Ratgeber für Fahrradteile & Fahrradzubehör (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Wählen Sie auf der rechten Seite die entsprechende Rubrik und schauen Sie die Ratgeber durch. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf von neuen Fahrradkomponenten.

Unsere Ratgeber geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Wählen Sie auf der rechten Seite die entsprechende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ratgeber für Fahrradteile & Fahrradzubehör (Kaufberatung)

Unsere Ratgeber geben Ihnen viele wertvolle Tipps, Informationen und Ratschläge für bestimmte Probleme und Fragen rund um das Thema Fahrrad. Wählen Sie auf der rechten Seite die entsprechende Rubrik und schauen Sie die Ratgeber durch. Neben Problemen mit einzelnen Fahrradteilen und Fahrradzubehör unterstützen die Ratgeber Sie ebenso beim Kauf von neuen Fahrradkomponenten.

Fahrräder aus zweiter Hand können, insbesondere finanziell, eine interessante Alternative sein. Allerdings gibt es hierbei einiges zu beachten, damit Sie nicht in die Gebrauchtwarenfalle tappen. Lesen Sie in unserem Ratgeber, auf was es beim Kauf eines Second-Hand-Bikes ankommt.
Ein Mountainbike wird entsprechend seiner ursprünglichen Bestimmung vorwiegend im Gelände verwendet. Aus diesem Grund sind viele Bikes von Haus aus etwas sparsam ausgestattet. Wenn Sie mit Ihrem MTB nun auf die Straße möchten, gilt es einige Dinge zu beachten. Lesen Sie in unserem Ratgeber, was Sie im Sinne der StVZO bei Ihrem Mountainbike nachrüsten sollten bevor es auf den Asphalt geht.
Den optimalen Sattel zu finden gleicht gefühlt der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Das muss nicht so sein, wenn Sie, mit Hilfe unseres Ratgebers, systematisch vorgehen, werden Sie sicherlich bald fündig. Wir erläutern Ihnen, auf was insbesondere Männer beim Sattelkauf achten sollten.
Viele Menschen stellen sich vor einem Neukauf die Frage, welche optimale Fahrradgröße sie eigentlich benötigen. 26 Zoll oder 28 Zoll? Diese Wert hilft leider gar nicht weiter, denn er beschreibt lediglich die Reifengröße. Im folgenden Ratgeber können Sie nachlesen, welche Werte Sie zur Ermittlung Ihrer Fahrradgröße tatsächlich benötigen, wie Sie diese errechnen können und auf was Sie bei einem Trekkingrad außerdem achten sollten.
Jeder Werkstoff hat seine speziellen Eigenschaften - so auch Carbon. Dieses leichte und stabile Material wird auch in der Fahrradbranche immer beliebter. Damit Sie lange Freude an Ihren Bauteilen aus Carbon haben, sollten Sie einige wenige Punkte im Alltag beachten. Lesen Sie in unserem Ratgeber, wie Sie mit Fahrradteilen aus Carbon am besten umgehen sollten.
Als direkte Kontaktfläche zwischen Bike und Fahrer erhält der Sattel eine besondere Bedeutung in punkto Fahrgefühl und -komfort. Insbesondere bei längeren Fahrten kommt an dieser Stelle aber auch noch der gesundheitliche Aspekt hinzu. Lesen Sie nachfolgend, warum ein optimal passender Sitz einige Vorteile bieten kann.
Was bedeutet der kleine Aufkleber mit der Maximaldruckangabe bei Fahrradfelgen? Lassen Sie sich nicht verwirren. Wir erläutern Ihnen den Hintergrund und erklären Ihnen wie damit umgehen sollten.
Wer ein nicht abgeschlossenes Zweirad entdeckt ist mitunter zunächst einmal verunsichert. Wie verhalte ich mich richtig? Schließlich will man nicht selbst als Dieb dastehen, wenn man sich der Fundsache annimmt. In unserem Ratgeber erläutern wir Ihnen die richtige Vorgehensweise.
Entscheidend für die Stabilität einer Fahrradfelge ist, neben dem Material, unter anderem der Bereich der Speichenlöcher. Hier gibt es in Art und Verarbeitung verschiedene Varianten. In unserem Ratgeber können Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten nachlesen.

