In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre hydraulische Felgenbremsen Magura HS11, HS22, HS33 und HS66 regelmäßig warten. Die Magura HS Felgenbremsen sind an sich sehr wartungsarm, es sollten jedoch von Zeit zu Zeit regelmäßig einige Punkte beachtet werden.
In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie bei den hydraulischen Felgenbremsen Magura HS11, HS22 und HS33 die Griffweite des Bremshebels anders einstellen. Bei den HS Felgenbremsen von Magura können Sie die Griffweite ganz einfach ohne Werkzeug in drei verschiedenen Breiten einstellen.
Die hydraulischen Felgenbremsen von Magura werden standardmäßig mit schwarzen Bremsbelägen ausgeliefert. Es gibt jedoch drei weitere Bremsbeläge, die bei Bedarf ganz einfach ausgetauscht werden können. Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Übersicht über die unterschiedlichen Beläge für die Magura Bremsen.
Die Montage der hydraulischen Magura Felgenbremse ist erledigt und die Bremse ist justiert. Wie erkennt man abschließend nun, ob man auch alles richtig ausgerichtet hat? Die folgende Liste gibt Ihnen wertvolle Tipps, worauf Sie achten sollten. Bei Bedarf sollten Sie die Bremse justieren. Das Video im unteren Bereich zeigt Ihnen, wie Sie dabei genau vorgehen sollten.
Haben Sie Ihre hydraulische Felgenbremse HS11 HS22 HS33 HS66 von Magura montiert sollte Sie abschließend entsprechend justiert werden. Wie Sie hierbei am besten vorgehen, erklärt Ihnen das folgende Video.
In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die hydraulischen Felgenbremsen HS11 und HS33 mit Hydrauliköl befüllen und anschließend korrekt entlüften.
In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bremsbeläge bei der hydraulischen Felgenbremse HS11, HS22, HS33 und HS66 von Magura nachstellen können. Dieses ist von Zeit zu Zeit angeraten, denn mit der Zeit nutzen sich die Beläge ab und entfernen sich weiter von der Felgenflanke. Das bedeutet, dass die Bremswirkung immer später eintritt, wenn Sie den Bremshebel betätigen.
In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bremsleitung der hydraulischen Felgenbremsen von Magura kürzen OHNE anschließend die Bremse wieder mit Bremsflüssigkeit (Royal Blood) befüllen zu müssen. Diese Anleitung gilt gleichermaßen für die Magura Modelle HS11, HS22, HS33 und HS66.
In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bremsbeläge (Bremsklötze bzw. Bremsbacken) bei der hydraulischen Felgenbremse HS11 und HS33 von Magura wechseln können. Der Austausch der Bremsbeläge erfolgt komplett werkzeuglos und ist mit nur wenigen Handgriffen erledigt. Diese Anleitung gilt gleichermaßen für die Magura Modelle HS11 und HS33.
Abgefahrene bzw. verschlissene Bremsbeläge (Bremsschuhe) sollten bei der Magura HS Felgenbremse rechtzeitig erkannt und gegen frische Beläge ausgetauscht werden. Doch wie erkennt man, ob es so weit ist? Wir klären Sie auf.
In nachfolgender Anleitung erläutern wir „Step by Step“ wie ein Selle Royl Sattel auf einem Fahrrad montiert wird und welches Werkzeug und ggf. welche Hilfsmittel dafür benötigt werden.
Ein Fahrradsattel vom Hersteller Selle Royal bedarf keiner besonderen Pflege. Einiges sollte man jedoch beachten. In unserer Anleitung erklären wir Ihnen wie Sie Ihren Selle Royal Sattel aus Kunststoff oder Leder reinigen und pflegen.
Anfangs ist ein fabrikneuer Ledersattel noch recht steif und unbequem. Er benötigt eine gewisse Zeit sich anzupassen und weicher zu werden. Was Sie machen können, um dieses ein wenig zu beschleunigen können Sie in dieser Anleitung nachlesen.
