Laufräder | Anleitungen |
Sie sollten die Speichen Ihrer Laufräder von Zeit zu Zeit etwas nachziehen, da sie sich unter Belastung, also durch das Fahrradfahren, im Laufe der Zeit etwas lockern können.
Um die Fahrradspeichen nachzuspannen benötigen Sie lediglich einen sogenannten Speichenspanner, welchen Sie zu günstigen Preisen auch bei uns im Onlineshop erwerben können. Der Speichenspanner wird oft auch "Nippelspanner" oder "Speichenschlüssel" genannt, die Werkzeugfunktion, das Nachspannen von den Speichennippeln der Laufräder Ihres Fahrrades, ist aber immer das Gleiche.
Nachfolgend beschreiben wir Ihnen, Schritt für Schritt und anhand von Bildern, wie Sie eine 8-Gang Schalteinheit an einem Laufrad montieren. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und dem richtigen Werkzeug ist dieses auch für den Laien recht einfach zu bewerkstelligen. So können Sie selbst die Montage vornehmen ohne das Bike in die Fahrradwerkstatt zu bringen.
Beim Fahrradfahren gehört ein Reifenplatzer wohl zu den häufigsten Unannehmlichkeiten. Neben einem kaputten Fahrradschlauch und Reifen, kommt es aber auch häufiger zu Speichenbrüchen. Wenn nur eine Speiche an der Felge bricht, ist dies erst mal nicht dramatisch. Man kann damit, allerdings langsam und vorsichtig, noch nach Hause fahren. Vermeiden Sie aber unwegsames Gelände und Schlaglöcher. Andernfalls können weitere Fahrradspeichen brechen. Dadurch dass bereits eine Speiche fehlt, müssen die umliegenden Speichen die Mehrbelastung tragen. Bei harten Schlägen durch Bodenunebenheiten droht außerdem eine "Acht" in der Felge, da diese durch die gebrochene Speiche instabiler ist.