Infos zur Fahrradpass-App

Mit einer guten Vorbereitung erhöhen Sie Ihre Chancen, dass Sie Ihr Fahrrad im Falle eines Diebstahls zurückbekommen können. Vollständige und aktuelle Daten sind bei der Suche das A und O. Mit der neuen Fahrradpass-App können Sie alle relevanten Eigenheiten ganz einfach verwalten. Lesen Sie für nähere Informationen den nachfolgenden Ratgeber.
Tags: Diebstahl, App

E-Bike warten und pflegen

Da E-Bikes über spezielle Bauteile verfügen, ziehen diese auch die eine oder andere spezielle Wartungs- und Pflegearbeit nach sich. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, warum E-Bike-Komponenten eine besondere Aufmerksamkeit benötigen und welche Arbeiten unumgänglich sind.
Die Speedhub Fahrradnabe von Rohloff gehört im High-Class-Segment aufgrund ihrer Qualität und Zuverlässigkeit zu den beliebtesten Naben. Auch hier begegnen dem Kunden in der Vielfalt der Varianten immer wieder Abkürzungen, die zumindest auf den ersten Blick nicht immer selbsterklärend sind. Wir erläutern Ihnen die gängigen Kürzel und die verschiedenen Modelle, damit auch Sie einfacher Ihre passende Speedhub 500/14 finden können.
Hochwertige Fahrradteile bieten oftmals ein Maximum an Komfort und Zuverlässigkeit. Doch inwieweit lohnen sich High-End-Produkte wirklich und für wen sind sie geeignet? In dem folgenden Beitrag können Sie die Vor- und Nachteile der Rohloff Speedhub 500/14 Nabenschaltung nachlesen.
Die vielen verschiedenen Reifen- und Felgengrößen können insbesondere für Laien recht verwirrend sein. Im Laufe der Entwicklung und mit steigender Vielfalt wurde es zunehmend unübersichtlicher, auch weil die verschiedenen Länder untereinander keine allgemein gültige Norm vorweisen konnten. Wir erläutern Ihnen, auf welche Angaben Sie beim Reifenkauf achten müssen und welche Reifen für welche Felgengröße geeignet sind.
Tags: Reifen, Felge, Laufrad
Die Wahl des passenden Fahrradreifens kann ein zeitraubender Vorgang werden - die Auswahl ist riesig. Auch bei Winterreifen für das Bike gilt es zunächst alle wichtigen Faktoren zu prüfen.
Die High-Tech Getriebenabe Rohloff Speedhub 500/14 ist in der Anschaffung nicht gerade günstig, allerdings für Vielfahrer, die Wert auf Komfort und Effizienz legen, lohnenswert. Damit die Getriebenabe möglichst lange ausfallsicher hält ist es notwendig diese von Zeit zu Zeit zu reinigen. Wie Sie hierbei am besten vorgehen sollten, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber.
So mancher wundert sich, warum die neue Speedhub 500/14 Nabenschaltung von Rohloff direkt nach dem Einbau doch recht laut läuft und auch die Schaltvorgänge noch nicht so ganz butterweich ablaufen. Das hat seinen Grund. Unser Ratgeber klärt Sie auf.
Sie bemerken, dass beim Schalten der Gänge der Getriebenabe Rohloff Speedhub 500/14 das Fahren in einigen Gängen lauter sind als andere Gänge? Sie täuschen sich nicht. Das ist in der Tat so. Wir erklären Ihnen warum das so ist.
Die Speedhub Nabenschaltung vom deutschen Hersteller spielt in der Königsklasse. Mit ihren 14 Gängen und sehr hohem Wirkungsgrad ist die Rohloff Speedhub eine der besten Naben auf dem Markt. Auch wenn Sie sehr langlebig und robust ist, so sollte Sie doch von Zeit zu Zeit gewartet werden. Wir oft sollte der Ölwechsel bei der Speedhub durchgeführt werden?
Im Winter bei eiskalten Temperaturen im Minusbereich kann es passieren, dass sich die Rohloff Speedhub Getriebenabe per Schaltgriff am Lenker nicht bedienen lässt. Wie kann das sein und wie kann man Abhilfe schaffen? Wir erklären es Ihnen in diesem Ratgeber.
