Welches Werkzeug benötige ich für meine Fahrrad-Heimwerkstatt?

welches-werkzeug-benoetige-ich-fuer-meine-heimwerkstattWer sein Fahrrad regelmäßig benutzt wird auch häufiger in die Situation kommen kleinere Reparaturen und Wartungsmaßnahmen durchführen (lassen) zu müssen. Wer sich den zweitaufwändigen Gang in die mitunter teure Fahrradwerkstatt zumindest bei den Kleinigkeiten ersparen möchte sollte sich zu Hause eine kleine Werkstatt mit den nötigsten Werkzeug einrichten. Wie groß die jeweilige Ausstattung ausfällt liegt allein an den individuellen Ambitionen eines jeden Hobby-Schraubers.

Die Grundausstattung der Heimwerkstatt

Eine gewisse Grundausstattung sollte selbst der Gelegenheitsfahrer besitzen. Einige Dinge befinden sich ohnehin in so gut wie jedem Haushalt.


Es gibt auch bereits fertig gepackte Komplett-Sets / Werkzeugkoffer für Fahrräder zu kaufen. Oftmals sind diese allerdings nicht für einen besonders intensiven Gebrauch ausgelegt. Für den Anfang, oder bei Unsicherheiten, zum Beispiel aufgrund der Produktvielfalt, kann man mit so einem Produkt aber natürlich gut in seine Heimwerkerkarriere starten.

Ersatzteile für Reparatur und Wartung

Einen Schritt weiter geht dann schon die Liste mit Ersatzteilen, die ein Radler auf Lager haben sollte. Besonders für Biker, die auf ihr Zweirad tagtäglich angewiesen sind und mitunter keinen Shop in ihrer Nähe haben, kann so ein Ersatzteillager von Vorteil sind. Muss eine bestimmte Komponente erst bestellt werden, können natürlich unerwartete Lieferzeiten auftreten. Zu den wichtigsten Verschleißteilen gehören:


Mit so einer Ausstattung ist man bereits für viele kleinere Reparaturen gut gerüstet. Wer Spaß am Schrauben findet und dies intensivieren möchte kann sich bestenfalls eine kleine Werkstatt einrichten. Schließlich gibt es zu Hause immer etwas zu tun, der Raum muss ja nicht ausschließlich für Fahrradreparaturen herhalten. Das wichtigste Ausstattungsmerkmal lautet hierbei: ausreichend Platz! Wer sich beim Tüfteln ständig an etwas stößt oder immer erst etwas beiseiteschieben muss verliert möglicherweise schnell die Lust. „Reingehen und Loslegen“ wäre hier optimal.

Die Fahrrad-Werkstatt

Bei der Heimwerkstatt gilt der Grundsatz: Je kleiner der Raum desto besser muss die Organisation sein. Ein Muss ist hierbei eine ausreichend große Montagefläche. Zudem sollte die Werkstatt immer leicht zugänglich, also auch mit ausreichend breiten Türen ausgestattet, sein. Dreck und Flecken sollten kein Problem darstellen, bei der regelmäßigen Wartung und Schmierung kann immer mal etwas danebengehen. Optimal ist auch ein Fenster für eine gute Belüftung. Die Beleuchtung sollte auch in den Wintermonaten sichergestellt sein. Wer kann richtet sich eine komfortable und robuste Arbeitsplatte ein. Das erleichtert die Arbeit im Stehen und sorgt dafür, dass das Werkzeug nicht auf dem Fußboden verstreut herumliegen muss. Alle Reparaturen gehen leichter von der Hand wenn das benötigte Werkzeug immer griffbereit ist. Eine Werkzeugwand kann helfen Ordnung zu halten. Für alles Andere und nicht alltägliche Gegenstände sind Regale und Schubladen optimal. So können Sie Ihre Ersatzteile gut sortiert verstauen. Auch wenn man bei den Reparaturen zumeist ohne Strom auskommt sind ein paar Steckdosen natürlich von Vorteil, ähnliches gilt für einen Wasseranschluss. Gerade als „Anfänger“ kann es auch von Vorteil sein, wenn man während der Reparatur auf das Internet zurückgreifen kann um sich Tipps und Ratschläge zu holen. Auch unter kurbelix.de finden Sie eine Vielzahl von Anleitungen und Ratgebern die Ihnen bei Montage und Reparaturen weiterhelfen können.

  • ausreichend großer Raum / Montagefläche 
  • leichter Zugang
  • Fenster
  • Beleuchtung
  • Steckdosen 
  • Wasseranschluss 
  • Arbeitsplatte (auf die Arbeitshöhe achten)
  • Werkzeugwand, Regale, Schubladen
  • W-LAN
  • Allgemeines, wie zum Beispiel: Handschuhe, Lappen und Bürsten, Mülleimer, Kehrblech und Besen, Schutz für den Fußboden, Papier und Stift, Erste-Hilfe-Set


Zu der zuerst genannten Grundausstattung (siehe oben) kann man in einer Heimwerkstatt, mit ausreichend Platz, noch folgende Werkzeuge und Ersatzteile hinzufügen:


Sicherlich ist diese Ausstattungsempfehlung beliebig erweiterbar. Für die allermeisten Reparaturen sollten Sie mit dieser Einrichtung aber gut ausgerüstet sein. Eine große Anzahl an verschiedenen Werkzeugen für Ihr Fahrrad finden Sie bei uns im günstigen Fahrradzubehör-Online-Shop in der Rubrik "Werkzeug". Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Schrauben!

Tags: Werkzeug