Mittelbauständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop

Mittelbauständer / Seitenständer für Fahrräder

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
- 28%
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 325 mm silber
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 325 mm silber

UVP: 10,50 €

7,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 20%
XLC verstellbarer Seitenständer KS-S01 schwarz 24-28 Zoll
XLC verstellbarer Seitenständer KS-S01 schwarz 24-28 Zoll

UVP: 11,95 €

9,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 27%
Pletscher Esge Seitenständer 24 - 28 Zoll Zoom silber
Pletscher Esge Seitenständer 24 - 28 Zoll Zoom silber

UVP: 15,95 €

11,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 27%
Pletscher Esge Seitenständer 26 - 28 Zoll Zoom schwarz
Pletscher Esge Seitenständer 26 - 28 Zoll Zoom schwarz

UVP: 15,95 €

11,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 27%
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 305 mm schwarz
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 305 mm schwarz

UVP: 10,95 €

7,95 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 22%
Hebie Seitenständer 630 E 26 - 28 Zoll Normallänge schwarz
Hebie Seitenständer 630 E 26 - 28 Zoll Normallänge schwarz

UVP: 19,95 €

15,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 46%
Longus Fahrradständer Econ verstellbar von 24 bis 28 Zoll -8586012989714-FA003834013
Longus Fahrradständer Econ verstellbar von 24 bis 28 Zoll

UVP: 12,95 €

6,95 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 23%
Hebie Seitenständer Schwerlast schwarz 28 Zoll
Hebie Seitenständer Schwerlast schwarz 28 Zoll

UVP: 25,95 €

19,90 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 28%
URSUS Seitenständer King 26-28 Zoll verstellbar Alu schwarz
URSUS Seitenständer King 26-28 Zoll verstellbar Alu schwarz

UVP: 13,95 €

9,95 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 28%
Pletscher Esge Seitenständer 20 Zoll  245 mm silber-7612616048999-SS1P-5C0-000245 5128
Pletscher Esge Seitenständer 20 Zoll 245 mm silber

UVP: 10,50 €

7,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 28%
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 305 mm silber
Pletscher Esge Seitenständer 28 Zoll 305 mm silber

UVP: 10,50 €

7,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Seitenständer 20-28 Zoll Alu
Seitenständer 20-28 Zoll Alu

5,95 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 22%
Hebie Seitenständer 630 E 26 - 28 Zoll Überlänge schwarz
Hebie Seitenständer 630 E 26 - 28 Zoll Überlänge schwarz

UVP: 19,95 €

15,50 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Seitenständer verstellbar 20-28 Zoll
Seitenständer verstellbar 20-28 Zoll

5,95 €

Zum Produkt
inkl. MwSt. zzgl. Versand
- 22%
- 25%
1 von 3

Seitenständer / Mittelbauständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop

Seitenständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop

Mit einem stabilen Seitenständer (auch Mittelbauständer genannt) können Sie Ihr Fahrrad schnell, sicher und umfallsicher überall abstellen. Ohne einen Fahrradständer sind Sie gezwungen das Bike irgendwo anzulehnen. Aber nicht immer sind Laternen, Zäune oder Hauswände in der Nähe. Dann bleibt meist nur, das Zweirad auf den Boden zu legen. Besonders bei teuren Markenrädern keine so ideale Lösung um diese abzustellen. Schäden am Rad, wie Schrammen und Kratzer am Rahmen sind die Folge. Sicher sehr unschön. Viele Bikes sind ab Werk von den Herstellern meist schon mit Fahrradständern ausgestattet. Meist mit einem Seiten- oder Hinterbauständer. Bei MTBs, BMX, Crossbikes und Rennrädern fehlt aus Gewichtsgründen allerdings oft der Ständer. Zumal die Fahrer dieser Fahrradarten meist eh nicht benötigen, da diese Fahrräder meist durchgehend gefahren und eher selten abgestellt werden. Wer will, kann sich also einen Fahrradständer nachrüsten, meint der Hersteller. Und das ist sicher auch sinnvoll. Bei Bedarf können Sie jedes Bike mit einem Seiten-, Hinterbau oder Zweibeinständer nachrüsten. Wollen Sie an Ihrem Fahrrad einen Seitenständer anbauen, weil es bisher keinen hatte oder der alte Ständer defekt war, so sollten Sie nur darauf achten, dass Sie den Seitenständer auch am Mittelbau Ihres Gefährts anschrauben können. Bei den meisten Fahrrädern ist dieses möglich. Günstige Seitenständer, für das gelegentliche Abstellen bekommen Sie bereits für unter 10 EUR. Hochwertige Seitenständer von Hebie oder Pletscher fangen schon bei 15 EUR an. Eine kleine Investition für viel Komfort und Verhütung von Schäden am "Drahtesel".