Die Auswahl an verschiedensten Fahrradreifen ist mittlerweile riesig. Viele Hersteller bieten die unterschiedlichsten Reifentypen an, um eine möglichst große Anzahl an Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen zufrieden stellen zu können. Doch welcher Reifen ist für mich der Beste? Das hängt von mehreren Faktoren ab. Unser Ratgeber unterstützt Sie bei Ihrer Suche nach dem für Sie passenden Reifen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Fahrradkette vor Schmutz sowie die Kleidung vor Schmierstoffen zu schützen. Ein Kettenschutzring ist eine von mehreren möglichen Optionen. Doch auch bei dieser Version gibt es, je nach Hersteller, viele verschiedene Varianten. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie Sie für Ihr Bike den passenden Kettenschutzring finden können.
E-Bikes sind bereits seit geraumer Zeit auf dem Vormarsch, die Beliebtheit dieser tretunterstützten Zweiräder ist ungebrochen. Seit einer Weile sind E-Bikes auch im Mountainbike-Sektor angekommen. In unserem Artikel erfahren Sie, was E-MTBs für den Offroad-Bereich bedeuten können.
Die einzelnen Baugruppen betreffend gibt es beim Fahrrad viele verschiedene Systeme, Varianten und Möglichkeiten. In der Regel stellt sich die Frage nach "Was ist besser, was ist schlechter?" nicht. Es kommt auf die individuellen Bedürfnisse an, diese erfordern individuelle Lösungen. Im nachfolgenden Ratgeber erläutern wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Schnellspannern und Steckachsen.
Das Thema Verschleiß ist im Fahrradsektor immer aktuell. Oft ist es möglich mit wenig Kosten und Aufwand einen entscheidenen Vorteil zur Erhöhung der Lebensdauer einzelner Komponenten zu erzielen. Im nachfolgenden Ratgeber widmen wir uns den verschiedenen Kettenschützern für Zweiräder und erläutern Ihnen die Vorteile sowie mögliche Nachteile der verschiedenen Systeme.
Im Vergleich zum Auto ist das Fahrrad in der Anschaffung und Unterhaltung ein recht günstiges Fortbewegungsmittel. Natürlich hat aber auch hier die Qualität und somit Komfort und Sicherheit einen gewissen Preis. Um zu sparen kann es sich lohnen, wenn man einen Blick auf gebrauchte Bikes wirft. Allerdings sollten Sie beim Kauf aus zweiter Hand einiges beachten. In unserem Ratgeber können Sie die wichtigsten Punkte zum Gebrauchtfahrradkauf nachlesen, damit Sie nicht in die Reparaturkostenfalle tappen.
Nicht für jeden Biker sind Federsattelstützen geeignet. Wer seinen Sattel abfedern möchten steht vor Wahl zwischen zwei verschiedenen Konstruktionen. Wir erläutern Ihnen die Unterschiede und erklären die Vor- und Nachteile.
Fast jeder Fahrradfahrer ist schon einmal mit schleifenden Bremsen oder Schleifgeräuschen in Berührung gekommen. In den meisten Fällen sind diese Probleme einfach zu beheben. Wir erläutern Ihnen mögliche Ursachen der nervigen Störgeräusche.
Auch wenn das Thema "Steuersatz" zunächst unübersichtlich wirkt und kompliziert klingt - wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen werden Sie feststellen, dass sich auch Ungeübte an dieses Thema wagen können. Wir erläutern Ihnen in einer verständlichen Form die verschiedenen Steuersatzarten und die wichtigsten Unterschiede.
Tags: AHEAD, Steuersatz
Die Auswahl an Fahrradschläuchen ist groß - wir erläutern Ihnen welche Angaben Sie kennen müssen, um den für Ihr Fahrrad passenden Schlauch zu finden.
Tags: Schlauch, Größe
Wer an seinem Fahrrad gewisse Ersatzteile austauschen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass nicht immer alle angebotenen Teile für alle möglichen Fahrräder geeignet sind. Bei der Auswahl einer passenden Sattelstütze müssen verschieden Maße berücksichtigt werden, damit die neue Stütze auch exakt zum vorhandenen Rahmen passt. Zuerst gilt es die Bauform zu ermitteln.
Der Vorbau verbindet den Fahrradlenker mit der Gabel. An den Enden misst der Lenker immer 22,2 mm, in der Mitte des Bügels unterliegt dieser allerdings einigen Variationen. Um den passenden Vorbau für sein Bike zu finden müssen also einige Maße bekannt sein.
Mit der Alfine-Nabenschaltung hat Shimano eine Nobelversion der Nabenschaltung auf den Markt gebracht. Die Alfine-Nabenschaltung verfügt über hydraulische Scheibenbremsen, spezielle Bremsgriffe, RapidFire Plus-Schalthebel sowie spezielle Bremsgriffe. Alle Teile sind sehr hochwertig verarbeitet und äußerst zuverlässig.

