Pedalplatten (Cleats) - Montage und Einstellung | Pedale | Anleitungen |

Pedalplatten (Cleats) - Montage und Einstellung

pedalplatten-cleats-montage-und-einstellungDamit Pedalplatten im Rennrad- oder Mountainbikesport überhaupt ihre Wirkung, eine optimale, gelenkschonende Kraftübertragung, entfalten können, müssen sie erstens richtig montiert und zweitens korrekt eingestellt werden.

Die Pedalplatten sollten so ausgerichtet sein, dass das Großzehengrundgelenk auf der Höhe der Pedalachsen liegt. Zuerst muss die breiteste Stelle am Fuß, das Großzehengrundgelenk, ermittelt werden. Ziehen Sie Ihren Fahrradschuh an und markieren Sie diese gedachte Linie am Schuh. Nun kann der Cleat locker am Schuh angebracht werden. Die Platten werden so ausgerichtet, dass sich die Pedalplatten an der am Schuh markierten Stelle befinden. Die waagerechte Position der Pedalplatten ist nun gefunden. Da die meisten Menschen beim Gehen nicht genau senkrecht auf dem Boden aufkommen, muss auch noch die seitliche Position des Fußes gefunden werden. Der Winkel sollte möglichst genau dem Winkel beim normalen Gehen entsprechen. Ist diese Position gefunden können die Schuhplatten fest angezogen werden.

Wenn die Pedalplatten mal gewechselt werden müssen, ist es von Vorteil eine Schablone parat zu haben die über das alte Cleat geklebt wird. Die alten Cleats werden dann demontiert und die neuen Pedalplatten einfachen anhand der Schablone ausgerichtet – so erspart man sich die etwas aufwändige Neujustierung der Platten.