Übersicht mögliche Funktionen bei Fahrradcomputern | Fahrradcomputer | Ratgeber |

Übersicht mögliche Funktionen bei Fahrradcomputern

Übersicht mögliche Funktionen bei Fahrradcomputern

Fahrradcomputer (mit Kabel und kabellos per Funk) können, je nach Modell, die folgenden Funktionen beherrschen:

  • Geschwindigkeit - Die aktuelle und durchschnittliche Geschwindigkeit wird im Display des Tachos angezeigt. Optimal also, falls Sie beim Fahrradfahren eine gewisse Mindestgeschwindigkeit halten wollen.
  • Fahrstrecke & Gesamtstrecke - Die Fahrstrecke, auch Tageskilometerzähler genannt und die Gesamtfahrstrecke werden angezeigt.
  • Zeitfunktion - Viele Modelle zeigen die aktuelle Uhrzeit an. Zudem die Anzeige der Fahrzeit und der Gesamtfahrzeit.
  • Countdowntimer - Hier stellen Sie die zu trainierende Stunden- und Minutenzahl ein. Beim Start des Trainings zählt der Fahrradcomputer, wie ein Countdown, die Stunden und Minuten bis auf 0 herunter.
  • Exportfunktion - Hiermit können Sie die Daten aus dem Fahrradcomputer per Bluetooth oder Kabel auf einen PC oder Smartphone senden und mit einer Software entsprechend verwalten, speichern und auswerten. So ist ein sehr effektives Training möglich, da Sie die ermittelten Daten miteinander vergleichen können und Trainingserfolge, aber auch Rückschritte gut sichtbar gemacht werden.
  • Temperatur-Funktion - Die aktuelle Umgebungstemperatur wird ermittelt und angezeigt. Ganz wie bei einem Thermometer.
  • Höhenmesser - Aktuellen Höhe, Starthöhe, Tageshöhenmeter, maximale Tageshöhe und Gesamthöhenmeter werden ermittelt.
  • Trittfrequenz Anzeige - Für die meisten Rennradfahrer eine sehr wichtige Funktion. Hält Sie doch die aktuelle und durchschnittliche Trittfrequenz fest.
  • Start/Stopp Funktion - Der Fahrradcomputer hält die Messung automatisch an, sobald Sie mit dem Fahrrad zum Stillstand (Stopp) kommen und führt die Messung fort, wenn Sie mit dem Rad wieder anfahren. Optimal wenn Ampelpausen oder eine kurze Rast nicht mitberechnet werden sollen, weil diese z.B. die Durchschnittsgeschwindigkeit verfälscht.
  • Batteriezustandsanzeige - Diese Funktion zeigt den aktuellen Ladestand der Batterie an. So können Sie diese rechtzeitig wechseln, bevor sie komplett leer ist.
  • Herzfrequenzsensor - Damit Sie beim Fahrradfahren immer Ihren genauen Puls im Auge haben, zeigt Ihnen diese Funktion die Frequenz an. So können Sie ein Unter- oder Übertraining vermeiden.
  • GPS Empfänger - Ein GPS Chip kann Ihre genaue Position ermitteln.
  • Hintergrundbeleuchtung - Mit der zuschaltbaren Beleuchtung können Sie auch bei Dunkelheit und Dämmerung das Display gut ablesen.