Heutzutage ist ein Fahrradcomputer kaum noch wegzudenken und ist sowohl in der Profi Rennrad- als auch in der Mountainbike-Sparte stark vertreten. Auch bei der kleinen oder längeren Fahrradtour im Kreise der Familie oder mit Freunden mit dem City- oder auch Tourenfahrrad ist ein Fahrradcomputer – z.B. vom Hersteller Sigma Sport – ein äußerst nützliches Zubehör.
Wie Sie BarEnds vom Hersteller Contec am Lenker an Ihrem Fahrrad montieren, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.
Wie Sie Lenkerband vom Hersteller Contec am Lenker an Ihrem Rennrad richtig wickeln, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.
Wie Sie Griffe vom Hersteller XLC am Lenker an Ihrem Fahrrad montieren, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.
Wie Sie einen Lenkerkorb vom Hersteller Basil an Ihrem Fahrrad montieren, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.
Wie Sie einen Gepäckträgerkorb vom Hersteller Basil an Ihrem Fahrrad montieren, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.
Wie Sie an Ihrem Rennrad einen Lenker von ITM richtig einstellen, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung. So können Sie die notwendigen Arbeiten selbst durchführen und müssen das Rennrad nicht in einer Werkstatt geben.
Um am Trekkingbike oder MTB eine SR Suntour Federgabel selbst zu tauschen brauchen Sie nicht viel Werkzeug und nur wenig Fachwissen. Ein wenig handwerkliches Geschick ist allerdings von Nöten. Unsere Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt Ihnen genau wie Sie beim Wechsel der Federgabel vorgehen sollten.
Ein Kindersitz für das Fahrrad ist eine tolle Sache. So kann man den Nachwuchs gefahrenlos mitnehmen. Hamax ist einer der führenden Anbieter von Fahrradkindersitzen. Wie Sie Ihren neuen Hamax Kinderisitz an Ihrem Fahrrad montieren zeigen wir Ihnen in unserer Anleitung. Zudem geben wir viele Tipps, was Sie vor dem Kauf beachten sollten.
Nachfolgend erläutern wir Ihnen aufschlussreich, wie der alte Lenker schnell und einfach entfernt und der neue Lenkerbügel – zum Beispiel aus dem Hause Ergotec – fix und in kurzer Zeit befestigt wird. Diese Anleitung können Sie für jedes Fahrradmodell nutzen: Ob Mountain- oder Trekkingbike, Rennrad oder auch Hollandrad – im Prinzip sind alle Räder ähnlich vom Aufbau her.
Wenn man während einer schönen Fahrradtour auf einmal einen kaputten Reifen hat, ist der Ausflug ganz schnell und unschön beendet. Das ist sehr schade – vor allem, wenn es sich hierbei um eine schon länger geplante und herbeigesehnte Tour handelt. Was auch immer geschehen ist – ein platter Reifen ist meist einer der häufigsten Gründe für Fahrradpannen – und leider ein zeitraubendes Ärgernis.
Für die meisten Fahrradbesitzer ist es ganz normal, dass ihr Bike einen montierten Seitenständer hat – so kann man sein Fahrrad schnell und einfach abstellen, ohne Gefahr zu laufen, dass es umkippt bzw. man es hinlegen muss. Der Seitenständer ist somit immer sinnvoll und nützlich – ob beim täglichen Einkauf, Radtour zur Arbeit oder während einem spontanen Ausflug in die Natur.
Mit einem Zweibeinständer steht Ihr Fahrrad extrem sicher und kann praktisch nicht umfallen,auch wenn es schwer beladen ist. Wir erklären Ihnen in unserer Anleitung wie Sie einen Zweibeinständer vom Hersteller Hebie an Ihrem Fahrrad montieren können.
Nachfolgend erläutern wir Ihnen step by step, wie der Seitenständer vom Hersteller Hebieganz einfach und mit nur wenig Werkzeug am Fahrrad befestigt wird:
Jeder Fahrradfahrer kennt es wohl: Am Fahrrad den Reifen oder einen Schlauch zu wechseln, kommt relativ häufig vor. Auch wenn Qualität und Material vom Fahrradreifen bzw. Fahrradschlauch z.B. aus dem Hause Schwalbe natürlich sehr hochwertig sind, kommt irgendwann der Zahn der Zeit und nagt im Laufe der Jahre am Material, das Reifenprofil ist abgefahren oder aufgrund zu niedrigem Luftdruck sind die Reifen porös geworden – irgendwann ist dann eine Erneuerung nötig.