Ein Seitenständer bzw. Mittelbauständer wird, wie es der Name schon andeutet an der Seite des Bikes befestigt. Genauer an der Mittelplatte hinter der Tretkurbel. Die Montage bzw. Austausch eines defekten Seitenständers ist auch für Laien schnell und einfach durchzuführen. Als Werkzeug benötigen Sie nur einen Innensechskantschlüssel, um die Schraube durch Montageplatte und Seitenständer zu drehen und fest anzuziehen. Ausgeklappt wird der Seitenständer ganz einfach mit einer Fußbewegung. Ist der Ständer ausgeklappt, steht das Fahrrad leicht auf die Seite geneigt. Es bildet praktisch mit den beiden Laufrädern und Seitenständer ein Dreieck. Hochgeklappt wird der Seitenständer ebenfalls ganz einfach mit einer einfachen Fußbewegung. Ein Seitenständer ist sehr preiswert, aber nicht für Bikes mit hohem Gewicht (E-Bike) oder hoher Zuladung durch Packtaschen oder Gepäck geeignet. Das hohe Gewicht kann den Ständer verbiegen oder abbrechen. Für Fahrräder mit viel Zuladung eignet sich diese Ständerart nicht. Greifen Sie hier besser zu den Hinterbauständern oder bei sehr hohem Gewicht zu den sehr stabilen und standsicheren Zweibeinständern.

Einen Mittelbauständer ganz einfach am Bike nachrüsten bzw. montieren

Wollen Sie an Ihrem Zweirad einen defekten oder instabilen Seitenständer gegen einen neuen austauschen ist dieses ganz einfach. Verfügt Ihr Bike am Werk gar nicht über einen Fahrradständer, dann können Sie diesen auch selbst, mit nur wenig Geschick und Zeitaufwand, selbst anbauen. Achten Sie nur darauf, dass Ihr Fahrrad am Mittelbau hinter dem Tretlager über eine entsprechende Montagemöglichkeit verfügt. Neben dem Seitenständer benötigen Sie ebenfalls eine Adapterplatte bzw. Ständerplatte oder Montageplatte. Entweder befindet sich dieses bereits an Ihrem Bike oder Sie müssen sich sonst eine Ständerplatte kaufen. Diese dient praktisch als Gegenstück zum Seitenständer. Eine Schraube verbindet Seitenständer und Montageplatte fest miteinander und damit am Fahrradrahmen.

Ratgeber: Auf was sollte ich beim Kauf eines Mittelbauständers/Seitenständers achten?

Ratgeber: Auf was sollte ich beim Kauf eines Seitenständers achten?

Beim Neukauf eines Fahrradseitenständers sollten Sie nicht nur auf die vorgesehene Befestigungsmöglichkeit an Ihrem Bike achten, sondern auch auf folgende Punkte:

