Wofür gibt es eigentlich die Felgenmutter am Fahrradschlauch? | Reifen & Schläuche | Ratgeber |

Wofür gibt es eigentlich die Felgenmutter am Fahrradschlauch?

Wofür gibt es eigentlich die Felgenmutter am Fahrradschlauch?

Viele Fahrradschläuche bringen am Ventil eine Felgenmutter mit. Doch wofür dient diese? Kann man sie nach der Montage des Schlauches im Reifen auch weglassen?

Die Aufgabe der Felgenmutter besteht in der Fixierung des Ventils an der Fahrradfelge. Dieses erleichtert das Ansetzen der Luftpumpe, weil sich bei wenig Luftdruck häufig das Ventil ins Innere der Felge schiebt und man es schlecht zu „greifen“ bekommt.
Manche Fahrradfelgen erzeugen mit dem Ventil ein nerviges Klappergeräusch, weil dieses während der Fahrt gegen die Felge schlägt bzw. vibriert. Eine Felgenmutter verhindert dieses wirkungsvoll.

Theoretisch kann man die Felgenmutter auch weglassen, muss dann aber unter Umständen die vorweg genannten Nachteile in Kauf nehmen.

Drehen Sie die Felgenmutter niemals mit einer Zange fest, sondern drehen Sie si immer nur leicht mit der Hand fest. Andernfalls kann dieses sonst zu Beschädigungen am Fahrradschlauch führen.

Tags: Schlauch