Rost von einer alten Fahrradkette entfernen

Rost von einer alten Fahrradkette entfernenDie Fahrradkette ist vielen unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt und somit ein Verschleißteil. Wetter, Schmutz und Feuchtigkeit können ihr zusetzen und sie schwergängig machen. Das bedeutet, dass Sie beim Fahren deutlich mehr Kraft aufwenden müssen, im schlimmsten Fall kann die Kette aber auch klemmen oder sogar reißen.
Wie so häufig gilt auch in diesem Fall: vorbeugen ist besser als reparieren. Mit der richtigen, regelmäßigen Pflege sorgen Sie am besten dafür, dass es erst gar nicht so weit kommt.

So bekommen Sie den Rost von der Fahrradkette

Hat Ihre Fahrradkette doch einmal etwas Rost angesetzt gehen Sie wie folgt vor:

Wenn Sie kein Kettenreinigungsgerät besitzen erfolgt die Säuberung per Hand. Zuerst entfernen Sie mit einer Fahrradbürste oder einer alten Zahnbürste vorsichtig alle Schmutzpartikel von der Kette, von den Ritzeln und allen anderen Bestandteilen.
Sollte ihr Bike sehr stark verschmutzt sein und Sie benötigen Wasser und Reinigungsmittel zur Säuberung, dann beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Zweirad erst wieder neu einfetten können wenn alles komplett getrocknet ist.
Verwenden Sie für die Reinigung der Kette nach Möglichkeit einen Kettenreiniger. Zur Rostlösung wird gerne auch das Kriechöl WD-40 verwendet. Mit einem sauberen Lappen nehmen Sie den überschüssigen Reiniger und den Schmutz auf und warten bis alles getrocknet ist.
Wenn Sie keinen Kettenreiniger zur Hand haben gibt es allerlei Ausweichmöglichkeiten. So können Sie zum Beispiel auch einen Lappen mit Benzin oder Babyfeuchttücher verwenden. Beachten Sie aber, dass diese Methoden nur Behelfsmöglichkeiten sind. Auf Dauer ist diese Anwendung eher schädlich für Ihre Kette und ein fachrechter Kettenreiniger kostet nur wenige Euro.
Ist Ihre Kette gereinigt und trocken, tragen Sie abschließend Kettenöl bzw. Kettenspray auf. Überschüssiges Öl nehmen Sie vorsichtig mit einem Lappen auf.
Auch hier gibt es Ausweichmittel aus dem heimischen Haushaltsschrank wie z. B. Sonnencreme, Vaseline oder Olivenöl. Auch diese Mittel schaden der Fahrradkette recht schnell und sollten eher nicht verwendet werden.

Am besten fahren Sie zum Abschluss eine Runde mit Ihrem Bike und schalten durch alle Gänge um das Öl bestmöglich zu verteilen.

Tags: Rost, Kette