  • Die Länge des Seitenständers ist ein sehr wichtiger Faktor. Bei einem zu kurzen oder zu langem Seitenständer kann das Fahrrad umfallen, weil es zu sehr oder zu wenig geneigt steht. Bei einem zu kurzen Ständer, steht das Fahrrad sehr zur Seite geneigt. Besonders bei viel und schwerem Gepäck, kann der Seitenständer so über Maß belastet werden und sich verbiegen oder abbrechen. Sie sollten also beim Kauf eines Seitenständers also unbedingt darauf achten, dass dieser die optimale Länge aufweist. Am besten sind höhenverstellbare Mittelbauständer, die Sie variabel in der Länge verstellen können. Dieses geschieht meist durch Drehen des Standfußes oder durch das Lösen einer Feststellschraube. Hier können Sie je nach Modell den Bike-Mittelbauständer meist 4-5 cm verlängern. Die Hersteller und die Händler geben bei den Seitenständern eine kompatible Zollgröße an, zu denen die Fahrradständer passen. Diese sollte zwingend mit Ihrem Bike übereinstimmen, da er andernfalls zu kurz oder zu lang ausfallen kann.
  • Genauso wichtig wie die richtige Ständerlänge ist auch die maximale Traglast, die der Hersteller angibt. Belasten Sie den Fahrradständer mit zu viel Gewicht, kann er schnell verbiegen oder sogar abbrechen oder aus der Halterung abreißen. Kalkulieren Sie aber nicht nur das Gewicht des Fahrrades ein, sondern auch ein eventuelles Gewicht durch Zuladung, wenn Sie z.B. bei Fahrradtouren mit beladenem Packtaschen unterwegs sind.
  • Fahren Sie ein besonders leichtes Bike (z.B. Rennrad) ist Ihnen sicher jedes Gramm an zusätzlichem Gewicht sehr wichtig. Achten Sie also in diesem Fall unbedingt auf das Gewicht des Ständers und vergleichen Sie die Werte miteinander. Hochwertige Modelle aus besonders leichtem Material (z.B. Aluminium), welche aber doch sehr stabil sind und viel Gewicht vertragen können, sind hier optimal. 
  • Stellen Sie das Fahrrad of auf sehr unebenem Boden, also auf unbefestigten Waldwegen usw. ab, dann achten Sie beim Kauf eines Seitenständers auf einen möglichst großen Standfuß. Dieser kann auf unebenem Untergrund deutlich mehr Halt bieten, als ein Standfuß mit kleinem Querschnitt.
  • Sie erhalten die Seitenständer in verschiedenen Farben wie z.B. schwarz und silbern. So können Sie die Farbe des Fahrradständers optimal an die Farbe Ihres Bikes anpassen. Zu einem komplett schwarzen Fahrrad passt sicher ein schwarzer Seitenständer am besten und zu einem weißen Bike eher ein silberner, aber auch verschiedene schwarze Bauteile (Lenkergriffe, Ständer, Laufradnabe) können einen tollen Kontrast zum weißen Fahrradrahmen bieten.

Kaufen & bestellen Sie günstige Seitenständer (Mittelbauständer) für Fahrräder (MTB, Rennrad, Citybike, Trekkingrad, BMX, E-Bike) im Online Shop

In unserem Fahrradteile Online Shop mit schnellem Versand erhalten Sie hochwertige, stabile und sichere Mittelbauständer für Fahrräder wie MTB (Mountainbikes), Rennräder, Citybikes, Trekkingräder, BMX, E-Bikes und Hollandfahrräder von bekannten Top-Markenherstellern wie ContecPletscherHebie und XLC zu dauerhaft günstigen Preisen. Die Fahrrad-Seitenständer erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Längen, Materialien und Montagemöglichkeiten für Einsteiger und Profis. Neben Hinterbauständern und Mittelbauständern bieten wir auch Zweibeinständer für den richtig sicheren Halt bei hohem Gewicht an. Außerdem erhalten Sie in unserem Fahrradteile-Online-Shop Zubehör und Ersatzteile für Ständer, Fahrrad-Wandhalter, Fahrradträger und Abstellständer.

Seitenständer / Mittelbauständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop Mit einem stabilen Seitenständer (auch Mittelbauständer genannt) können Sie Ihr Fahrrad schnell, sicher und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mittelbauständer / Seitenständer für Fahrräder

Seitenständer / Mittelbauständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop

