Fahrradcomputer | Ratgeber |
Die „kleinen Helfer“ am Fahrrad gehören mittlerweile fast schon zum Standard für jeden Biker, liefern sie doch wichtige Informationen zu den verschiedensten Parametern. Doch welche Angaben sollten die Mini-Computer mindestens übermitteln? Die Bandbreite in diesem Bereich ist mittlerweile sehr groß, doch es gibt einige Basiseigenschaften über die jeder Fahrradcomputer verfügen sollte. Nachfolgend lesen Sie die fünf Basics.
Fahrradcomputer – die kleinen Helferlein zur Selbstanalyse erfreuen sich immer wachsender Beliebtheit, allerdings nur, wenn sie auch richtig funktionieren. Wie bei allen anderen technischen Geräten auch können natürlich ab und an Fehler auftreten. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die häufigsten Fehlermeldungen sowie Möglichkeiten diese zu beheben.
Die praktischen kleinen Fahrradcomputer haben je nach Ausführung, ob mit Kabel oder drahtlos per Funk, jeweils ihre Vor- und Nachteile. Diese gilt es abzuwägen, wenn Sie den Neukauf eines Fahrradcomputers planen.
Der Markt der Fahrradcomputer ist sehr groß. Die Modelle bieten, je nach Preisklasse, die verschiedensten Funktionen. Wir klären Sie zu den möglichen Extras und Funktionen der kleinen handlichen Computer für Bikes auf.