Rahmenhöhenrechner |

Rahmenhöhenrechner

Damit Sie das Fahrrad (Mountainbike, Rennrad und Trekkingbike) auch in der richtigen Größe kaufen, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die richtige Rahmenhöhe ermitteln. Eine falsche Höhe des Fahrradrahmens kann gesundheitliche Probleme, wie Rückenschmerzen mit sich bringen. Mit unserem Rahmenhöhenrechner ist die Ermittlung ganz einfach. Sie können durch Angabe Ihrer Schrittlänge die passende Rahmenhöhe für die verschiedenen Fahrradtypen berechnen lassen. Die Rahmenhöhe bestimmt die Länge vom Ende des Rahmensitzrohres bis zur Mitte des Tretlagers. 

So ermitteln Sie Ihre Schrittlänge (Innenbeinlänge):

  • Am besten holen Sie sich eine zweite Person zur Hilfe.
  • Gemessen wird die Schrittlänge von der Ferse bis zum Schritt. Ziehen Sie hierfür die Schuhe und Hose aus.
  • Nutzen Sie am besten eine Wasserwaage und klemmen diese zwischen Ihren Beinen ganz oben in den Schritt ein, richten diese exakt gerade, also horizontal aus. 
  • Nun messen Sie mit einem Zollstock (oder Maßband) von der oberen Kante der Wasserwaage bis zu Ihrer Ferse, also bis zum Fußboden.
  • Die ermittelten Zentimeter geben Sie nun in unseren Rahmengrößen-Rechner ein und klicken auf den Button "Rahmenhöhe berechnen".
  • Sie erhalten nun die Rahmenhöhen für 28" und 26" Räder.

  Rahmenhöhe berechnen anhand der Schrittlänge

 
Bestimmung der Rahmenhöhe über die Schrittlänge
Schrittlänge eingeben: [cm] 
Rahmenhöhe 28" - Räder
Rahmenhöhe 26" - Räder (z.B. MTB)