Seitenständer für Fahrräder günstig kaufen im Online Shop

Mit einem stabilen Seitenständer (auch Mittelbauständer genannt) können Sie Ihr Fahrrad schnell, sicher und umfallsicher überall abstellen. Ohne einen Fahrradständer sind Sie gezwungen das Bike irgendwo anzulehnen. Aber nicht immer sind Laternen, Zäune oder Hauswände in der Nähe. Dann bleibt meist nur, das Zweirad auf den Boden zu legen. Besonders bei teuren Markenrädern keine so ideale Lösung um diese abzustellen. Schäden am Rad, wie Schrammen und Kratzer am Rahmen sind die Folge. Sicher sehr unschön. Viele Bikes sind ab Werk von den Herstellern meist schon mit Fahrradständern ausgestattet. Meist mit einem Seiten- oder Hinterbauständer. Bei MTBs, BMX, Crossbikes und Rennrädern fehlt aus Gewichtsgründen allerdings oft der Ständer. Zumal die Fahrer dieser Fahrradarten meist eh nicht benötigen, da diese Fahrräder meist durchgehend gefahren und eher selten abgestellt werden. Wer will, kann sich also einen Fahrradständer nachrüsten, meint der Hersteller. Und das ist sicher auch sinnvoll. Bei Bedarf können Sie jedes Bike mit einem Seiten-, Hinterbau oder Zweibeinständer nachrüsten. Wollen Sie an Ihrem Fahrrad einen Seitenständer anbauen, weil es bisher keinen hatte oder der alte Ständer defekt war, so sollten Sie nur darauf achten, dass Sie den Seitenständer auch am Mittelbau Ihres Gefährts anschrauben können. Bei den meisten Fahrrädern ist dieses möglich. Günstige Seitenständer, für das gelegentliche Abstellen bekommen Sie bereits für unter 10 EUR. Hochwertige Seitenständer von Hebie oder Pletscher fangen schon bei 15 EUR an. Eine kleine Investition für viel Komfort und Verhütung von Schäden am "Drahtesel".

Ein Seitenständer bzw. Mittelbauständer wird, wie es der Name schon andeutet an der Seite des Bikes befestigt. Genauer an der Mittelplatte hinter der Tretkurbel. Die Montage bzw. Austausch eines defekten Seitenständers ist auch für Laien schnell und einfach durchzuführen. Als Werkzeug benötigen Sie nur einen Innensechskantschlüssel, um die Schraube durch Montageplatte und Seitenständer zu drehen und fest anzuziehen. Ausgeklappt wird der Seitenständer ganz einfach mit einer Fußbewegung. Ist der Ständer ausgeklappt, steht das Fahrrad leicht auf die Seite geneigt. Es bildet praktisch mit den beiden Laufrädern und Seitenständer ein Dreieck. Hochgeklappt wird der Seitenständer ebenfalls ganz einfach mit einer einfachen Fußbewegung. Ein Seitenständer ist sehr preiswert, aber nicht für Bikes mit hohem Gewicht (E-Bike) oder hoher Zuladung durch Packtaschen oder Gepäck geeignet. Das hohe Gewicht kann den Ständer verbiegen oder abbrechen. Für Fahrräder mit viel Zuladung eignet sich diese Ständerart nicht. Greifen Sie hier besser zu den Hinterbauständern oder bei sehr hohem Gewicht zu den sehr stabilen und standsicheren Zweibeinständern.

Einen Mittelbauständer ganz einfach am Bike nachrüsten bzw. montieren

Wollen Sie an Ihrem Zweirad einen defekten oder instabilen Seitenständer gegen einen neuen austauschen ist dieses ganz einfach. Verfügt Ihr Bike am Werk gar nicht über einen Fahrradständer, dann können Sie diesen auch selbst, mit nur wenig Geschick und Zeitaufwand, selbst anbauen. Achten Sie nur darauf, dass Ihr Fahrrad am Mittelbau hinter dem Tretlager über eine entsprechende Montagemöglichkeit verfügt. Neben dem Seitenständer benötigen Sie ebenfalls eine Adapterplatte bzw. Ständerplatte oder Montageplatte. Entweder befindet sich dieses bereits an Ihrem Bike oder Sie müssen sich sonst eine Ständerplatte kaufen. Diese dient praktisch als Gegenstück zum Seitenständer. Eine Schraube verbindet Seitenständer und Montageplatte fest miteinander und damit am Fahrradrahmen.

Ratgeber: Auf was sollte ich beim Kauf eines Mittelbauständers/Seitenständers achten?

Ratgeber: Auf was sollte ich beim Kauf eines Seitenständers achten?

