Kürzen der Bremsleitung Magura HS11, HS22, HS33 & HS66

anleitung-kuerzen-bremsleitung-magura-hydraulische-felgenbremse-hs11-hsS22-hs33-hs66In der nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bremsleitung der hydraulischen Felgenbremsen von Magura kürzen OHNE anschließend die Bremse wieder mit Bremsflüssigkeit (Royal Blood) befüllen zu müssen. Diese Anleitung gilt gleichermaßen für die Magura Modelle HS11, HS22, HS33 und HS66. Entweder befolgen Sie die nachfolgend aufgeführten Schritte, wie Sie bei der Kürzung genau vorgehen sollten oder schauen sich darunter das Video dazu an.

Anleitung: Kürzen der Magura Bremsleitung

  • Drehen Sie zuerst den TPA (Werkzeuglose Belagsverschleiß-Schnellnachstellung) am Bremshebel gegen den Uhrzeigersinn bin zum Anschlag heraus.
  • Verfügt Ihre Magura Felgenbremse über einen montierten Brakebooster, dann öffnen Sie die Schnellspannseite und nehmen den Brakebooster ab.
  • Schieben Sie die Schutztülle an der Zuleitung nach oben weg.
  • Schneiden Sie die vordere Bremsleitung der Magura mit dem Leitungsabschneider möglichst nahe am Stutzen ab.
  • Halten Sie anschließend die gekappte Leitung gut fest, damit sie nicht durch die Gegend springt.
  • Lösen Sie den Stutzen mit der Restleitung mit einem Gabelschlüssel SW8.
  • Schrauben Sie den gelösten Stutzen dann mit der Hand komplett heraus. Der Stutzen M8 ist nur werksseitig montiert und hat nach dem Kürzen der Leitung keine weitere Verwendung mehr. Sie können ihn also entsorgen.
  • Ziehen Sie die Leitung vorsichtig heraus. Aber Achtung: Nie bei geöffneter Bremse den Bremshebel betätigen. Halten Sie die Magura Bremsleitung unbedingt ruhig.
  • Ermitteln Sie durch den Lenkereinschlag nach links und rechts nun die korrekte Leitungslänge und kürzen Sie die Bremsleitung wie nachfolgend beschrieben auf die korrekte Länge.
  • Kappen Sie die Leitung mit dem Leitungsabschneider oder alternativ auf einer festen Unterlage mit einem scharfen Messer bzw. Cuttermesser abtrennen. Benutzen Sie zum Abschneiden keine Säge oder Zange. Halten Sie die Leitung immer schön fest, damit beim Abschneiden kein Öl austritt.
  • Den abgeschnittenen Stutzen nach dem Kürzen der Leitung nun durch die Überwurfmutter und den Klemmring ersetzen. 
  • Schieben Sie nach dem Kürzen der Bremsleitung die Überwurfschraube und den Klemmring (liegt jeder neuen Magura Felgenbremse bei) auf die Leitung und führen Sie die Leitung mit dem Klemmring und der Überwurfmutter auf Anschlag in den Bremszylinder ein.
  • Säubern Sie eventuell ausgetretenes Hydrauliköl mit einem sauberen Tuch.
  • Ziehen Sie die Überwurfschraube zuerst mit der Hand, dann mit dem Gabelschlüssel (SW 8) an. Der maximale Anzugsdrehmoment beträgt 4 Nm.
  • Ganz wichtig: Nach dem Kürzen der Magura Bremsleitung (HS11 HS22 HS33 HS66) durch leichtes Ziehen an der Bremsleitung die korrekte Verbindung prüfen.
  • Prüfen Sie nun die hydraulische Magura-Felgenbremse auf Dichtigkeit, indem Sie den Bremshebel betätigen und halten. Checken Sie die Anschlüsse auf eventuelle Leckagen.
  • Schieben Sie zum Schluss die Leitungstülle wieder über und dann den eventuell entfernten Brakebooster wieder montieren.
  • Ist alles erledigt, sollten Sie mit dem Fahrrad eine kleine Probefahrt durchführen.

Video Anleitung: Kürzen Bremsleitung Magura HS11 HS22 HS33 & HS66

In dem folgenden Video sehen Sie wie einfach und schnell Sie die Bremsleitung bei der hydraulischen Felgenbremse HS11, HS22, HS33 und HS66 kürzen können.