Vorteile und Nachteile von Latex-Fahrradschläuchen? | Reifen & Schläuche | Ratgeber |

Vorteile und Nachteile von Latex-Fahrradschläuchen?

Vorteile und Nachteile von Latex-Fahrradschläuchen?

Herkömmliche Fahrradschläuche werden aus dem Material Butyl gefertigt. Im Handel gibt es als Alternative allerdings auch Latex-Fahrradschläuche. Es gibt hierbei Vorteile, wie auch Nachteile.

Vorteile von Latex-Fahrradschläuchen

Kommen wir zuerst zu den Vorteilen:
Da die Latex-Schläuche deutlich elastischer sind, rollen diese leichter ab. Außerdem sind sie extrem pannensicher. Da das Material sehr flexibel und elastisch ist, können Einstiche einem Latexschlauch nur schwer etwas anhaben.

Nachteile von Latex-Fahrradschläuchen

Die Nachteile von Schläuchen aus Latex sehen wie folgt aus:
Da Latexschläuche in der Fertigung aufwendiger zu produzieren sind, kosten diese Schläuche auch mehr als die günstigeren Varianten aus Butyl. Außerdem halten sie die Luft nicht so lange wie Schläuche aus Butyl. Dieses bedeutet, Sie müssen häufig den Luftdruck mittels Fahrradpumpe mit Manometer prüfen und öfter nachpumpen. Es wird sogar empfohlen den Luftdruck vor jeder Ausfahrt zu kontrollieren. Bei Butylschläuchen ist dieses in der Regel nur alle 2-4 Wochen notwendig. Einen weiteren Nachteil wollen wir nicht verschweigen: Kommt es zu einem Reifenwechsel, sollte ebenfalls der Latex-Fahrradschlauch mitgewechselt werden. Dieses bedeutet einen erhöhten Kosten- und Zeitaufwand.

Latexschläuche haben also Vor- wie auch Nachteile. Jeder sollte für sich selbst abwägen, was ihm wichtig ist und für welchen Einsatzzweck der Fahrradschlauch vorgesehen ist.

Tags: Schlauch