Wie kann man Ventilabrisse und Reifenwandern verhindern? | Reifen & Schläuche | Ratgeber |

Wie kann man Ventilabrisse und Reifenwandern verhindern?

Wie kann man Ventilabrisse und Reifenwandern verhindern?

Ventilabrisse und Reifenwandern können mehrere Ursachen haben. Die Hauptursache ist allerdings ein zu niedriger Luftdruck. Sorgen Sie also regelmäßig für ausreichend hohen Reifendruck mit einer Luftpumpe mit Manometer. Dieses vermindert die Gefahr von Reifenwandern und damit verbundenem Ventilabriss deutlich. Wollen Sie aus Komfortgründen mit niedrigem Druck fahren, eignen sich spezielle Reifen, die eine besondere Technik einsetzen. Diese nennt sich bei Schwalbe Limited Slip Technology (SLT). Bei SLT wird die Reifenwulst mit einer besonderen Gummischicht versehen, welche das Rutschen des Fahrradreifens deutlich reduziert.
Bei Felgenbremsen tritt das Reifenwandern häufiger auf als bei Scheibenbremsen, da die Felge beim Bremsen sehr heiß werden kann.

Tubeless-Reifen sind die optimale Lösung, da im Reifen kein Schlauch vorhanden ist und es beim Reifenwandern somit nicht zu einem Abriss des Ventils kommen kann.