Beim Neukauf eines Fahrradseitenständers sollten Sie nicht nur auf die vorgesehene Befestigungsmöglichkeit an Ihrem Bike achten, sondern auch auf folgende Punkte:

  • Die Länge des Seitenständers ist ein sehr wichtiger Faktor. Bei einem zu kurzen oder zu langem Seitenständer kann das Fahrrad umfallen, weil es zu sehr oder zu wenig geneigt steht. Bei einem zu kurzen Ständer, steht das Fahrrad sehr zur Seite geneigt. Besonders bei viel und schwerem Gepäck, kann der Seitenständer so über Maß belastet werden und sich verbiegen oder abbrechen. Sie sollten also beim Kauf eines Seitenständers also unbedingt darauf achten, dass dieser die optimale Länge aufweist. Am besten sind höhenverstellbare Mittelbauständer, die Sie variabel in der Länge verstellen können. Dieses geschieht meist durch Drehen des Standfußes oder durch das Lösen einer Feststellschraube. Hier können Sie je nach Modell den Bike-Mittelbauständer meist 4-5 cm verlängern. Die Hersteller und die Händler geben bei den Seitenständern eine kompatible Zollgröße an, zu denen die Fahrradständer passen. Diese sollte zwingend mit Ihrem Bike übereinstimmen, da er andernfalls zu kurz oder zu lang ausfallen kann.
  • Genauso wichtig wie die richtige Ständerlänge ist auch die maximale Traglast, die der Hersteller angibt. Belasten Sie den Fahrradständer mit zu viel Gewicht, kann er schnell verbiegen oder sogar abbrechen oder aus der Halterung abreißen. Kalkulieren Sie aber nicht nur das Gewicht des Fahrrades ein, sondern auch ein eventuelles Gewicht durch Zuladung, wenn Sie z.B. bei Fahrradtouren mit beladenem Packtaschen unterwegs sind.
  • Fahren Sie ein besonders leichtes Bike (z.B. Rennrad) ist Ihnen sicher jedes Gramm an zusätzlichem Gewicht sehr wichtig. Achten Sie also in diesem Fall unbedingt auf das Gewicht des Ständers und vergleichen Sie die Werte miteinander. Hochwertige Modelle aus besonders leichtem Material (z.B. Aluminium), welche aber doch sehr stabil sind und viel Gewicht vertragen können, sind hier optimal. 
  • Stellen Sie das Fahrrad of auf sehr unebenem Boden, also auf unbefestigten Waldwegen usw. ab, dann achten Sie beim Kauf eines Seitenständers auf einen möglichst großen Standfuß. Dieser kann auf unebenem Untergrund deutlich mehr Halt bieten, als ein Standfuß mit kleinem Querschnitt.
  • Sie erhalten die Seitenständer in verschiedenen Farben wie z.B. schwarz und silbern. So können Sie die Farbe des Fahrradständers optimal an die Farbe Ihres Bikes anpassen. Zu einem komplett schwarzen Fahrrad passt sicher ein schwarzer Seitenständer am besten und zu einem weißen Bike eher ein silberner, aber auch verschiedene schwarze Bauteile (Lenkergriffe, Ständer, Laufradnabe) können einen tollen Kontrast zum weißen Fahrradrahmen bieten.

Kaufen & bestellen Sie günstige Seitenständer (Mittelbauständer) für Fahrräder (MTB, Rennrad, Citybike, Trekkingrad, BMX, E-Bike) im Online Shop

In unserem Fahrradteile Online Shop mit schnellem Versand erhalten Sie hochwertige, stabile und sichere Mittelbauständer für Fahrräder wie MTB (Mountainbikes), Rennräder, Citybikes, Trekkingräder, BMX, E-Bikes und Hollandfahrräder von bekannten Top-Markenherstellern wie ContecPletscherHebie und XLC zu dauerhaft günstigen Preisen. Die Fahrrad-Seitenständer erhalten Sie in vielen verschiedenen Ausführungen, Längen, Materialien und Montagemöglichkeiten für Einsteiger und Profis. Neben Hinterbauständern und Mittelbauständern bieten wir auch Zweibeinständer für den richtig sicheren Halt bei hohem Gewicht an. Außerdem erhalten Sie in unserem Fahrradteile-Online-Shop Zubehör und Ersatzteile für Ständer, Fahrrad-Wandhalter, Fahrradträger und Abstellständer.