottet. Hier reicht oft schon ein billiger Seitenschneiden für wenige Euro aus dem Baumarkt, um die einzelnen Stahlseile des Schlosses zu zerschneiden. Wenn Sie sich also für ein Kabelschloss entschieden haben, sollten Sie, je nach Wert des Zweirades und Höhe des Diebstahlrisikos, besser für ein hochwertiges und somit teureres Kabelschloss von Markenherstellern wie ABUS oder Trelock entscheiden.

Vorteile und Nachteile von Kabelschlössern zur Sicherung von FahrrädernDie Kabelschlösser sind meist recht leicht im Gegensatz zu den anderen Fahrradschlossarten (Bügelschloss, Faltschloss, Kettenschloss) und aufgrund ihrer leichten Bauweise recht flexibel und lang. Es gibt die Kabelschlösser je nach Bedarf in verschiedenen Längen. Diese reichen in der Regel von 80-110 cm. Ausreichend um ein oder zwei Bikes an festen Gegenständen, wie z.B. Bäumen, Zäunen oder Fahrradständern anzuschließen. Sollte es etwas mehr Länge sein, dann können Sie zu den Spiralkabelschlössern greifen. Das sind praktisch die großen Brüder der Kabelschlösser. Das Kabel ist dort mehrfach platzsparend aufgerollt. Da die Spiralkabel aber meist dünner sind, damit man sie noch vernünftig handeln kann, sinkt die Sicherheitsstufe hier nochmals ab.

Da die Kabelschlösser, wie bereits erwähnt, recht leicht und handlich sind, kann man diese mit einem entsprechenden Fahrradschlosshalter immer am Fahrrad mit sich führen. Ein Verstauen dieser praktischen Fahrradschlösser in Rucksack oder Satteltaschen am Bike sind ebenfalls leicht zu bewerkstelligen.

Die beliebten Kabelschlösser kosten aufgrund Ihrer Bauweise in der Regel weniger als Ihre großen Brüder aus dem Bügelschloss-, Faltschloss und Kettenschloss-Sortiment. Dieses ist also sehr interessant, wenn das Fahrrad schon etwas älter und eher günstig war, das Diebstahlrisiko niedrig bis mittelhoch ist und das Budget zudem recht begrenzt ist. Der meist recht günstige Preis kann also als weiterer Vorteil für die Kabelschlösser angesehen werden.

Kabelschlösser mit verschieden hohen Sicherheitsstufen

Günstige Kettenschlösser von ABUS und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Damit Sie wissen, welches Fahrradschloss wie sicher ist, haben die beiden großen Markenhersteller ABUS und Trelock, jeweils für sich, Sicherheitsstufen bzw. Sicherheitslevel eingeführt. Diese sind allerdings nur innerhalb des jeweiligen Herstellers vergleichbar. Bei ABUS reicht die Spanne von 1-15 und bei Trelock von 1-6. Mit einem Kabelschloss mit niedrigem Sicherheitslevel sollten Sie nur günstige und alte Zweiräder in Gegenden mit niedrigem Diebstahlrisiko absichern, mit hohem Level teure und neue Bikes, die oft in Gegenden abgesichert werden müssen, die ein hohes Diebstahlrisiko aufweisen. Versicherungen und der ADFC empfehlen ein Budget für das Fahrradschloss von 5-10% des Wertes des Fahrrades.

Günstige Kettenschlösser von ABUS und Trelock im Fahrradschloss Online Shop bestellen und kaufen

Die Kabelschlösser mit seinen Stahlseilen gibt es im Handel mit Zahlencode und als Schlüsselvariante. Zu welcher Bauart Sie hier greifen, entscheidet die eigene Vorliebe, ob man sich die Zahlenkombination gut merken kann oder ständig den Fahrradschlüssel mit sich führen möchte. Bei uns im Trusted Online Shop erhalten Sie die Kabelschlösser zu günstigen Preisen in allen möglichen Varianten, Farben, Längen, Designs, Sicherheitsstufen von großen Markenherstellern wie ABUS, Trelock und OnGuard.