Fahrradpflege im Herbst

Eine regelmäßige Wartung und Fahrradpflege ist das ganze Jahr über wichtig um frühzeitigen Verschleiß am Bike vorzubeugen und die Komponenten in Schuss zu halten. Ein optimaler Umgang mit allen Komponenten sorgt nicht nur für eine längere Haltbarkeit sondern auch für reibungslose Abläufe und schützt vor unvorhergesehenen Pannen und Reparaturen.
Als einer der führenden Hersteller von Nabendynamos bietet Shimano eine Vielzahl unterschiedlicher Stromerzeuger für Fahrräder zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Für den Laien kann dieses große Angebot schnell mal unübersichtlich werden. Die Funktion der einzelnen Dynamos ist immer annähernd die gleiche, die Unterschiede liegen zumeist im Detail: Gewicht, Preis, Wirkungsgrad, Materialien und Verarbeitung können mitunter verschieden sein. Wir vergleichen die aktuell gängigsten Typen von Shimano Nabendynamos für Sie und erklären Ihnen die Unterschiede und Abstufungen.
Shimano „Deore“, „Saint“, „Alivio“ oder „Tourney“ – wir erläutern Ihnen die verschiedenen Produktgruppen von Shimano sowie deren Anwendungsbereiche
Fast alle Komponenten am Fahrrad unterliegen, in einem unterschiedlichen Ausmaß, einem natürlichen Verschleiß. Dieser Materialverlust wird durch bestimmte Faktoren, wie zum Beispiel Wetterbedingungen, Art und Häufigkeit der Nutzung, Fahrstil oder mangelnde Pflege, begünstigt. Es ist also in vielen Fällen möglich den Verschleiß an Fahrradteilen durch ein entsprechendes Verhalten zu minimieren und bis zu einem gewissen Punkt hinauszuzögern. Im nachfolgenden Abschnitt nennen wir Ihnen die typischen Verschleißartikel am Fahrrad und was Sie gegen unnötigen, vorzeitigen Verschleiß tun können.
Der Trend zu E-Bikes und Pedelecs ist in Deutschland weiterhin ungebrochen. Die Vorteile der Zweiräder mit Tretunterstützung sind für eine breite Masse äußerst überzeugend. Längere Touren können deutlich müheloser bewältigt werden und auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen bleibt das Vergnügen auf zwei Rädern nicht verwehrt. Das Fahren mit einem motorunterstütztem Bike gestaltet sich allerdings ein wenig anders als mit einem „normalen Fahrrad“. Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen wie Sie aus Ihrem E-Bike oder Pedelec das Beste herausholen.
Tags: Akku, E-Bike
Je nach Art, Qualität und Hersteller sind E-Bike-Akkus von Haus aus mit unterschiedlichen Leistungen ausgestattet. Beim Neukauf lohnt sich hier ein ganz genauer Blick, für Pendler und Vielfahrer kann es Sinn machen sich einen Zweit-Akku zuzulegen und diesen stets mit sich zu führen. Der Ladezyklus eines Akkus kann mitunter mehrere Stunden dauern. Doch auch wenn Sie „gefühlt“ immer gleichmäßig fahren ergeben sich möglicherweise erheblich unterschiedliche Reichweiten zwischen den Ladezyklen. Woran liegt das?
Die „kleinen Helfer“ am Fahrrad gehören mittlerweile fast schon zum Standard für jeden Biker, liefern sie doch wichtige Informationen zu den verschiedensten Parametern. Doch welche Angaben sollten die Mini-Computer mindestens übermitteln? Die Bandbreite in diesem Bereich ist mittlerweile sehr groß, doch es gibt einige Basiseigenschaften über die jeder Fahrradcomputer verfügen sollte. Nachfolgend lesen Sie die fünf Basics.
1 von 4