Normal wird an einen Nabendynamo am Fahrrad die Verbindung mit einem Kabel und einem Stecker hergestellt. SON hat sich da aber eine elegante Lösung einfallen lassen und zwar eine steckerlose (Selbstkontaktierung SL) Version. Hierbei muss aber der Nabendynamo, wie auch die Gabel entsprechende Kontaktstellen aufweisen.
Sie möchten sich über die Vor- und Nachteile eines Teilkettenschutzes sowie dessen Montage an Ihrem Zweirad informieren? Hier finden Sie nützliche Hinweise dazu.
Bei Fahrten mit dem Mountainbike im steinigen Gelände kann es schnell einmal passieren, dass der Schlauch beschädigt wird und man um einen Austausch nicht herumkommt. Dafür müssen Sie kein Profi sein! Hier erfahren Sie, wie sich der Mountainbikeschlauch schnell und ohne teures Werkzeug auch in der heimischen Werkstatt wechseln lässt.
Tags: Schlauch, MTB

E-Bike Kette austauschen

Sie sind stolzer Besitzer eines Elektrofahrrades und möchten sich nun darüber informieren, wann und wie genau die Fahrradkette bei einem E-Bike ausgewechselt wird. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, auf was Sie beim Kettenwechsel achten sollten und welches Werkzeug Sie hierfür benötigen.
Tags: E-Bike, Pedelec, Kette
Die alten Pedale an Ihrem Kinder- bzw. Jugendbike sind in die Jahre gekommen und Sie möchten diese selbständig austauschen? In der nachfolgenden Anleitung beschreiben wir Ihnen ausführlich, welches Werkzeug Sie für die Montage benötigen und auf was Sie unbedingt achten sollten.
Tags: Pedale, Montage
In der nachfolgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren neuen Fahrradsattel am Rennrad oder MTB in kürzester Zeit montieren können.
Sie möchten Ihr Fahrrad verkehrssicherer machen und verschiedene Leuchtreflektoren anbringen? In der nachfolgenden Anleitung geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu den unterschiedlichen Modellen und deren Montage.
Auch bei guter Pflege kann es vorkommen, dass die Nabenschaltung an Ihrem Fahrrad ausgetauscht werden muss. Wie das geht und was Sie bei der Montage beachten sollten, zeigen wir Ihnen in der nachfolgenden Anleitung. Außerdem finden Sie hier hilfreiche Tipps und Tricks für einen reibungslosen Einbau.
Sie möchten die Schaltanlage an Ihrem Bike eigenständig warten und benötigen Informationen zum Austausch der Schalteinheit? In der nachfolgenden Anleitung zeigen wir Ihnen praxisnah, in welcher Reihenfolge Sie die Kleinteile an Ihrem Fahrrad montieren sollten, damit die Schaltung später reibungslos funktioniert.
Viele schrecken vor dem selbständigen Einbau einer scheinbar komplizierten Fahrrad-Nabenschaltung zurück. Dabei ist es mit der nachfolgenden Anleitung auch für Nichtprofis schnell und ohne großes Fachwissen möglich, diese 8-fach Schaltung am Bike zu montieren.
Sie möchten sich über die Vorteile von Hinterradständern informieren? In der nachfolgenden Anleitung erfahren Sie, warum ein am hinteren Laufrad montierter Seitenständer wesentlich stabiler ist als ein Mittelbauständer und für welche Fahrräder sich dieser besonders eignet. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie den Seitenständer schnell und einfach an Ihrem Bike anbringen.
Sie wissen noch nicht genau, ob einfach zu handhabende Steckschutzbleche oder doch lieber fest montierte Radschützer für Sie infrage kommen? Informationen zu den jeweiligen Vor- und Nachteilen der entsprechenden Modelle finden Sie hier. Ferner zeigen wir Ihnen in der nachfolgenden Anleitung Schritt für Schritt, wie Sie dauerhafte Schutzbleche schnell und einfach an Ihrem Bike montieren können.
1 von 16