Vorteile von Klickpedalen am Bike | Pedale | Ratgeber |

Vorteile von Klickpedalen am Bike

Vorteile von Klickpedalen am Bike

Je nach Einsatz und Anforderungen des Fahrers bieten Klickpedale gegenüber den "normalen" Fahrradpedalen, wie Blockpedalen oder Bärentatzen bedeutende Vorteile. Doch die praktischen Klickpedale lohnen sich nicht für jeden Fahrradfahrer. Der Hobby-Freizeit-Fahrer, der nur auf der Straße fährt, kommt in der Regel mit den normalen Fahrradpedalen sehr gut zurecht. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Vorteile dieser speziellen Pedale.

Vorteile Fahrrad-Klickpedale

  • Da die Klickpedale direkt mit dem Schuhen des Fahrradfahrers verbunden sind, ergibt sich ein besseres Fahrgefühl. Man ist "eins mit dem Bike". Man rutscht auf den Pedalen, in steilen Kurven oder im schweren Gelände, nicht hin und her, sondern hat immer den optimalen und besten Kontakt zu den Pedalen. Dieses äußert sich in einer besseren Führung des Bikes.
  • Ein weiterer Vorteil der Klickpedale ist, dass Sie damit effektiver Treten können. Beim sogenannten "runden Tritt" üben Sie, wie bei den normalen Pedalen, nicht nur "Druck von oben" aus, sondern ziehen durch die Verbindung der Schuhe zu den Fahrradpedalen, diese auch nach oben. Wenn der eine Fuß nach unten geht und der andere nach oben, üben Sie also gleichzeitig Kraft auf die Pedale aus. Es findet eine effektivere Kraftnutzung statt. Ideal also für Rennräder, bei denen es auf hohe Geschwindigkeit ankommt und oft nur Zehntelsekunden über Sieg und Niederlage entscheiden können.
  • Klickpedale können die Sicherheit immens erhöhen. Besonders Mountainbiker im unwegsamen und matschigen Gelände wissen die Klickpedale zu schätzen. Vorbei die Zeiten, dass man beim Fahren durch Kuhlen, Bodenlöcher und über Wurzeln von den Pedalen rutscht, dabei unliebsam absteigt und sich schlimmstenfalls am Fuß verletzt. Sind die anderen Pedal-Arten "nur" rutschfest und rutschhemmend, haben Sie hier durch die feste Verbindung der Schuhe zu den Pedalen und somit zum Bike, eine sehr hohe Sicherheit. Sie können so ganz anders in die Pedale treten, wenn Sie wissen, dass Sie nicht mehr extrem aufpassen müssen, abzurutschen und dadurch viel sorgloser und schneller fahren.

Wie Sie sehen gibt es bei den Fahrradklickpedalen allerhand Vorteile. Die Nachteile sind allerdings, dass diese Pedale etwas teurer sind und man sich erst an die feste Verbindung von Schuh und Pedal gewöhnen muss. Schließlich muss man beim Anhalten mit dem Bike die Schuhe schnell aus den Pedalen ausklicken, um den Fuß auf den Boden setzen zu können.