Laufräder | Ratgeber |
Felgen sind ein ganz wesentlicher Bestandteil eines jeden Fahrrades. Üblicherweise sind sie aus Aluminium, Carbon oder Stahl gefertigt. Stahlfelgen sind allerdings mittlerweile nur noch wenig verbreitet, da sie zu viel Eigengewicht und bei Felgenbremsen eine zu schlechte Bremswirkung aufweisen.
Ein Nabendynamo ist die modernste Form der Stromerzeugung für die Fahrradbeleuchtung. So mancher wird nach dem Kauf eines solchen Lichtgenerators schon festgestellt haben, dass er sich mit der Hand extrem schwer drehen lässt. Neben der Schwergängigkeit rastert er beim Antrieb mit der Hand. Mancher mag nun irritiert sein, weil er denkt, dass der "leichtgängige Nabendynamo" defekt sei. Das ist im Normalfall natürlich nicht so, es ist völlig normal, dass der Dynamo so reagiert.
Drehen Sie ein Westwood-Laufrad aus Edelstahl in der Hand, also mit eher langsamerer Geschwindigkeit, dann werden Sie in den meisten Fällen aus dem Inneren der Felge ein leises Geräusch wahrnehmen, welches an rieselnden Sand erinnert. So als würde sich im Inneren der Felge etwas befinden und beim Drehen hin und her rieseln.
Tags: Westwood, Laufrad
Bei den Fahrradspeichen der Laufräder gibt es verschiedene Arten, Materialien, aber auch Ausführungen und Querschnitte. In diesem Ratgeber klären wir Sie über die gängigen Varianten auf.
Tags: Speichen, Laufrad
Nach der Auslieferung des Herstellers werden die Speichen des Laufrades durch Kurbelix noch abgedrückt und das Rad zentriert. um dann an die Kunden ausgeliefert zu werden.
Tags: Speichen, Laufrad
Bringen Sie recht viel Körpergewicht auf die Waage oder wollen Sie das Fahrrad für eine Fahrradtour mit den Gepäckträgertaschen sehr stark beladen, bietet es sich an, beim Fahrradkauf oder Kauf eines Laufrades auf bestimmte Punkte zu achten, damit das Bike bzw. Laufrad das hohe Gewicht auch mitmacht. Lastet nämlich zu viel Gewicht auf einem Laufrad, kann es im besten Fall zu Speichenbrüchen kommen und im schlimmsten Fall zu einem Bruch bzw. Riss der Felge.